Fußball: Würmer stoppen Stürmer

Auf der Bleichwiese sind massenhaft Regenwürmer aktiv und hinterlassen viele Häufchen feinster Humuserde. Ein wenig Feuchte und der Platz wird schmierig und damit unbespielbar. mehr

Imam wünscht sich kritische Fragen

Die islamische Gruppe „Ahmadiyya Muslim Jamaat“ will im Landkreis Schwäbisch Hall für einen friedlichen und gewaltfreien Islam werben. Wenig Interesse an Info-Veranstaltung im Haller Solpark. mehr

Unzählige Zeichnungen und Bilder

Das Lebenswerk des Abtsgmünder Künstlers Heinz Fries ist auf Schloss Untergröningen zu sehen. mehr

Stark gefordert, viel geleistet

Der DRK-Ortsverein Gschwend sucht dringend neue Führungskräfte. Ansonsten zeigte er sich bei der Hauptversammlung einsatzfreudig und gut aufgestellt. mehr

Spagat zwischen Wollen und Können

Die Fraktionen im Gaildorfer Gemeinderat nehmen den ersten doppischen Haushaltsplan der Stadt unter die Lupe, der von zahlreichen Unsicherheiten geprägt ist. Teil 1 unserer kleinen Serie: Die Freie Wählervereinigung. mehr

14 Millionen Euro mehr eingenommen

Die Unternehmen überweisen mit 37,8 Millionen Euro im Jahr 2016 so viel Geld wie seit Jahren nicht mehr. OB Pelgrim sieht neuen Spielraum für Theaterbau. mehr

VfR Murrhardt marschiert zum Sieg

Beim Hallenfußballturnier der Spvgg Kirchenkirnberg gab es zwei Tage Budenzauber zu sehen. Im Finale war der SC Fornsbach gegen den VfR beim 1:8 ohne Chance. mehr

Gaildorfern fehlt das berühmte Quäntchen Glück

Der Doppelspieltag am Wochenende brachte für das Tischtennis-Landesliga-Team des TSV Gaildorf nicht die erhofften Punkte. Die Partie gegen Schlusslicht Beilstein wurde 4:8 verloren. Auch der Vorrundensieg gegen Steinheim konnte nicht wiederholt werden. mehr

Standardsituationen entscheiden

Dem favorisierten TSV Rudersberg gelingt gegen Fichtenberg ein 3:0-Sieg. mehr

Krämer und Besucher trotzen dem unfreundlichen Wetter

Das Wetter am gestrigen Vormittag lud nicht unbedingt zu einem ausgedehnten Marktbummel ein. Die Ottendorfer ließen es sich trotzdem nicht nehmen, „ihren“ traditionellen Krämermarkt zu besuchen. Unbestreitbarer Vorteil der doch überschaubaren Besucherzahlen aufgrund der nasskalten Witterung: Die Händler konnten sich ausgiebig um ihre Kundschaft kümmern, sie ausführlich beraten – und für ein kleines Schwätzchen nebenher blieb auch noch genug Zeit. Wer seine Einkäufe erledigt hatte, der konnte es sich im Anschluss bei den Ottendorfer Landfrauen mit Roter Wurst oder Kaffee und Kuchen gemütlich machen. Schlechte Laune wegen des Wetters? In Ottendorf Fehlanzeige! mehr

„Bitter und schwer zu schlucken“

Die Fraktionen im Gaildorfer Gemeinderat nehmen den ersten doppischen Haushaltsplan der Stadt unter die Lupe, der von zahlreichen Unsicherheiten geprägt ist. Teil 2 unserer kleinen Serie: Die Fraktion SPD/Aktive Bürger. mehr

Dendelbach-Strecke ab Montag wieder für den Verkehr gesperrt

Ab Montag ist die Dendelbachstrecke wieder dicht: Das Land setzt die Sanierung der L1054 fort. Die Arbeiten sollen bis zum 30. Juni abgeschlossen sein. mehr

Im April Richtfest am Erweiterungsbau

Schüler der Abtsgmünder Friedrich-von-Keller-Schule machen konstruktive Vorschläge zur Gestaltung ihres Pausenhofs. mehr

Das Lernen lernen

Andreas Schnell hat 150 Zuhörer. Der Lerncoach hat Tipps und erklärt Techniken, wie Schulstress vermieden und die Lust am Lernen geweckt und lebendig gehalten werden kann. mehr

Wenigstens keine Nebenwirkungen

Die Frasch-Apotheker laden die Sportlerin, Buchautorin und Heilpraktikerin Anne Zanzinger zum Vortrag über Schüßler-Salze ein. Das Interesse an dem Thema ist riesengroß. mehr

Susanne Beerkircher verstärkt Kämmerei

In Murrhardt wird auf das neue Haushaltsrecht umgestellt. Dazu wird die Kämmerei verstärkt. mehr

Der Gaildorfer Wetterfrosch sucht einen Nachfolger

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sucht für seinen Beobachter in Gaildorf einen Nachfolger. Der DWD betreibt in der Stadt eine so genannte Niederschlagsstation. Hier werden Regenmengen gemessen und die Schneehöhe erfasst. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos

Ein Blick in die Kanalisation

Man sieht sie nicht, aber riecht sie manchmal. In Gemeinderäten ist von ihr häufig die...

Galerie öffnen

Neue Woche: Trekking auf Rügen

Frühsommer an der Ostsee: Abenteuer Trekking, Teil 87: Dreitägiges Zelt-Trekking auf der...

