Gaildorf:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
18°C/3°C

Peter-Otto Reutter ist einer von vier Geschäftsführern der Reutter Zuckerwarenfabrik.

Einigung mit Rübezahl: Westheimer Reutter-Belegschaft lässt sich abfinden

Bis Ende Mai sollen alle Abfindungen von Rübezahl an die Reutter-Mitarbeiter ausbezahlt sein. Zunächst waren pauschal 1000 Euro für jeden Beschäftigten angeboten. Dieser Betrag ist offenbar erhöht worden. mehr

Während des Gottesdienstes "verhaftet": Vikar Tobias Hermann wird von den "Polizisten" Robin und Adrian Göhringer abgeführt. Die Bedeutung dieses Schauspiels war auch Gegenstand der Predigt von Pfarrer Jochen Baumann.

Während des Gottesdienstes einfach verhaftet

In der evangelischen Kirche in Gschwend erlebten die Gottesdienstbesucher am vergangenen Sonntag ihr blaues Wunder. mehr

Martin Dasing ist neuer Beisitzer bei der Deutschen Bläserjugend.

Bundesvorstand der Bläserjugend neu besetzt

Martin Dasing aus Gründelhardt wurde in den Bundesvorstand der Deutschen Bläserjugend gewählt. Er wird für die Finanzen zuständig sein. mehr

Österlicher Schmuck am Brunnen

Auch in diesem Jahr haben engagierte Frauen und Männer aus dem Gaildorfer Teilort Großaltdorf den Ortsbrunnen österlich geschmückt. mehr

V-Mann Thomas R. alias "Corelli" und "HJ Thommy".

Weiterer NSU-Zeuge tot

Im Prozess gegen den Nationalsozialistischen Untergrund sind Bezüge ins Ländle und die Rolle des Haller Ku-Klux-Klans noch immer ungeklärt. Ein weiterer Zeuge, der Antworten hätte liefern können, ist nun tot. mehr

Spannend wie immer

Zum Auftakt des Doppelspieltages in der Kreisliga B1 Hohenlohe steigt die herausragende Partie am heutigen Samstag beim SV Westheim. Der FC Ottendorf möchte seine Erfolgsserie fortsetzen. mehr

Hohenloher AI-Ligisten über Ostern zwei Mal im Einsatz

Die weiter um den Aufstiegsrelegationsplatz mitmischenden Gaildorfer spielen heute beim TSV Zweiflingen und haben am Montag gegen den TSV Ohrnberg drei Punkte fest eingeplant. mehr

Der FC Ottendorf ist die Nummer 1

In seinem Ergebnisportal "Fußball.de" hebt der Deutsche Fußballbund (DFB) auch die torreichsten Spiele hervor. Für die Kalenderwoche 15 steht auf Platz 1 aller DFB-Verbände die Partie FC Ottendorf gegen Bibersfeld mit einem Endstand von 31:1! mehr

Windkraft bleibt Thema Nummer eins

Auch in unserem heutigen Leser-Forum geht es hauptsächlich um das Thema Windkraft, das die Gemüter erhitzt. Der Autor eines Leserbriefs stellt kritische Fragen an den SPD-Politiker Nikolaos Sakellariou, eine Autorin antwortet auf Äußerungen des Haller Stadtwerke-Chefs Johannes van Bergen. mehr

Weithin sichtbares Wahrzeichen von Gschwend: Der Aussichtsturm auf dem Hagberg, drittältester Turm des Schwäbischen Albvereins. Archivfoto: Karl-Heinz Rückert

Wo Wanderer die Fernsicht genießen und Kraft schöpfen

Rechtzeitig zum Osterfest, an dem viele Menschen wieder die Wanderstiefel schnüren, hat der Albverein eine informative Broschüre veröffentlicht, die den Weg zu Wanderheimen und Aussichtstürmen weist. mehr

Rhabarber Sprizz erfrischt an Sommertagen

Für die Weinliebhaber hat wieder eine besondere Zeit begonnen: die Spargelernte. Kaum ein Gemüse harmoniert so gut mit Weißweinen wie der Asparagus. Im Neckartal wurden vor wenigen Tagen die ersten Stangen gestochen. mehr

Werden hier etwa Fußballfelder "gezüchtet"? Foto: Hans Kumpf

SO EBBES vom 19. April 2014

Die Romantiker Schubert, Schumann, Brahms und Mahler einmal nicht klassisch-rein, sondern multi-stilistisch aufbereitet - so überraschte die österreichische "Musicbanda Franui" vor einer Woche in Halls Kunsthalle Würth manch geübten Konzertgänger wie Sigrid Müller. mehr

Die "Goldkonfirmanden" mit ihren Partnern und "Nachtwächter" Siegfried Engel.

