Im Fass muss man sich Gülle vorstellen: „Haalunkel“ spielen Mittelalter.

1200 Jahre Laufen: Blick zurück ohne Sehnsucht

An diesem Wochenende war Laufen der Mittelpunkt des Limpurger Landes. Drei Tage lang wurden dort Vergangenheit und Gegenwart gefeiert. In seinem 1200. Jahr zeigt sich der Ort agil wie ein Teenager. Mit Bildergalerie. mehr

Auch für Kinder und Jugendliche interessant: Die kunstvollen Handbewegungen dieser Dame an der Töpferscheibe. 

Jede Menge los beim Ilshofener Herbst- und Töpfermarkt

Der Ilshofener Herbst- und Töpfermarkt lockte am Wochenende viele Besucher in die Stadt. Das Wetter belohnte das Engagement der Marktbeschicker und Organisatoren. mehr

Eckart Hink mit Gästen auf dem Weiter Weg bei Rotenhar, rechts: Revierleiter Manfred Rehm.

Der letzte Ausflug führt in die Heimat

Zum Abschluss seines zehnjährigen Engagements als Leiter des bundesweiten Arbeitskreises Exkursionen der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) führte Forstdirektor a.D. Helm Eckart Hink 33 Teilnehmer in seine heimatliche Region, dem Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald. mehr

Bestatter Jochen M. 2015 beim Prozess vor dem Amtsgericht in Schwäbisch Hall.

Bestatter schuldfähig?

Der Berufungsprozess gegen Bestatter Jochen M. wird doch nicht am Dienstag vor dem Landgericht Heilbronn beginnen. Ein Gutachten ist nötig. mehr

Muslimisches Grabfeld auf dem Haller Waldfriedhof: Von 200 Grabstätten sind 15 belegt.

Neue Haller Bestattungsregelung für Muslime - „Das macht nicht jede Stadt“

Muslime können sich auf dem Haller Waldfriedhof nun auch ohne Sarg bestatten lassen. Vertreter des islamischen Glaubens loben die Stadtverwaltung. mehr

Nur für Autor Erwin Klein schenkt Haldenwirt Konrad Schmid noch einmal Most aus. Das einstige Gasthausschild aus dem Jahr 1730 ließ Schmid originalgetreu restaurieren – es ziert jetzt die hauseigene Terrasse.

Erwin Klein veröffentlicht zweiten Teil des Bühlertanner Heimatbuches

Vier Jahre nach der Veröffentlichung des Buches „Der alte Ortskern Bühlertann. Seine Häuser und ihre Bewohner von 1500 bis heute“ bringt Erwin Klein den zweiten Teil der Häusergeschichte auf den Markt. Dieses Mal hat es den Hobbychronisten in die Teilorte seines Heimatdorfes verschlagen. mehr

Frickenhofen hat beim 1:4 in Iggingen sogar noch Glück

Frickenhofen unterlag in Iggingen verdient mit 1:4 und hatte zu Beginn der Partie noch Glück, dass Iggingen einige gute Möglichkeiten liegen ließ. mehr

0:2 – TSV Kupferzell glückt die Revanche gegen Eutendorf

Dem TSV Kupferzell gelang beim 2:0-Sieg gegen den TSV Eutendorf die Revanche für die Pokalniederlage. Der Sieg der Kupferzeller geht in Ordnung. mehr

Eine Partie auf niedrigem Niveau: SV Dimbach schlägt TSV Gaildorf mit 2:1

Ein Spiel auf niedrigem Niveau sahen die Zuschauer am Sonntag beim Gastspiel der TSV Galdorf in Dimbach. Die Gastgeber gewann mit 2:1. mehr

Künstlerpaar muss Stipendium absagen

Nana Hirose und Kazuma Nagatani können das Gaildorfer Stadtmaler-Stipendium für 2017 nicht annehmen. Nun kommt Susann Dietrich zum Zug. mehr

Mit einem historischen Leichenzug nahm der Schwäbische Albverein Sulzbach-Laufen am Umzug teil. ? Weitere Fotos vom Laufener Festwochenende gibt’s online unter www.swp.de/gaildorf

Zaungäste im Mittelalter

Aufrührerische Bauern und Landsknechte auf dem Berg, Händler und Spielleute im Tal. Viel Volk nahm an der Laufener Zeitreise ins Mittelalter teil. Mit Bildergalerie. mehr

Auch eine Dorfschwester fährt mit.

