Geschichten mit Strähnchen

|

Zur Vorleseaktion "Berufe - hautnah" am Mittwoch in der Stadtbücherei Gaildorf hatte Büchereileiterin Sabine Rombach drei Bilderbücher ausgesucht. Die haarigen Geschichten las Friseurmeister Frank Stettner vor. In "Wicki und die Schaumprinzessinnen" wollen alle möglichst die längsten Haare, zumal sie die letzten 100 Jahre nicht gewachsen sind. Hilft vielleicht Wickis Zauberschaum?

In "Haarwaschtag" werden Emilys Haare dienstags gewaschen; der Vater knetet aus dem Schaum Mäuschenohren, mit Taucherbrille sieht Emily wie ein Frosch aus, zur Überraschung der Mutter schafft es Emily, sich schaumfrei die Haare zu waschen, weshalb sich Emily auch an den folgenden Dienstagen alleine die Haare waschen darf.

Im dritten und abschließenden Bilderbuch "Ich will nicht zum Friseur" wird Niklas beim Friseur angemeldet, was er doof findet. Auch seine neue Frisur findet er scheußlich und staunt, als niemand lacht.

Gebannt lauschten die Kinder dem Friseurmeister, der seinen Lehrling Sarah Sanwald mitgebracht hatte, die anbot, den Kindern Zöpfchen und Strähnchen ins Haar zu flechten. Das Angebot wurde freudig und ausgiebig angenommen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mit dem Pedelec zum Ferienhaus. Nach Spanien. Mit 75.

Volkmar Gessinger aus Hall schwingt sich ohne große Vorbereitung auf sein Pedelec und radelt gen Spanien. Der 74-Jährige fährt 2700 Kilometer und lernt viel in den 31 Tagen, die er unterwegs ist. weiter lesen