Eine Chance für die Oberroter Vereine

Oberroter Vereine, die mehr Aufmerksamkeit suchen, müssen sich sputen. Am Sonntag ist Bewerbungsschluss für die Aktion "Mein Verein".

|
   Foto: 

Ein kurzer Text, ein passendes Foto oder ein kurzer Filmclip: das ist alles, was die Vereine benötigen, die bei der großen Aktion der Kreiszeitungen mitmachen wollen. Den Rest machen die Leserinnen und Leser online: Sie entscheiden per Mausklick, welche beiden Vereine einer Gemeinde zusätzlich neben den mitgliederstärksten Vereinen in der Zeitung präsentiert werden sollen. Die Abstimmung für Gaildorf ist bereits gelaufen, nun sind die Oberroter Vereine an der Reihe. Sie können ihre Bewerbung noch bis Sonntag, 6. September, einreichen, das Voting beginnt. Alle Vereine, die teilnehmen, haben zudem die Möglichkeit, 1000, 500 oder 300 Euro zu gewinnen.

Bewerben kann man sich auch online unter www.swp.de/gaildorf/lokales/mein-verein

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

EBM-Papst hält an Ausstieg fest

Der Mulfinger Ventilatoren- und Elektromotorenspezialist betont, dass er das geplante Institut am Künzelsauer Hochschul-Standort nicht mitträgt. weiter lesen