"Kaltstart" in die Saison gewagt

Die Saison 2012 im Gaildorfer Mineralfreibad hat begonnen. Doch der Auftakt am Samstag war vom Wetter nicht gerade begünstigt.

|
Tiptop vorbereitet ist das Freibad, doch das Wetter wollte zum Saisonauftakt noch nicht so recht mitspielen. Das soll sich in den nächsten Tagen ändern. Foto: kmo

Es war sozusagen ein "Kaltstart", den das Gaildorfer Freibad-Team am Samstag wagte: Regen und Außentemperaturen bis höchstens 17 Grad bildeten nicht die idealen Rahmenbedingungen für ein Bad in der beliebten Freizeitanlage auf dem Kieselberg. Doch bei schönem Wetter kanns bekanntlich jeder - und so wagten sich doch einige Badegäste ins feuchte Element. Und sie fühlten sich dem Vernehmen nach bei einer Wassertemperatur von annähernd 22 Grad im Sportbecken auch pudelwohl.

Einige potenzielle Badegäste waren auch gekommen, um an der Freibadkasse im Rahmen des Vorverkaufs in den Genuss von vergünstigten Jahreskarten zu kommen. Nun hoffen alle Beteiligten, dass sich die Prognosen der Meteorologen bewahrheiten und es in den nächsten Tagen wärmer wird.

Info Die Öffnungszeiten des Gaildorfer Mineralfreibads auf dem Kieselberg: Sonn- und Feiertage von 9 bis 20 Uhr, Montag von 12 bis 20 Uhr, Dienstag bis Samstag von 10 bis 20 Uhr. - Infos auch unter www.gaildorf.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Drei Kreise, zwei Ländern und ein Bundesamt mischen mit

Von 189.132 im Landkreis Schwäbisch Hall Fahrzeuge zugelassenen Fahrzeugen tragem 26.159 das Kennzeichen "Cr". weiter lesen