Von früher, heute und morgen: Festumzug lockt zahlreiche Besucher an

Kein Durchkommen gab’s am Sonntagnachmittag in Laufen am Kocher. Die Bundesstraße war für den mit Spannung erwarteten Umzug reserviert. Mit Bildergalerie. mehr

Ministerpräsident a.D. Dr.h.c. Erwin Teufel kommt morgen nach Murrhardt.

Teufel enthüllt Gedenktafel

Enthüllung der Hinweistafel auf die Landrätekonferenz mit Ministerpräsident a. D. Erwin Teufel mehr

Übergabe der neuen Klassenzimmer, vorne von rechts: Architekt Mathis Tröster, Bürgermeister Armin Kiemel, Schulleiter Stefan Schempp.

Neue Klassenzimmer in Friedrich-von-Keller-Schule sind fertig

Ein halbes Jahr nach dem so genannten 1. Hammerschlag zum Umbau und Erweiterung der Friedrich-von-Keller-Schule (FvKS) Abtsgmünd zur offenen Ganztageschule erfolgte am Freitag die offizielle Freigabe des 1. Bauabschnitts – die Errichtung von vier neuen Klassenzimmern. mehr

In Fichtenberg fuhr ein Regionalexpress um 6.05 Uhr leer an seinen Fahrgästen vorbei. Die folgenden Züge verspäteten sich deutlich.

“Unglückliche Verkettung von Umständen“

Wie fühlt man sich, wenn der erwartete Zug leer und ohne anzuhalten an einem vorbei fährt? Kunden der Deutschen Bahn konnten am Donnerstag diese Erfahrung in Fichtenberg machen. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

"Bei Ankunft Kuss": Ausstellung im Alten Schloss

Die Wege von Joanna Zylla und Steffen Osvath haben sich schon öfter gekreuzt.  Galerie öffnen

Latvian Blues Band in Gaildorf

Die Sommerpause ist beendet: Die Latvian Blues Band zeigt sich bei der Kulturschmiede in Bestform.  Galerie öffnen

Singles & Flirt
In ortsbildprägender Lage neben Kirche und Friedhof befindet sich das denkmalgeschützte Sanierungsobjekt Wolfsgasse 5, das am Freitag in Crailsheim zwangsversteigert wurde. Neuer (und alter) Besitzer ist die Gemeinde Satteldorf.

Nach fünf Jahren: Bürgermeister Wackler ersteigert Wolfsgasse 5 für die Kommune

Fünf Jahre hat eine Architektin versucht, das Gebäude in der Wolfsgasse zu restaurieren – und ist gescheitert. Jetzt gehört das Haus wieder der Kommune. mehr

Die Holzfigur aus der Predella des Altars diente in der Mistlauer Kirche einst als Reliquienbüste.

Ausstellung zum Nikolaus-Altar des Mistlauer Gotteshauses in Kirchberg eröffnet

Eine sehenswerte Ausstellung über den Heiligen St. Nikolaus und die ihm gewidmete Mistlauer Kirche wurde gestern in Kirchberg eröffnet. mehr

Der Grünkohl wächst prächtig auf dem Beegfeld: Darüber freuen sich auch Martin Kurz, Annika Flemmer und Michael Böckler (im Bild von links).

Grüne "Revolution" gedeiht gut

Den Anbau finanzieren und dann die Ernte teilen - das ist das Prinzip der solidarischen Landwirtschaft, wie sie in Ellrichshausen betrieben wird. mehr

Freude über den Kauf: Geschäftsführer Christian Leonhard, Projektleiter Ingo Woesner und Halls OB Pelgrim.

