Der Klang der Steine

"Klick" und "Klack" sind zwei Steine. Ihre Geschichte wurde jetzt im Rahmen eines Projektes der Musikschule mit Gaildorfer Kindergärten erzählt.

|

Im Rahmen des Projekts "Singen - Bewegen - Sprechen" trifft sich wöchentlich eine gemischte Gruppe aus Kindern des integrativen Kindergartens des Sonnenhofes sowie des Schlosskindergartens in Gaildorf mit zwei Erzieherinnen und einer Musikpädagogin der Musikschule Schwäbischer Wald/Limpurger Land. Dort machen die Kinder elementare Erfahrungen mit Musik, Rhythmik, Bewegung und Sprache.

In der letzten Einheit lernten die Kinder zwei Steine namens "Klick" und "Klack" kennen, die auf ihrer fantastischen Reise von einem Vulkan bis zum Meer viele Abenteuer erlebten. Die Kinder lernten, dass man mit Steinen allerhand Kreatives anfangen kann: Man kann mit ihnen Rhythmen schlagen, man kann mit ihnen Boule oder Sinnesspiele spielen oder sie bunt bemalen. Dabei wurden unterschiedliche Wahrnehmungsbereiche angesprochen, der sprachliche Ausdruck geschult und die Kreativität gefördert.

Gemäß der Konzeption von "Singen - Bewegen - Sprechen" werden die Lieder, Reime, Bewegungsspiele und Geschichten in der nachfolgenden Woche in den Kindergärten weiter vertieft. Zum Abschluss wurde aus den gestalteten Steinen ein Land-Art Bild gestaltet - "Klick" und "Klack" hat es sicherlich gefallen, Teil eines Gesamtkunstwerks zu werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gericht: Rassismus auf dem Jakobimarkt

Das Amtsgericht verurteilt einen Ordner wegen ausländerfeindlichen Äußerungen. Der 57-Jährige bestreitet die Vorwürfe. weiter lesen