Gaildorf

|

Verwundete im Lazarett

Vor 100 Jahren, am 7. September 1914, wurden die ersten 37 im Krieg verwundeten Soldaten ins Gaildorfer Krankenhaus eingeliefert. Die Einrichtung war zuvor durch das Rote Kreuz in ein so genanntes Vereinslazarett umgewandelt worden. Seiten 9/11

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Motocross-Fans und Partygänger sind bereit

Das Motocross-Wochenende geht in seine heiße Phase. Der MSC Gaildorf hat für ein umfangreiches Programm gesorgt, bei dem sowohl Motorsportfans als auch Partygänger auf ihre Kosten kommen sollen. weiter lesen