Das Pilotprojekt Naturstromspeicher kombiniert Wind- und Wasserkraft

|

Die Idee Der Naturstromspeicher besteht aus vier Windrädern mit einer Nabenhöhe von 152 bis 172 Metern, die auf dem Höhenrücken östlich von Gaildorf errichtet werden sollen. Zu den Windrädern gehören Wasserspeicher, die mit einem Unterbecken in der Rotaue verbunden sind. Die Pumpspeicherleistung wird sich auf 15 Megawatt belaufen, die Windkraftanlagen erbringen zusätzlich eine Leistung von 22 Megawatt. Die Gaildorfer haben bei einem Bürgerentscheid am 11. Dezember 2011 mehrheitlich entschieden, dass die Stadt die für den Bau der Pilotanlage notwendigen Grundstücke zur Verfügung stellen kann.

Die Gegner halten das Projekt für überdimensioniert. Sie befürchten Schäden für Umwelt und Anwohner. Da sich Änderungen ergeben haben - die Windräder sollen höher gebaut werden, als ursprünglich geplant, zudem sind zusätzliche Wasserbecken an den Füßen der Windräder vorgesehen - wird auch ein erneuter Bürgerentscheid gefordert: Es handle sich mittlerweile um ein grundsätzlich anderes Vorhaben.

Transparenz Die MBS Naturstromspeicher Gaildorf GmbH hat stets auf Transparenz geachtet. Die Unterlagen für das wasserschutzrechtliche und das immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren wurden schon vor der Anhörung veröffentlicht. Relativ neu ist die Homepage: www.naturstromspeicher.de. Die Homepage der BI: www.bi-fuer-gaildorf.de

Kein Fall für Stopp-Petitionen
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Das neue Heim der Feuerwehr wächst

Das Oberroter Großprojekt Neubau und Umbau von Feuerwehr und Bauhof nimmt Gestalt an. Im November könnte das Richtfest gefeiert werden. weiter lesen