Gaildorf:

Nebel

Nebel
16°C/6°C

Feuerwehr überzeugt im Sommerferien-Programm

Die Feuerwehr fasziniert Kinder. Aufmerksam lauschten sie im Ferienprogramm den Erklärungen des stellvertretenden Abteilungs-Kommandant der UnterroterWehr, Klaus Daubner, und beantworteten wohlwissend seine Fragen über die Aufgaben der Feuerwehr.

Die Unterroter Feuerwehrmänner haben keine Mühe gescheut. Mit sechs Feuerwehrfahrzeugen starteten sie eine Rundfahrt durch alle Teilorte. Die größte Sorge der Kinder war: Wer löscht das Feuer, wenn jetzt ein Alarm kommt. Auch dies konnte beruhigend erklärt werden.

Den größten Spaß hatten die Kinder aber, als das Wasser floss. Aber auch beim Schlauch entleeren und aufwickeln waren die Jungs und Mädchen eifrig dabei - die neue Generation der Feuerwehr. Zu guter Letzt konnten sie sich auf dem Steinäckerhof mit Rote und Getränke stärken. Auch gab es genügend Möglichkeiten, sich Spielerisch zu betätigen, bis sie von ihren Eltern abgeholt wurden.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Therapie im Taxi

Die rollende Praxis von "Taxi Stockholm".

In Stockholm ist es nun schon gegen 16 Uhr zappenduster. Und das ist erst der Anfang. Der skandinavische Winter macht die Menschen traurig und einsam. Nun will das größte Taxiunternehmen der schwedischen Hauptstadt gegensteuern. mehr

15 Jahre "Wer wird Millionär"

Macht gerne Millionäre - und macht dabei auch gern Faxen: Moderator Günther Jauch.

Neues Haus, neues Auto, neues Boot - mit der Million Euro, die bei Günther Jauch zu holen ist, ist einiges möglich. Doch wie gingen die Gewinner mit dem Geld um? Und sind sie wirklich glücklicher geworden? mehr

Windeln für Kühe?

Der oberbayerischer Bauernpräsident Anton Kreitmair befestigt eine Windel an Kuh Doris.

Milchbauern in Bayern wehren sich gegen die geplante neue EU-Düngeverordnung. Jetzt starteten sie eine Protestaktion - Motto: "Brauchen Almkühe bald Pampers?" mehr