Karte verzeichnet Projekte zur Bürgerbeteiligung

Die direkte Demokratie bleibt auch in Baden-Württemberg ein Thema. Das Staatsministerium bietet nun eine Landkarte zur Bürgerbeteiligung an.

|

Projekte rund ums Thema Bürgerbeteiligung sind ab sofort auf dem Beteiligungsportal des Staatsministeriums und der Internetseite der "Allianz für Beteiligung" anhand von Landkarten dargestellt. Die Karte der Landesregierung benennt lokale und landesweite Beteiligungsprojekte. Sie beinhaltet 170 Projekte, teilt das Staatsministerium mit.

Unter ihnen befindet sich auch ein Projekt aus dem Landkreis Schwäbisch Hall: der Naturstromspeicher der Stadt Gaildorf. "Die Bürgerinnen und Bürger Gaildorfs konnten entscheiden, ob die Gemeinde Flächen für den Bau des Naturstromspeichers zur Verfügung stellen soll. Die Befragten stimmten am 11. Dezember 2011 dafür", steht im Beteiligungsportal.

"Mit den Landkarten soll die bereits im Land vorhandene Bürgerbeteiligung sichtbar gemacht werden. Sie enthalten eine Gesamtschau über die Beteiligungskultur im Land", erklärt Gisela Erler, Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung. Die Karte werde kontinuierlich durch weitere Projekte ergänzt. Es können auch Projekte vorgeschlagen werden.

Die "Allianz für Beteiligung" ist ein Netzwerk in Baden-Württemberg, das sich für eine Stärkung der Bürgerbeteiligung und der Zivilgesellschaft einsetzt. "Unsere Landkarte soll Akteure der Bürgerbeteiligung darin unterstützen, sich besser untereinander zu vernetzen. Initiativen und Einrichtungen können beim Thema Bürgerbeteiligung voneinander profitieren, wenn sie sich gegenseitig Ratschläge geben und ihre Erfahrungen mit anderen teilen", so Miriam Freudenberger, Geschäftsführerin des Netzwerks.

www.beteiligungsportal-bw.de

www.allianz-fuer-beteiligung.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Woher du kommst und wohin du gehst

IT-Experte Manuel C. Rüger erklärt, was man bei Online-Einkäufen bedenken muss und veranschaulicht Möglichkeiten, wie die Privatsphäre im Internet besser geschützt werden kann. weiter lesen