Interesse an IT-Berufen

Die Akademie Gaildorf hat in Verbindung mit der Bildungsinitiative sha-z erneut zum Girls Day geladen und 13 Mädchen kamen.

|
Auch diesmal lud die Akademie Gaildorf wieder zum Girls Day ein. Privatfoto

13 Mädchen im Alter von 14 bis 16 Jahren erwartete ein spannendes Programm, bei dem sie selbst am Computer tätig sein durften. Ziel der Veranstaltung war es, Interesse für IT- Ausbildungsberufe zu wecken. Die Referentin Miriam Hanselmann, Tochter der Gründerin "Klickeasy EDV Schulungen" Margit Hanselmann, beschrieb lebensnah ihren eigenen Weg zum IT-Beruf. So bekamen die Mädchen einen Einblick in die beruflichen und schulischen Ausbildungsmöglichkeiten nach der Realschule. Sie erarbeiteten die Arten und Bestandteile einer IT-Ausbildung und die Möglichkeiten eines dualen oder herkömmlichen Studiums im technischen Bereich. Anschließend durften sie selbst an den Computer. Zuerst schauten sich die Mädchen die Bestandteile des Computers näher an, danach machten sie sich mit viel Elan daran, eine wissenschaftliche Dokumentation mit dem Programm Word 2010 in Form zu bringen. Kopf- und Fußzeilen, Formatvorlagen, Inhaltsverzeichnisse, Tabellen und weitere wichtige Funktionen für Dokumentationen wurden näher erklärt und geübt. Dadurch bekamen die Schülerinnen einen ersten Einblick in die fachgerechte berufliche Arbeit am Computer, die in fast allen Ausbildungsberufen benötigt wird. Nicht nur für die spätere Ausbildung, sondern auch für die bevorstehenden Prüfungen war dies sehr interessant.

Am Nachmittag widmete sich die Gruppe dem Programm PowerPoint. Die Teilnehmerinnen übten das Erstellen von Präsentationen und einige Möglichkeiten, einen Vortrag geschickt mit Medien zu unterstützen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Landrat: „Wir haben einiges vor der Brust“

Die Fraktionen wollen sparen, die Landkreisverwaltung muss sanieren und investieren. Im Kreistagsausschuss wird der Haushalt 2018 vorberaten. weiter lesen