Gaildorf:

wolkig

wolkig
3°C/-1°C

Adam Gerich gratuliert Maria Hirsch zum Jubiläum.

Maria Hirsch seit 25 Jahren bei Gerich GmbH

Maria Hirsch ist für ihre 25-jährige Treue zur Gerich GmbH in Gaildorf geehrt worden. Sie kennt die Produktpalette besser als viele andere. mehr

Birgit Gumpert aus Bühlerzell hat die Arme um zwei süße Alpaka-Fohlen geschlungen. Züchterin Gumpert ist am Wochenende bei der Alpaka-Schau in der Arena Hohenlohe vertreten.

Auf einen Kaffee mit den Alpakas

Die ersten beiden Tiere haben Birgit Gumpert und Swen Mack als genügsame Rasenmäher angeschafft. Inzwischen ist die Herde auf 18 Tiere angewachsen. Am Wochenende zeigen sie sieben auf einer Show. mehr

Im Spätherbst des Jahres 2011: 54 Bürgerinnen und Bürger sprachen sich für die Gründung der Naturstromspeicher-Genossenschaft aus.

Naturstromspeicher-Genossenschaft in heftigen Turbulenzen: Ende oder Neustart?

Zunächst wurde der Vorstandschef geschasst. Dann trat sein Vize zurück. Nun sind der Interimsvorstand und der komplette Aufsichtsrat der Naturstromspeicher-Genossenschaft gegangen. Wie geht es weiter? mehr

Symbolfoto.

Nachrichten der Polizei vom Donnerstag

Polizeinachrichten aus Gaildorf und der Region. mehr

Sonne lockt Besucher auf den Markt

In Ottendorf hatten die Krämer am Mittwoch wieder ihre Stände aufgebaut. Gegen 10 Uhr kämpfte sich die Sonne durch die Wolkendecke, was viele dazu veranlasste, über den Markt zu schlendern und ein Schwätzle zu halten. mehr

Die Uhr von Uwe Rapolder in Großaspach ist nach rund vier Monaten abgelaufen.

Uwe Rapolder stellt sein Amt als Cheftrainer zur Verfügung

Uwe Rapolder hat einen Tag nach der 1:4-Heimniederlage gegen die Spvgg Unterhaching sein Amt als Cheftrainer der SG Sonnenhof Großaspach zur Verfügung gestellt. Rüdiger Rehm kehrt zurück und übernimmt ab sofort wieder die Verantwortung beim Drittligisten. mehr

Ungewohnt: Oberrot ist Favorit

Für die Herren des TSV Gaildorf wird die Luft in der TT-Bezirksklasse langsam dünn. Dagegen müssen sich die Herren I des FC Oberrot schon vorzeitig keine Sorgen um den Klassenerhalt in der Bezirksliga mehr machen. mehr

Jan Seitter ist jetzt anerkannter C-Trainer

Mit Jan Seitter bekommt das Karate Dojo Unterrot einen neuen C-Trainer. Seitter bestand vergangene Woche seine Prüfung in Steinbach. mehr

Spaß im Vordergrund

Seit Juli 2014 hat die Spielvereinigung Unterrot eine neue Mannschaft: die D-Jugend-Mädchen. Nach zwei Hallenturnieren will das Team in der kommenden Saison auf dem Rasen im Bezirk Rems-Murr angreifen. mehr

Kühe stehen in einem Melkstand. Automatisch werden die Milchergebnisse je Kuh von der Anlagentechnik erfasst. Archivfoto: Tillman Zeller

Hans Dieter Herrmann hört als Vorstand auf

Auf ein erfolgreiches Jahr 2014 hat der Rinderzuchtverein auf seiner Mitgliederversammlung zurückgeblickt. Zahlreiche Betriebe in der Region sind für ihre Produktionsleistungen ausgezeichnet worden. mehr

Regine Hammer

"Honig im Kopf" zurück im Kino

In Gaildorf wird noch einmal "Honig im Kopf" gezeigt. Im Anschluss gibt es ein Gespräch mit Demenz-Expertin Regine Hammer. mehr

Zusammen mit seinem Amtskollegen Steffen Baumgartner (links), Leiter des Kommunalamtes, besuchte Landrat Gerhard Bauer Gaildorfs Bürgermeister Frank Zimmermann, um über Sorgen und Nöte der Stadt zu sprechen.

