INTERVIEW: Fläche günstig zu haben

Oberroter Firmen stellen rund 1600 Arbeitsplätze zur Verfügung. Viele Unternehmen gehören dem Mittelstand an. Die RUNDSCHAU sprach mit ECPM-Geschäftsführer Peter Michaels über den Standort im Rottal.

|
Peter Michaels, Geschäfts- führer der Firma ECPM in Oberrot.

Was hat Sie dazu bewogen, in Oberrot und nicht an einem anderen Ort ihre Firma anzusiedeln?

PETER MICHAELS: Wir sind Oberroter. In den Gründerjahren spielte der Standort erstmal keine Rolle.

Was sind, aus Ihrer Sicht, Standortvorteile von Oberrot?

Es gibt keine Standortvorteile außer günstiger Gewerbegebiete und Ruhe. Die Lage als Naherholungsgebiet kann man auch als Vorteil sehen. Unsere Kunden kommen gerne ins Rottal.

Welche Wünsche und Forderungen haben Sie als Unternehmer an die Gemeinde und Politik?

Bessere Verkehrsanbindungen zu den Haupt- und Bundesstraßen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Drei Kreise, zwei Ländern und ein Bundesamt mischen mit

Von 189.132 im Landkreis Schwäbisch Hall Fahrzeuge zugelassenen Fahrzeugen tragem 26.159 das Kennzeichen "Cr". weiter lesen