Gerich zollt Produktionsleiter Anerkennung

Jens Röder aus Fichtenberg arbeitet seit zehn Jahren bei der Firma Gerich.  Geschäftsführer Adam Gerich bezeichnete ihn als tragende Säule der Firma.

|
Jens Röder  aus Fichtenberg feiert seine zehnjährige Firmenzugehörigkeit bei der Gerich GmbH.  Foto: 

Seit 1. Juli 2006 gehört Jens Röder bereits zur Firma Gerich. Damals bewarb er sich als Maschineneinsteller. Nach einigen Weiterbildungen im Bereich Produktions- und Qualitätsmanagement sowie Ressourcenplanung ist Jens Röder seit einigen Jahren Produktionsleiter. Seit 1975 fertigt die Gerich GmbH in Gaildorf praxisorientierte Produktlösungen rund um die industrielle Kabelführung. Heute deckt das Unternehmen mit einer Vielzahl eigener patentierter Produkte den Bedarf rund um den Kabelschutz ab.

Geschäftsführer Adam Gerich lobt vor allem Röders Fachkompetenz, sein Engagement und seine Einsatzbereitschaft. Vor allem bei technischen Neuerungen zeige er stets großes Interesse. Jens Röder sei daher „zu einer tragenden Säule der Firma“ geworden.  „Langjährige treue Mitarbeiter sind in der heutigen schnelllebigen Zeit etwas Besonderes“, betonte Gerich. „Deshalb verdient es eine besondere Anerkennung.“  Gerich gratulierte Jens Röder im Namen der gesamten Belegschaft zum Jubiläum. Dabei überreichte er ihm die Ehrenurkunde der IHK Heilbronn und eine Dankesurkunde der Firma.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gericht: Verurteilung wegen Volksverhetzung

Das Amtsgericht verurteilt einen Ordner wegen ausländerfeindlichen Äußerungen. Der 57-Jährige bestreitet die Vorwürfe. weiter lesen