"Wie ein Marathonlauf"

Am 15. März 1964 feierten sie mit Dekan Gebhard Kirn ihre Konfirmation in der Gaildorfer Stadtkirche. mehr

Klein, aber fein: Die Mittelbronner haben wieder einen Osterbrunnen

Jetzt hat auch Mittelbronn wieder einen Osterbrunnen! Nach der Neugestaltung des Brunnens bei der Bushaltestelle hat es nach drei Jahren Pause geklappt: Die Landfrauen haben 300 Eier bemalt - echte Hühnereier, versteht sich. Diese wurden in vielen Haushalten ausgeblasen. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Volocopter

Aero

Auf der 22. Luftfahrtmesse "Aero" in Friedrichshafen zeigten heimische Firmen und Verbände ...  Galerie öffnen

Impressionen von der Ostalbrallye

Impressionen von der Ostalbrallye.  Galerie öffnen

„Himmelsstürmer“ lockt die Massen

Im Schwäbisch Gmünder Stadtteil Wetzgau wurde der 40 Meter hohe Aussichtsturm „Himmelsstürmer“ ...  Galerie öffnen

Ehrungen beim Dorfabend 2014 der Landjugend Oberrot

Dorfabend Landjugend Oberrot

Die Landjugend Oberrot feiert einen bunten Dorfabend.  Galerie öffnen

Murrhardter Nachtumzug

Bis zum Faschingsdienstag ist Murrhardt noch fest in Narrenhand.  Galerie öffnen


Martin Bauer füttert auf der Jagsttalranch bei Gerabronn einen Strauß. Foto: Ufuk Arslan

Zu viel Ei für eine Person

Schnappen sie mit dem Schnabel zu? Oder treten sie mich? Diese Gedanken hatte Redakteur David Oliver Betz, als er auf der Jagsttalranch bei Gerabronn einer Straußenherde ein Ei stehlen wollte. mehr

An welchem Tag ist Ostern?

Martin Melber von der Wetterstation Westheim ist mal der Frage nach dem Ostertermin nachgegangen und kann folgendes mitteilen: Ostern wird am ersten Sonntag nach dem ersten Vollmond nach Frühlingsanfang gefeiert. Der früheste Ostersonntagtermin ist der 22. März, der späteste der 25. April. mehr

Der Lammsee ist von Schlamm befreit. Doch um ein richtiger See zu werden, muss es noch kräftig regnen. Mit den 50 Kubikmeter Wasser, die täglich eingelassen werden, dauerte das Füllen noch etwa einen Monat. Foto: Jochen Korte

Noch fehlt viel Wasser

Das Ufer ist mit Wackersteinen befestigt, der Seegrund von Schlamm befreit und die Umgebung ist hergerichtet. Was dem Lammsee fehlt, ist Wasser. mehr

Landjugend lädt zum Dorfabend ein

"Die Landjugend spielt verrückt" - unter diesem Motto steht der Dorfabend in Wolpertshausen am Samstag, 26. April. Der Veranstalter, die Landjugend Schwäbisch Hall, kündigt ein "verrücktes und interessantes Unterhaltungsprogramm" in der Festhalle an. mehr

Hase vors Auto gelaufen

Auf der Landesstraße zwischen Obersontheim-Hausen und der Einmündung Ummenhofen überfuhr am Donnerstag, gegen 4. mehr

Baulücke könnte geschlossen werden

Die Firmengruppe Bau-Beratungs-Center (BBC) aus Ingersheim interessiert sich für die Baulücke neben der Sigismundkapelle in Uttenhofen, gab Bürgermeister Jürgen König dem Gemeinderat bekannt. mehr

Prächtiges Grün - nicht für Hunde

Werden da etwa Fußballfelder gezüchtet? Vielleicht. Auf der Grünfläche in den Haller Kreuzäckern gedeiht der Rollrasen prächtig. Dieser wird nach der Ernte wohl andernorts ausgelegt, sofern sich ein Kunde findet. So ganz Bio ist die Sache allerdings nicht. mehr

Ein Drogenabhängiger spritzt sich eine Dosis Heroin. Symbolfoto: Frank Leonhardt/dpa

Suchtberatung hinter Gittern

In Hall hat sich der Verein Fördergemeinschaft Suchtberatung im Vollzug gegründet. Dieser wurde nun als gemeinnützig anerkannt. mehr

Erzählen Sie Ihren Kindern vom Osterhasen?

Die meisten Befragten glaubten einst selbst an die Figur - und geben diese Tradition auch weiter Günter Präger (64) Rentner, Michelfeld Ich habe meinen Kindern vom Osterhasen erzählt. Sie haben an ihn geglaubt, bis sie zur Schule gekommen sind. mehr

Heidi Kreisel (54, aus Vellberg) und Gabi Gronert (63, aus Sulzdorf) lesen beim Kreuzweg in Hessental. Foto: thumi

"Wehrlose im Schmutz"

Christen gedachten an Karfreitag dem Leidensweg Jesu auf vielfältige Weise. Neben der festen Liturgie zur Todesstunde wurden, wie in Hessental, auch Kreuzwege angeboten, die zum Nachdenken anregen sollen. mehr

Martin Dasing ist neu im Bundesvorstand des Blasmusikverbands.