"In Gaildorf ist die Welt noch in Ordnung"

Gaildorfs Bürgermeister Frank Zimmermann konnte Landrat Bauer und Kommunalamtsleiter Baumgartner im Rathaus begrüßen. Dort wurde über die aktuelle Situation und kommende Projekte diskutiert. mehr

Die Geehrten des MSC Gaildorf (von links): Stephan Jäckel, Vorsitzender Sven Wolpert, Vorsitzender Ralf Schweda, Hans Sauter, Karl-Heinz Jäckel, Fritz Frank, Hans Raaf, Manfred Kipfel, Michael Windmüller und Gerhard Ullrich. Privatfoto

Rückblick auf erfolgreiches Jahr

Am vergangenen Freitag hatte der MSC Gaildorf zu seiner alljährlichen Mitgliederversammlung geladen. Der Motorsportclub (MSC) kann auf ein erfolgreiches und finanziell solides Jahr zurückblicken. mehr

Die Vorbereitungen zum Bau des Ärztehauses auf dem früheren "Lamm"-Areal laufen.

Im Turbogang zum Ärztehaus

So schnell wie das frühere Gasthaus "Lamm" vom Gaildorfer Stadtbild verschwunden ist, so flott geht es mit der Planung des Ärztehauses auf dem frei gewordenen Areal weiter. Der Bebauungsplan ist beschlossen. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Uwe Rapolder beim Spiel gegen Unterhaching

Uwe Rapolder hat einen Tag nach der 1:4-Heimniederlage gegen die Spvgg Unterhaching sein Amt als ...  Galerie öffnen

Demonstration der IG Metall in Gaildorf

Warnstreik IG-Metall Gaildorf

Etwa 200 Beschäftigte der Firma Mahle Ventiltrieb in Gaildorf nehmen an einem Warnstreik teilt.  Galerie öffnen

Nachtumzug Murrhardt Murreder Henderwäldler

Umzug Murreder Henderwäldler

Narrenzünfte, Karnevalsvereine und Guggenkapellen zogen am Samstagabend durch die Murrhardter ...  Galerie öffnen

Weiberfaschingn Weiberfasnet

Weiberfasching in Gaildorf

Weiberfasching in Gaildorf.  Galerie öffnen

Die Stadtmalerin besichtigt das Alte Schloss

Schlossbesichtigung mit Jeong-Eun Lee, 14. Gaildorfer Stadtmalerin.  Galerie öffnen

Singles & Flirt
Der Radweg soll rechts der Straße in Richtung Kupfer (Bildhintergrund) verlaufen. Eine Wasserleitung gibt es schon bis zu dem Regenüberlaufbecken (Schaltkasten rechts). Sie soll bis in den Ort verlängert werden.

Verbindung für Wasser und Radler

Gleich zwei Fliegen mit einer Klappe könnte die Gemeinde Untermünkheim schlagen: Beim Bau eines neuen Radwegs zwischen Gewerbegebiet und Kupfer soll auch gleich eine Wasserleitung verlegt werden. mehr

André Kloiber-Wagner aus Matzenbach leidet an einer zentralen spastischen Parese.

Mit Delfinen schwimmen

Seit mehr als zwölf Jahren hindert André eine spastische Lähmung an vielen Dingen, Aussicht auf Heilung gibt es so gut wie keine. Eine Delfintherapie könnte zu einer Besserung seines Zustandes beitragen. mehr

Kindersachenbasar zur Abendzeit

Die Elterninitiative des Kindergartens Oberfischach veranstaltet am Freitag, 10. April, von 19 bis 21 Uhr einen "Moonlight-Basar". mehr

Wandern unterm Vollmond

Eine Vollmondwanderung startet am Donnerstag, 5. März, um 18.30 Uhr in Mainhardt am Mönchsberg-Parkplatz. Naturparkführerin Michaela Köhler führt vom Wanderparkplatz über Mönchsberg, Limeskreuzung, Birkenparkplatz und wieder zurück. mehr

Im südlichen Bereich der Steinbühlsiedlung will die Gemeinde Mainhardt fünf bis sieben neue Bauplätze ausweisen.

