Der Sound, der aus der Schule kommt

Bigband-Jazz gibt's am Samstag, 9. April, bei der Kulturschmiede. Auf der Bühne im Kernersaal werden sich haufenweise Musiklehrer tummeln.

|

Und wenn die Gäste noch so zusammenrücken: diese Band passt nicht in die Häberlen-Kulturkneipe. Mindestens 19 Mann brauchen Platz auf der Bühne, wenn die Landes-Lehrer-Bigband Baden-Württemberg LLBB anrückt. Und deshalb verfügt sich die Kulturschmiede für das Konzert am Samstag, 9. April, lieber gleich in den Kernersaal der Limpurghalle.

Die pure Leidenschaft für Bigbandjazz stand Pate, als 2002 die Landes-Lehrer-Bigband Baden-Württemberg LLBB ins Leben gerufen wurde. Gründer waren Tilman Jäger, der damalige Jazzbeauftragte des Landes, und Klaus-Dieter Mayer, der Sänger der Formation. Schon bei der ersten Probenphase war eine komplette Bigband zusammengekommen. Und sofort erkannten die beiden, dass in dieser Band ein immenses Potential steckt.

Die meisten Mitspieler - allesamt Lehrer im baden-württembergischen Schuldienst - leiten selbst Bigbands oder Jazzcombos und spielen in professionellen Jazzensembles. So ist es auch nicht verwunderlich, dass die Bigband nach nunmehr zehn Jahren mit knackigen Bläsersätzen, fetzigen Rhythmen gepaart mit der nötigen Präzision, eindrucksvollen Gesangsarrangements und einer großen Auswahl an Kompositionen der großen Bigbandschreiber aufwarten kann. Dazu kommen erstklassige professionelle Soli, die das Ganze abrunden. Zunehmend werden mehr und mehr Eigenkompositionen und Arrangements der Bandmitglieder in das Programm aufgenommen und verleihen der Band damit auch ein eigenes Profil. Die LLBB-CD jedenfalls trägt, in Anlehnung an Count Basie und eher aktuelle bildungspolitische Diskussionen, den schönen Titel "PISA straight ahead".

Die musikalische Leitung obliegt Tilman Jäger, der seit 2004 als Professor für Jazzimprovisation und Liedbegleitung an der Musikhochschule in München tätig ist. Organisation und Management der LLBB liegen in den Händen des Sängers Klaus-Dieter Mayer.

Info Die LLBB spielt am Samstag, 9. April, im Kernersaal. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Karten gibt's bei der Buchhandlung Schagemann und in der Kulturkneipe Häberlen.

www.landeslehrerbigband.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„Unmenschlich und zynisch“

Schauspieler Thomas Sarbacher war für die Dreharbeiten für den Kinofilm „G’stätten“ in Hall. Er erzählt von der Macht der Sprache, verfehlter Politik und von den Unsicherheiten seines Berufs. weiter lesen