Ersatzverkehr auf der Murrbahn

|

Wegen Stellwerksarbeiten und Oberleitungsarbeiten kann am Montag, 30. April, und am Feiertag, 1. Mai, zwischen Backnang und Hessental kein Bahnverkehr stattfinden. Zwischen Backnang, Murrhardt und Hessental werde ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet, teilt der Stadt Murrhardt mit. Zwischen Backnang und Stuttgart verkehrt ausschließlich die S-Bahn. Die Züge der RE-Linie "Stuttgart - Nürnberg" werden zwischen Waiblingen und Crailsheim über die Remsbahn umgeleitet und halten zusätzlich in Ellwangen und Jagstzell. Zu beachten ist, dass die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen liegen. Die Mitnahme von Fahrrädern ist in den Bussen leider nicht möglich. Den Sonderfahrplan gibts unter anderem auf der Homepage der Stadt Murrhardt. Er liegt auch in der Touristinfo im Naturparkzentrum aus.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Fahrdienst für Senioren in Gaildorf

Der Service ist kostenlos. Jeder aus dem Stadtgebiet kann das Angebot nutzen. weiter lesen