Im Gemeinderat beschlossen

Neue Bauplätze Bauplätze sind in Mainhardt rar. Deshalb hat der Gemeinderat dem Vorschlag der Verwaltung, im Steinbühl fünf bis sieben neue Plätze auszuweisen, zugestimmt. mehr

Ein Netto für Stimpfach? "Im Moment laufen wieder Verhandlungen. Ich hoffe, dass wir diesmal zu einer guten Lösung kommen", so sagt es Bürgermeister Matthias Strobel. Fotos (2): Jens Sitarek

Die Sehnsucht nach einem Supermarkt

Einkaufen, Arzt, DSL - das ist das, was bei der Wahl eines Bauplatzes wirklich zählt. Diese Erfahrung hat jedenfalls Matthias Strobel, Bürgermeister der Gemeinde Stimpfach, gemacht. "Schule ist nicht mehr so wichtig", sagt er. mehr

Der 21-jährige Erzieher Robin Schnabel fährt auf dem Heimbacher Hof zusammen mit Kindern auf Trikes-Gefährten. Auf dem Gelände gibt es auch Rollatoren, mit denen sich das Einradfahren leichter lernen lässt.

"Jugendarbeit am Scheideweg" Fachtag im Haus der Bildung: Aus zwei Bundesländern kommen 120 Teilnehmer

Welche Rolle spielt die Offene Kinder- und Jugendarbeit in Zeiten von Ganztagsschulen und liberaler Elternhäuser, in einer von Konsum und Medien dominierten Gesellschaft? Darum ging es bei einer Tagung in Hall. mehr

Die letzte Ansichtskarte Ernst Franks von 1918 mit dem Vermerk "Eine Ansicht von Damaskus". Die Karte zeigt aber die Geburtskirche in Bethlehem. Deutsche Soldaten, die 1918 nach Palästina kamen, haben Bethlehem nie gesehen.

Auf der Spur des Großonkels

Über den Großonkel Ernst Frank ist in der Familie von Gisela Färber immer viel erzählt worden: Der Soldat aus Gaisdorf liege im See Genezareth. Gisela Färber aus Bibersfeld hat sich auf Spurensuche begeben. mehr

Bushaltestellen als Hauptkriegsplätze: Dank der von der Haller Bürgerstiftung geförderten Anti-Aggressionstrainings an Schulen ist die Zahl der Schlägereien unter Schülern an Haltestellen inzwischen stark zurückgegangen. Archivfoto: Thumi

"Hauptkriegsplätze" entschärft

Die Schwäbisch Haller Bürgerstiftung "Zukunft für junge Menschen" hat zur jährlichen Versammlung eingeladen. Neben Zahlen und Fakten wurde das von der Stiftung geförderte Projekt "Ansporn" vorgestellt. mehr

2015 beginnen bei Optima die Planungen für größere Gebäude-Investitionen, die eine Zentralisierung des Einkaufs, der Materialwirtschaft und der Logistik ermöglichen sollen. Derzeit wird am Steinbeisweg eine Halle um 1000 Quadratmeter erweitert. Wie sie aussehen soll, zeigt die Grafik. 2014 wurde in Metallbearbeitungsanlagen und Softwarelösungen investiert. Firmengrafik

Optima bleibt stark in den USA

"Es gibt zwar wesentlich größere Maschinenbau-Unternehmen, aber nur wenige, die eine vergleichbare Technologie-Vielfalt aufweisen", sagt Optima-Chef Bühler. Das Unternehmen wuchs 2014 um 10 Prozent. mehr

