Geänderte Fahrpläne am "Brückentag"

|

Der kommende Montag, 30. April, wird von manchen Schulen auch im Haller Landkreis als "Brückentag" vor dem 1. Mai genutzt. Schwerpunktmäßig haben die Schulen im Raum Gaildorf, Schwäbisch Hall, Bühlertal und Ilshofen unterrichtsfrei.

Für die Busse gelten unter anderem folgende Regelungen:

- Der Stadtbus Schwäbisch Hall (Linien 1 bis 11 sowie 45, 47 und 48) fährt nach Ferienfahrplan.

- Die Busse der Firma Müller (Linien 12, 13, 16, 17, 18, 23, 49, 56 bis 70 und Schnellbuslinie S1) fahren nach Schulfahrplan, mit Ausnahmen bei Bussen, die ausschließlich im Schülerverkehr eingesetzt sind bzw. als Verstärker fahren (Details unter www.kreisverkehr-sha.de/aktuelles/aktuelles.htm).

- Im Bereich Mainhardt (Linien 20 und 20A) fahren die Busse nach Ferienfahrplan.

- Die Busse des Nahverkehr Hohenlohekreis (NVH-Linien 25, 26, 28, 33, 34 und 40) fahren ebenfalls nach Ferienfahrplan.

- Busse der Firma Röhler fahren im Bereich Hall (Linien 29, 30, 31, 32, teilweise auch Linie 71) nach Ferienfahrplan. Die übrigen Röhler-Linien (einschließlich Linie 71 im Bereich Schrozberg-Gerabronn-Langenburg) fahren nach Schulfahrplan.

- Die Busse der Firma Hofmann im Bereich Gaildorf (Linien 43, 44, 46 und 46A) fahren nach Ferienfahrplan.

- Die Linie 41 (FahrBus-Linie 63) Gaildorf-Gschwend- Gmünd fährt dagegen wie an Schultagen.

Die Züge der Deutschen Bahn im Landkreis Hall fahren ohne Ferien-Änderungen. Am 1. Mai fahren die Züge, Busse und RufBusse wie an Sonn- und Feiertag.

Eine wichtige Änderung sollte dennoch beachtet werden: Zwischen Hessental und Backnang muss am 30. April und 1. Mai der Schienen-Ersatzverkehr beachtet werden. RufBus-Fahrten am 1. Mai vor 13 Uhr müssen bereits am Montag bis 18:00 Uhr angemeldet werden (siehe www.rufbus-sha.de).

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ein Sieger steht fest: die Briefwahl

Was für den Bund gilt, trifft auch in Hohenlohe zu: Deutlich mehr Bürger als 2013 nutzen die bequeme Variante, ihre Stimme abzugeben und meiden den Weg ins Wahllokal. weiter lesen