Eine Spende für Walter Trout

Ohne Ehrenamtliche geht gar nichts: Die Kulturschmiede Gaildorf hat jetzt eine Bilanz des letzten Jahres gezogen, viele aktive Mitglieder belobigt und gewürdigt und ihren Vorstand im Amt bestätigt.

|
Walter Trout beim 22. Bluesfest im Jahr 2011 in Gaildorf. Der englische Bluesmusiker ist schwer erkrankt. Dass die Kulturschmiede hilft, steht außer Frage. Der Beschluss, zu spenden, wurde einstimmig gefasst.  Foto: 

Seit 1994 hat sich die Zahl der Mitglieder der Gaildorfer Kulturschmiede von 120 auf 360 erhöht. Auch die konstant hohen Besucherzahlen zeigen, dass der Verein eine etablierte kulturelle Größe ist. Die Aktiven sind mit Recht stolz auf ihre Leistungen, was auch bei der Hauptversammlung deutlich wurde. Besonders erwähnt wurden Manfred Rigol für Gestaltung und Pflege der Internet-Auftritte und die Erstellung von Flyern, Jörg Goetz für Videos und Werbeclips, Fritz Riemer für den Newsletter, Sabine Rombach für die Pressearbeit, Rainer Knödler (zuständig für die Gema), Bernhard Fürter und die Programmgruppe sowie Anne und Gerhard Kauer für den Kartenservice.

In ihrem Rückblick dankte Vorstandsmitglied Carola Kronmüller aber auch der Thekengruppe, die jeden Freitag und bei Veranstaltungen den Thekenbetrieb bewältigt und Verstärkung vertragen könnte. Margarete Wörner erwähnte einige besonders aktive Mitglieder, darunter "Hausmeister" Robert "Tscharro" Jäger, "Managerin" Monika Hahn, Ingrid Tiebl und Kaja Imme für Verpflegung und Julia Wahl für den Tischschmuck.

Stadt stellt Park als Zeltplatz für Bluesfest-Besucher zur Verfügung

Auch die Förderung durch die Stadt Gaildorf blieb nicht unerwähnt: die Kulturschmiede wird nicht nur über die Vereinsförderung berücksichtigt, sondern auch mit "Naturalien": Die Stadt stellt regelmäßig ihren Park als Zeltplatz für Bluesfest-Besucher zur Verfügung.

Die Kassenprüfer Jürgen Dümmel und Thomas Messer bescheinigten Carola Kronmüller eine vorbildliche Kassenführung. Die von Clemens Weller beantragte Entlastung des Vorstands erfolgte einstimmig. Auch bei der Neu- beziehungsweise Wiederwahl der bisherigen Vorstandsmitglieder Carola Kronmüller, Margarete Wörner, Wolfgang Höfer und Schriftführer Joachim Belz gabs keine Gegenstimmen.

Erinnerungen an die Zeit des Jugendzentrums und die Anfänge der Kulturschmiede weckte Clemens Weller zum Abschluss. Er zeigte eine sorgfältig digitalisierte Bildersammlung der 70er- und 80er-Jahre. Dass sich die Kulturschmiede um ihre Musiker nicht nur bei ihren Auftritten kümmert, zeigte ein einstimmig verabschiedeter Antrag. Walter Trout, einer der Stars beim Bluesfest 2011, benötigt dringend eine Lebertransplantation. Die Kulturschmiede wird dafür 1500 Euro spenden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ehrenamtliche Fahrer gesucht

Abtsgmünds Seniorenfahrdienst ist stark ausgelastet. Gute Nachricht für Pommertsweiler: Der Ausbau der Landesstraße 1073 geht zügig voran. weiter lesen