Ihre Inspiration findet sie überall

|
Auch einige Afrika-Phantasien gehören zu den Bildern, die Heide Häußler bei der Sparkasse zeigt. Rechts: Bezirksleiter Hans-Joachim Kramer. Foto: Koch

Ob Schaufenster, Zeitung, Postkarte, Diavortrag oder Naturstimmung - überall findet Heide Häußler Inspirierendes. Zum dritten Mal stellt die Laufenerin jetzt in der Sparkassenfiliale in Gaildorf aus. Zu sehen sind 20 ihrer Acrylarbeiten aus den Jahren 2003 bis 2012.

Die Hobbymalerin rechnet und kommt auf sechzehn Ausstellungen insgesamt seit 1988, als sie ihren ersten Malkurs bei Gertrud Fritz absolvierte. Noch manchen Kurs hat sie inzwischen besucht, ging bei Eugen Zenzinger, Ewald Kuch und Roswitha Schäfer in die Lehre. Dabei lernte sie Zeichnen, Aquarell- und Acrylmalerei und - in Kombination mit Acryl - Mischtechniken.

Erstaunlich vielseitig bis extrem sind die Themen die Heide Häußler ihrem schöpferischen Willen unterwirft. Von Afrika-Motiven über vertraute Landschaften, den Laufsteg, Blütenmotive und Stillleben bis hin zu Collagen mit den Idolen der 50er-Jahre Marilyn Monroe und James Dean ("my dream") reicht die thematische Palette. Porträtkunst ist bei dieser Ausstellung nicht dabei, obwohl sie die unter Eugen Zenzinger ebenfalls geübt hat. Sie zeichnete damals, erzählt sie, den Walter Döring: "Egal ob die Nase zu lang oder zu kurz ist, Hauptsache, die Leute erkennen wer gemeint ist."

Heide Häußler malt nicht nur, sie singt auch, "sogar schon mal zusammen mit meiner Schwester vor dem Radio". Und auch ihr Mann Alfred ist künstlerisch tätig. Seine Schnitzereien - vor allem Krippenfiguren - sind gefragt. "Gerade schnitzt er Kamele, eine ganze Karawane."

Die Eröffnung der Ausstellung war gut besucht. Auch haben sich schon Interessenten für diverse Bilder gefunden. Nur "James Dean (my dream)" ist unverkäuflich: "Den will mein Enkel".

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kartellamt hat Holzverkauf im Visier

Spätestens im Juli 2019 sind neue Vermarktungswege für den Staatswald nötig. weiter lesen