Martin Dasing jetzt neu im Bundesvorstand

Martin Dasing aus Gründelhardt vertritt den Blasmusik-Kreisverband jetzt auf höchster Ebene. In Karlsruhe wurde er in den Bundesvorstand gewählt. mehr

Osterhase mit Handicap

Am Gründonnerstag ist was los auf der Kleingartenanlage Fässlesbrunnen. Dann sind Kinder der Tagesstätte Heimbachsiedlung auf der Jagd nach bunten Osternestern. Uwe Gräfe versteckt sie jedes Jahr. mehr

In Kooperation mit den Kursleitern Sven Alb und Bruno Zühlke haben die zirkusbegeisterten Jugendlichen und junge Erwachsene auf dem Rappenhof ein beeindruckendes Programm auf die Beine gestellt. Foto: Tanja Sauerteig

Augenblick der großen Premiere

Auf dem Rappenhof wird Zirkus nicht gespielt, dort wird Zirkus gelebt. Zirkus hautnah, mittendrin statt nur dabei. Das war dieser Tage bei der jüngsten Premiere spürbar zu erleben. mehr

Neben einem "süßen" Preis wartet auf den Gewinner oder die Gewinnerin des Eierhetzelns der Turn- und Sportfreunde Gschwend der "Wanderhase". Die Veranstaltung beginnt am Ostermontag um 10.30 Uhr auf dem Sportgelände. Foto: pv

TSF Gschwend laden zum Eierhetzeln ein

Am Ostermontag ist es wieder soweit: Das beliebte Ostereierhetzeln der Turn- und Sportfreunde (TSF) Gschwend steht wieder auf dem Programm. Jedes teilnehmende Kind erhält eine Urkunde und einen "süßen" Preis. mehr

Der Limesbus startet mit "Mini-Jubiläum" in die neue Saison

Der Limesbus (Foto) startete am 1. Mai 2009 in seine erste Saison. Fünf Jahre später feiern die beteiligten Kommunen im Schwäbischen Wald - Murrhardt, Welzheim, Großerlach, Kaisersbach, Mainhardt, Sulzbach an der Murr - mit dem Rems-Murr-Kreis den Geburtstag des Freizeitbusses. mehr

Die Geschäftsführer Richard Salzer und Josef Otto Rettenmaier eröffnen mit Dr. Tobias Hess, F+E-Leitung Pharma, und Hans Wollmann, Leiter JRS Life Science (von links), die neuen Einrichtung. Foto: JRS

Neuer Trakt für Forschung

Das inhabergeführte Familienunternehmen aus Rosenberg befasst sich seit Jahrzehnten mit der "grünen" Technologie funktionaler Faserstoffe. Jetzt wurde der Bereich "JRS Life Science" geschaffen. mehr

Hochbetrieb herrscht am Ostermontag auf dem Rappenhof-Gelände. Privatfoto

Ein buntes Osterspektakel

Jedes Jahr am Ostermontag öffnen sich die Tore des "CircArtive-Hofs" auf dem ehemaligen Rappenhof bei Gschwend für Groß und Klein. mehr

Bis vor 30 Jahren hing Friedrich von Kellers zwölfteiliges Wandgemälde in der Kirche St. Michael. Privatfoto

"Die Auferstehung"

Bis 1984 hing das aus zwölf Einzelbildern bestehende Wandgemälde "Die Auferstehung" von Friedrich von Keller im Chorraum von St. Michael in Untergröningen. 30 Jahre später, zu Ostern 2014, wird es erneut gezeigt. mehr

Zum Schluss

Oster-Apps für´s Smartphone

Virtuelle Grußkarten, kleine Osterspiele oder Eier-Suche mit GPS-Unterstützung: Mit diesen Apps sind Osterfans bestens für die Feiertage gerüstet. mehr

Prinz George amüsiert sich ...

Mit Bravour hat Prinz George, Nummer drei der britischen Thronfolge, seinen ersten Pflichttermin als Mitglied der königlichen Familie gemeistert. Im neuseeländischen Wellington hatte George am Mittwoch gemeinsam mit seinen Eltern eine Krabbel-Party, das sogenannten "Play Date", besucht. Die königliche Familie bleiben bis zum 16. April in Neuseeland.

Für Prinz George ist es der erste offizielle Termin seines Lebens, und er meistert ihn bravourös: Der acht Monate alte Sohn der britischen Royals William und Kate besucht gemeinsam mit seinen Eltern eine Krabbelgruppe im neuseeländischen Wellington - und amüsiert sich königlich. mehr

Kinderzimmer-Helden im Kino

Im „Lego Movie“ treten viele Heroen der Popkultur – wie hier Batman – als 3D-Legomännchen auf.

Leinwand statt Brett, Pixel statt Würfel - und darüber Bauklötze staunen: Aus Spielzeugen wurden schon Kinohits. Nun ist der erste Lego-Film da und vereint raffiniert Charme mit Marketing. mehr