Fichtenberger genießen ihren Kirchweih-Markt

Angenehmes Herbstwetter meinte es gut mit Marktleuten und Besuchern des Kirchweihmarkts in Fichtenberg.

|

Beim Bummel zwischen den zehn Marktständen gab es viel zu entdecken. Eine Angebotsvielfalt von Textilien, Bürsten jeder Art und Größe, Kunsthandwerklichem, Schmuck, Strick- und Lederwaren fand sich im großen Sortiment der teilnehmenden Händler. Um Süßigkeiten, Honig und die übliche Marktwurst kamen die Besucher nicht herum. Mit den steigenden Temperaturen zur Mittagszeit hin, fanden sich immer mehr Leute auf dem Marktplatz ein und ließen sich nach ihren Einkäufen ein Vesper schmecken. Das ergänzte die örtliche Gastronomie mit dem bereits traditionellen Marktessen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zuschussgeschäft mit Potenzial

Peter Fenkl geht davon aus, dass sich Ziehl-Abegg mit dem getriebelosen Radnabenantrieb für Busse ein kräftiges Standbein entwickelt. weiter lesen