Auch beim Plantschen gelten Regeln

Die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) hat mit den Kindern des Sulzbacher Kindergartens "Kunterbunt" Baderegeln trainiert.

|
Eine Urkunde gab's auch: Claudia Markert von der DLRG mit den Vorschülern des Kindergartens "Kunterbunt" in Sulzbach.  Foto: 

Kindgerecht und spielerisch erklärte Claudia Markert von der DLRG Gaildorf den Vorschülern des Kindergartens Kunterbunt in Sulzbach/Kocher, warum es auch für Kinder wichtig ist, Baderegeln zu erlernen und auch einzuhalten.

Denn im Wasser lauern auch Gefahren. So lernten die Kinder, dass man nicht mit vollem Magen ins Wasser gehen soll, dass man sich vor dem Baden immer abduschen sollte, dass Nichtschwimmer nicht weiter als bis zur Brust ins Wasser gehen sollten und dass man das Wasser sofort verlassen muss, wenn ein Gewitter aufzieht.

Anschließend wurde der "Ernstfall" durchgenommen. Claudia Markert erklärte, wie man sich beim Baden richtig verhält und erläuterte den Kindern auch, wie man sich gegenseitig mit einer Rettungsboje retten kann. Auch ein großes Puzzle, das sie mitgebracht hatte, wurde zusammengesetzt.

Am zweiten Tag trafen sich die Vorschüler und ihre Betreuerinnen mit Claudia Markert fürs "Praktische" im Wasserreich in Gschwend. Dort konnten die gelernten Bade-Regeln wiederholt und geübt werden. Die Kinder waren sehr überrascht, dass das Riesenpuzzle, das sie am Tag zuvor im Kindergarten zusammen gepuzzelt hatten, sogar im Wasser schwimmt. Auch den "Ernstfall" konnten die Kinder nun unter "Live-Bedingungen" im Wasser proben. Und natürlich wurden alle Kinder "gerettet" .

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die große Chance auf ein sattes Plus an Lebensqualität

Gaildorf erfüllt viele Voraussetzungen, um die Vision von der kleinen Gartenschau Realität werden zu lassen. Die Bewerbungsphase läuft. weiter lesen