Für einen symbolischen Euro hat Haller Globe neuen Besitzer

Das Haller Globe hat einen neuen Besitzer: Für einen symbolischen Euro geht der Theaterbau in Bälde nach Berlin. Weckelweiler Interessen blieben außen vor. mehr

Florian Dollmann hat seinen Arbeitsplatz jetzt in Crailsheim.

Florian Dollmann als Langenburger Kämmer verabschiedet

Nach 22 Jahren hat Florian Dollmann die Stadtverwaltung Langenburg verlassen. Der Stadtoberamtsrat wechselt zur Nordost-Wasserversorgung. mehr

Michael Fitz stellt im Spitalhof (Atelier Rudolf Kurz) seine Lieder vor – solo mit Gitarre. Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr.

Wohin am Wochenende? Tipps für Veranstaltungen in der Region

Das Wochenende steht vor der Tür und wir haben einige Tipps. Ob Töpfermarkt in Ilshofen, Hard’n’Heavy-Coverrock in Hall oder Blaufelder Volkslauf - in der Region ist wieder viel geboten. Wir wünschen viel Spaß! mehr

Das Einschussloch in einem der Fenster. Die Kriminalpolizei hat es am Montag markiert.

Drei Fenster in Hall zerstört – Mit Hubschrauber auf Tätersuche

Mit einer Steinschleuder hat ein bisher unbekannter drei Fensterscheiben Im Mozartwinkel, im Heinrich-Schütz-Weg und im Beethovenweg in Hall zerstört. Die Polizei hat den oder die Täter am Sonntagabend per Hubschrauber gesucht - aber nicht gefunden. mehr

Direkt an der Hauptstraße in Hilgartshausen liegt das Areal mit der kuriosen Sammlung, zu der auch zahlreiche Windräder gehören. 

Sammlung von Johann Lossos und Gertrud Kett ist über Rot am See hinaus bekannt

In Hilgartshausen zieht ein Garten die Blicke der Durchfahrenden auf sich. Alte Gerätschaften sind hier künstlerisch arrangiert und weisen auf die Geschichte der Hofstelle hin. mehr

Brav verhält sich dagegen dieses Rind. 

Wackershofen feiert buntes, friedliches Backofenfest

13000 Besucher, jeweils 250 ehrenamtliche Helfer am Samstag und Sonntag: Hinter den schlichten Zahlen zum Backofenfest steckt viel Herzblut von allen Beteiligten. Mit Bildergalerie. mehr

Santiago Gomez (Mitte), städtischer Kulturbeauftragter, mit Andreas Muxel (links) und Martin Hesselmeier.

Lichtinstallation am Marktplatz polarisiert Besucher – Unbekannter stiehlt Kasse

Über 40 Künstler präsentieren in 25 Städten ihre Interpretationen zum Thema „Aufstiege“. In Hall sorgt die Installation „Scala Momentum“ für Diskussionen. Mit Bildergalerie. mehr

Fast alle Mitglieder des Chores besuchten früher das Schulzentrum Michelbach.

Festgottesdienst zu 70 Jahre Michelbacher Schulzentrum

Ehemalige Schüler sangen im Chor und konzertierten. Der Landesbischof, Vater dreier ehemaliger Schüler des Schulzentrums, hielt die Predigt. Mit Bildergalerie. mehr

Gerhard Fritz bei seinem Vortrag im Museum.

Im Bett mit dem Teufel: Gerhard Fritz stellt im HFM sein Buch vor

488 Seiten ist es dick. Und hätte man ihn gelassen, er hätte es noch auf weitere 200 gebracht. Beim Vortrag beschränkt er sich auf das Wesentliche – leider. mehr

Gedränge im Ferkelstall. Tierschützer kritisieren diese Art der Schweinehaltung und auch mehr und mehr Verbraucher stellen sie in Frage.

