Der Wonnemonat steht vor der Tür

|
Vorherige Inhalte
  • Jetzt gibt es kein Halten mehr: Wenn das Wetter so mitspielt, wie es die Meteorologen vorhersagen, strömen die Menschen hinaus in die Natur. Foto: Buchhofer 1/2
    Jetzt gibt es kein Halten mehr: Wenn das Wetter so mitspielt, wie es die Meteorologen vorhersagen, strömen die Menschen hinaus in die Natur. Foto: Buchhofer
  • Ein echter Hingucker ist der Gschwender Maibaum. Archivfoto: Rückert 2/2
    Ein echter Hingucker ist der Gschwender Maibaum. Archivfoto: Rückert
Nächste Inhalte

Sommerliche Temperaturen in diesen Tagen zeigen den Menschen in hiesigen Gefilden, wo es in den nächsten Wochen und Monaten "lang" gehen könnte. Nun hoffen die vielen Vereine, Gruppen und Freundeskreise, dass dieser angenehme Vorgeschmack auf den Sommer eine Weile anhält - auf jeden Fall auch an der Schwelle zum viel gepriesenen Wonnemonat Mai. Den Prognosen der Meteorologen zufolge muss im Großraum Gaildorf nicht mit Niederschlägen gerechnet werden. Doch sehen die Wetterfrösche für Montag und Dienstag einige Wolken aufziehen, die allerdings die Sonne nicht groß beeinträchtigen werden. Die Temperaturen sinken etwas, überschreiten aber auch am 1. Mai die 20 Grad-Marke. Bleibt zu hoffen, dass die Experten ihre Vorhersagen nicht korrigieren müssen. Dann dürfte einer kurzweiligen Wanderung oder Radtour oder einem Grillfestle nichts mehr im Weg stehen.

Der regionale Veranstaltungskalender mit Hinweisen auf Feste, Hocketsen, Wanderungen und Radtouren zeigt, dass es am 30. April wie am 1. Mai niemand langweilig zu werden braucht. Aufgelistet sind diejenigen Veranstaltungen, die der Redaktion bis gestern Abend gemeldet waren.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Nach dem Piraten-Abenteuer geht’s wieder ans Regieren

Martina Dreher hat Regierungspräsident Wolfgang Reimer in die Bühläckerschule Unterrot eingeladen. Die Kinder lauschten seinen Geschichten. weiter lesen