Landrat und 15 Bürgermeister entscheiden

|

Aufgaben Die Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald sucht mit der Schwäbischen Waldfee zum zweiten Mal eine Sympathieträgerin, die den Schwäbischen Wald ein Jahr lang bei der Bewerbung und Außendarstellung unterstützt. Die Waldfee tritt unter anderem am Tag des Schwäbischen Waldes oder auf der CMT in Stuttgart auf.

Kandidatinnen Landrat Johannes Fuchs und die Bürgermeister der 15 Mitgliedskommunen müssen unter sechs Kandidatinnen wählen. Neben Natalie Besler kandidieren Pia Pfitzenmaier und Sabine Schwaderer aus Oppenweiler, Sarah Kühnel aus Großerlach, Meyse Hinderer aus Welzheim und Nadine Kübler aus Murrhardt.

Acht Minuten in freier Rede: Wie man Waldfee wird
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Nach Flucht vor Schiiten-Miliz: Ein sicheres und freies Leben

... aber hält es? Suha Alibrahim ist mit ihrer Familie aus dem im Irak geflohen. Sie arbeitet als Bundesfreiwillige in Hall. weiter lesen