Galerie öffnen

Schwerer Unfall auf der B311

Einen schweren Unfall mit fünf Autos und drei Verletzten hat am Dienstag ein junger...

Galerie öffnen
Singles & Flirt

Stadtfeiertag Kirchberg: Nach keltischem Vorbild haben zwei Handwerker einen antiken Streitwagen gebaut

Die Kirchberger Bogenschützen Uwe Riedel und Herbert Berger haben einen antiken Streitwagen nach historischem Vorbild gebaut – ohne Nägel und Schrauben. mehr

Welcome in Blaufelden

Im ehemaligen evangelischen Kindergarten soll ein inklusives Begegnungsangebot entstehen, das offen ist für alle: Verkaufsladen, Café und Werkstatt. mehr

HT-Forum mit den vier Bewerbern

Wahl: Die Kandidaten für das Amt des Gerabronner Bürgermeisters treffen in der Stadthalle zweimal direkt aufeinander. mehr

Maschinenring Blaufelden unter neuer Führung

Rainer Hofmann, seit 1990 an der Spitze des Maschinenrings Blaufelden, stellte sich nicht mehr zur Wahl. Joachim Humpfer aus Standorf wird sein Nachfolger. mehr

Umsicht, Weitsicht, Vorsicht

Die Gemeinde Blaufelden macht wieder etwas mehr Schulden, um Investitionen zu stemmen. Priorität hat aber auch die Konsolidierung. mehr

Auszeichnung für Gerhard Stahl

Feuerwehr: Der Gemeinderat Kirchberg hat den Landwirt zum Ehrenkommandanten ernannt. Stahl steht seit mehr als 20 Jahren an der Spitze der Wehr und scheidet am 31. März aus dem aktiven Dienst aus. mehr

Überraschung bei Vergaben

Bauarbeiten: Die Erweite­rung des Kindergartens in Gaggstatt wird teurer. mehr

Ersatz für Doris und Friedrich Stör

Einzelhandel: Am Ortsrand von Lendsiedel soll ein neuer Dorfladen entstehen. mehr

Schwäbisch Hall

„Sicherheit an erster Stelle“

Haller Ortsgruppe des Deutschen Alpenvereins sagt Tour durch Waldgebiet ab. mehr

180 Kilometer Grundbuchreform

Die Grundbuchämter in Baden-Württemberg fallen bis Ende 2017 einer zentralisierten Lösung zum Opfer. Nicht alle Gemeinden in der Region Hall sind auf die Reform vorbereitet. mehr

Expertenkommission begrüßt

Der SPD-Kreisverband diskutierte in Kirchberg über aktuelle politische Themen. mehr

„Wir freuen uns auf nächstes Jahr“

Flüchtlinge: Die Faire Welt AG des Gymnasiums bei St. Michael hat kürzlich zum zweiten Mal ihr Ferienprogramm für Flüchtlingskinder angeboten. mehr

Auch als Lehrer überzeugt

Politik: Wolfgang Reimer und Gerhard Bauer unterrichten eine Stunde Gemeinschaftskunde am Wirtschaftsgymnasium. mehr

„Kein Grund zum Feiern“

Die Bausparkasse Schwäbisch Hall reagiert gelassen auf das erhoffte Urteil des Bundesgerichtshofs hinsichtlich der Kündigung von Altverträgen, bei denen das Darlehen nicht in Anspruch genommen wird. mehr

Mergentheimer Tochter wächst kräftig

Würth Industrie Service beliefert produzierende Betriebe mit Kleinteilen. Das Unternehmen beschäftigt 1420 Menschen. mehr

Wenn das Flügelhorn zur guten Nacht singt

Die Brassband Hohenlohe ist zum siebenten Mal auf Tour. Diesmal wird sie unterstützt vom Posaunenchor Gelbingen-Eltershofen. mehr

5000 Euro für neue Instrumente

Der Verein „Allianz für Kinder in Bayern“ fördert den Musikförder-verein „Musikus“ aus Schnelldorf. mehr

Ansbach wird Drehscheibe

Die USA verlegen mehr Hubschrauber nach Franken. mehr

Gegen das Gewitter im Kopf

Diakon Siegfried Voß ruft eine Selbsthilfegruppe für Rothenburg ob der Tauber und den Raum Ansbach ins Leben. Dabei ist er nicht allein. mehr

Tue Gutes und rede darüber

Tourismus: Bei den Übernachtungen hat Dinkelsbühl im vergangenen Jahr ein Rekordergebnis erzielt. Schürlein verweist auf den hohen Bekanntheitsgrad der Stadt. mehr

Vortrag in Mergentheim

Natur: Höhlenforscher stellen das Fuchslabyrinth unter Schmalfelden vor. mehr

Fast 11 000 Menschen ermordet

Geschichte: Eine Ausstellung über die Euthanasie im NS-Staat ist im Landratsamt in Künzelsau zu sehen. mehr

Putenställe erneut abgelehnt

Landwirtschaft: Der Gemeinderat Schnelldorf hat erneut den Bau mehrerer Putenställe bei Wildenholz abgelehnt. Die Erschließung der Fläche gilt als problematisch. mehr

Partnerschaft: Mit einem Grabstein fing es an

Wiederbelebung der Partnerschaft zwischen Schnelldorf und Hooglede-Gits zur 100. Wiederkehr des Endes des Ersten Weltkriegs 2018. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo