Bestattungsunternehmen Frey: Niederlassung in Obersontheim

Das traditionsreiche Gaildorfer Bestattungsinstitut von Martin Frey hat jetzt in der Obersontheimer Hauptstraße eine Filiale eröffnet.

|
Sabrina Röthke und Martin Frey vor einem von einer Künstlerin gestalteten Sarg.  Foto: 

Die Lücke, die ein ehemals ortsansässiger Bestatter in Obersontheim hinterlassen hat, wird durch das Bestattungsinstitut von Martin Frey wieder geschlossen. Die Filiale des Gaildorfer Unternehmens ist in der Hauptstraße 19 ansässig. Das Hauptgeschäft bleibt nach wie vor in Gaildorf. Das Bestattungsinstitut existiert jetzt schon in der vierten Generation. Martin Frey hat es vor 31 Jahren übernommen. Es genießt in Gaildorf großes Vertrauen. Martin Frey ist sich sicher, dass er auch in Obersontheim die Wünsche seiner Kunden zufriedenstellend erfüllen kann. Das Institut bietet umfassende Dienstleistungen an, um den Angehörigen eine ganz persönliche Form des Abschiednehmens zu ermöglichen. Die Organisation der Trauerfeier, die Regelung der Formalitäten, die Entwicklung spezieller Abschiedsrituale bis hin zur individuellen Gestaltung des Sarges gehören zu seinem Angebot.

Vertrauen, Verständnis und der persönliche Kontakt sind für Martin Frey wichtige Bestandteile seiner Arbeit. Ein umfangreicher Katalog ermöglicht die Auswahl der Särge, die im großen Lagerraum im heimischen Gaildorf auch besichtigt werden können.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Virtual Reality in Hohenloher Firmen - wie Science-Fiction

Die virtuelle Realität hält auch im Sondermaschinenbau Einzug. Siemens führt im Virtual-Reality-Center des Packaging Valley an das Thema „digitale Zwillinge“ heran. weiter lesen