Oliver Hegemann, BW-Bank-Leiter Schwäbisch Hall, Gerd Kälin, Geschäftsführer Diak-Altenhilfe, und Kurt Klaus, Unternehmenskundenberater (von links). Privatfoto

Bank spendet für Diak-Clowns

Die Baden-Württembergische Bank spendet 1200 Euro an die Diak-Clowns in Hall. Das Geld stammt aus Loskäufen beim PS-Lotterie-Sparen. mehr

Das Unternehmen ist überzeugt von der technologischen Überlegenheit seiner Solarmodule. Archivfoto

Manz hält an Solarfabrik fest

Der Anlagenbauer setzt weiterhin auf die von Würth übernommene Dünnschicht-Technologie. Schlüsselfertige Anlagen wurden noch keine verkauft und Abschreibungen drücken die Firma in die Verlustzone. mehr

Heiko Stallbörger ist mit einer Nachfahrin der Gründerfamilie verheiratet.

Stahl wählt neuen Aufsichtsratschef

Hans-Volker Stahl wird den Vorsitz im Aufsichtsrat des Waldenburger Explosionsschutz-Experten R. Stahl nach 22 Jahren an Heiko Stallbörger übergeben. Die Nachfolge beschloss der Aufsichtsrat gestern. mehr

Urban Priol.

"Dicke Fische" in Dinkelsbühl

Im Mittelpunkt des Zusatzprogramms der Dinkelsbühler Sommerfestspiele steht das Kabarett. Mit Lisa Fitz, Urban Priol und Helmut Schleich kommen gleich drei Hochkaräter an die Wörnitz. mehr

Bald Knöllchen in Kupferzell

Die Kupferzeller Gemeinderäte haben am Dienstagabend eine erstaunliche Entscheidung getroffen. Mit zwölf Stimmen, sieben Gegenstimmen und drei Enthaltungen votierten sie dafür, wieder einen Vollzugsbediensteten einzustellen. mehr

Wird am Sonntag eingeweiht: Das Warnecke-Haus in direkter Nachbarschaft zur Freilichtbühne.

Landestheater öffnet Türen

Das Landestheater Dinkelsbühl hat Nachwuchs bekommen: Das sogenannte Warnecke-Haus in direkter Nachbarschaft zur Freilichtbühne bereichert den Sommerspielbetrieb. Das neue "Ensemble-Mitglied" wird am Sonntag, 1. März, offiziell eingeweiht. mehr

IHK zeichnet Forscher aus

Der IHK-Forschungstransferpreis in Gold ist gestern an das Hohenstein Institut für Textilinnovation, Bönnigheim, und die Novalung, Heilbronn, gegangen. mehr

Mademoiselle Mirabelle will das Publikum am 9. Mai in der Abtsgmünder Zehntscheuer unterhalten. Privatfoto

Die Heidenheimer Französin

Sommertheater, Konzerte, Ausstellungen: Das Kulturprogramm in Abtsgmünd zeigt sich facettenreich. Im April kommt zum Beispiel die Philharmonie Ostwürttemberg. Im Mai ist Französisch Trumpf. mehr

Zum Schluss

Emojis in allen Lebenslagen

©arturgkowalski - Fotolia.com

Aus dem Alltag der chattenden, simsenden, auf ihr Handy starrenden Generationen sind sie nicht mehr wegzudenken: die Emoji-Symbole. 2015 dürfte das Jahr werden, in dem die Bildchen multikulti werden. mehr

Detektivin in Peking

Die chinesische Detektivin Zhang Yufen in Peking. Foto: Stephan Scheuer

Zhang Yufen ist eine Frau, die sich nichts gefallen lässt. Als ihr Mann sie nach 16 Jahren Ehe für eine jüngere Frau sitzen lassen will, ist sie erst tagelang wie gelähmt, wie sie erzählt. mehr

Youtube - ein Imperium

Das erste Youtube-Video erschien vor zehn Jahren und zeigte - wenig spektakulär - zwei Elefanten im Zoo. Heute ist auf dem Video-Kanal so ziemlich alles zu sehen, was es an bewegten Bildern gibt. mehr