Agrarexperte spricht über aktuelle Probleme der Massentierhaltung

Wie ist es um das Wohl der Nutztiere bestellt? Und wer ist bereit, für ein Mehr an Tierwohl zu zahlen? Um diese Fragen drehte sich ein Vortragsabend des evangelischen Bauernwerks mit Clemens Dirscherl. mehr

Eine neu gezüchtete weiße Rose erinnert an den Widerstandskämpfer Hans Scholl. Das Bild zeigt (von links) Bürgermeister Michael Foss (Forchtenberg), Christian Schultheis (Rosenzüchter), Landesgartenschau-Geschäftsführer Erich Herrmann und Renate S. Deck (Weiße Rose Gedenkstätte Forchtenberg).

Neu gezüchtete weiße Rose erinnert an den Widerstandskämpfer Hans Scholl

Zum 98. Geburtstag von Hans Scholl wurde in Öhringen eine neu gezüchtete weiße Rose auf den Namen des Widerstandskämpfers getauft. mehr

Auch für Laien ist deutlich zu sehen, um wie viel der Pegel des Bucher Stausees hier abgesenkt wurde: Das Bild entstand vor rund einem Jahr, als aus hiesigen Stauseen 125 000 Kubikmeter Wasser in die Jagst gelassen wurden, um die vergiftete Jagstbrühe bei Kirchberg zu verdünnen.

Bei Hoch- und Niedrigwasser greift der Wasserverband rettend ein

Hochwasser und andere Notsituationen sollten die Einsicht gestärkt haben, dass für aktive, vorbeugende Schutzmaßnahmen genügend Geld da sein muss. Die Kommunen stellen indes fest, dass sich das Land in dieser Beziehung immer noch knauserig gibt, obwohl mit verhältnismäßig geringen Summen viel bewegt werden könnte. mehr

In neuem Gewand präsentieren sich die Infotafeln am geologischen Lehrpfad Hesselberg.

Neue Informationstafeln am geologischen Lehrpfad Hesselberg

Mehr als 40 Jahre ist es her, dass der Geologische Lehrpfad am Hesselberg angelegt worden ist. mehr

Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst stellen ihre Arbeit in Bad Mergentheim vor

Die Mergentheimer Hilfsorganisationen laden ein zum Sicherheitstag – die Polizei informiert über Fahrzeuge, Ausrüstung, Einbruchsicherung und Beruf mehr

Feurig: Die Künstlergruppe „Fire Birds“ tritt ebenfalls beim Gartenschau-Lichterfest in Öhringen auf.

Gartenschau in Öhringen wartet am Samstag mit einem römischen Lichterfest auf

Optischen Hochgenuss der Extraklasse bietet die Landesgartenschau in Öhringen bei einem römischen Lichterfest am kommenden Samstag. mehr

Der SWR beschäftigt sich mit der mythischen Seite Hohenlohes.

Dokumentationsreihe des SWR-Fernsehens blickt am Freitag nach Hohenlohe

Hohenlohe steht am Freitag im Zentrum einer Folge der neuen Doku-Reihe „Sagenhafter Südwesten“. Gezeigt wird sie um 21 Uhr im SWR-Fernsehen. mehr

Zum Schluss

Warum man mit Energiesparlampen ...

Die modernen Glühlampen sind gut für die Umwelt, weil sie Energie sparen, aber schwierig zum Entsorgen.

Energiesparlampen schonen das Klima, weil sie viel weniger Strom verbrauchen als die alten Glühbirnen. Doch wenn sie zerbrechen, ist Vorsicht angesagt – vor allem, wenn sie Quecksilber enthalten. mehr

Kotzhügel und Zaun: Botschaften ...

Das Tanzen auf den Tischen ist nicht erlaubt. Foto: Felix Hörhager

Der Besuch des Oktoberfestes kann ein großes Abenteuer sein. Damit alles glatt geht, geben einige Botschaften ihren Landsleuten nützlich Ratschläge an die Hand. mehr

Krebstherapie: Tropenfrucht ...

Die Früchte des Blushwood Baumes.

2014 machte eine australische Regenwaldfrucht Schlagzeilen, die im Tierversuch 75 Prozent aller Tumore abtötete. Experimente an Menschen zeigen jetzt erste positive Effekte. mehr