Abschied beim Sommerfest des Rathaus-Kindergartens Unterrot

|

"Die sind doch alle doof . . ." - so lautete das Motto des Sommerfests des Rathaus-Kindergartens Unterrot. Die Geschichte unter Freunden war angelehnt an das soziale Jahresthema, der Sandkasten wie gewohnt Schauplatz der Aufführung. Im Rahmen des Festes wurde auch die Erzieherin Isabella Glibota (rechts) offiziell verabschiedet: Die Kolleginnen hatten dazu ein paar Zeilen gedichtet, die Kinder verabschiedeten sich mit Rosen und auch die Kirchengemeinde Münster bedankte sich für ihr Engagement. Privatfoto

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mit dem „Opernball“ in eine neue Kino-Ära

Nach einem außerordentlich guten Jahr 1947 mit Besucherzahlen in fünfstelliger Höhe zog das Gaildorfer Kino um. 1948 wurden aus dem „Union-Theater“ die „Sonnenlichtspiele“. weiter lesen