Unrentabel trotz vieler Aktionen: Das Kindermoden-Fachgeschäft „Junior Lieblingsklamotten“ in der Gaildorfer Bahnhofstraße schließt nach 17 Jahren. Der Räumungsverkauf hat schon begonnen.

Krise des Einzelhandels: Zwei Geschäfte in Gaildorf kündigen Schließung an

Andere Verkaufswege machen den Einzelhändlern das Leben schwer. Junior Lieblingsklamotten und das Stadtcafé in Gaildorf wollen jetzt schließen. mehr

Ausstellungen zu Natur und Tierwelt finden sich im Carl-Schweizer-Museum in Murrhardt. Auch zahlreiche geschichtliche Exponate sind dort zu finden.

Das Landesmuseum gibt wieder “hitzefrei“

Zwei Museen werden im heutigen Ferientipp empfohlen: Das Landesmuseum Württemberg in Stuttgart und das Carl-Schweizer-Museum in Murrhardt. mehr

Firmungsgottesdienst in Spraitbach: Firmspender Weihbischof Thomas Maria Renz (erste Reihe) mit Pfarrer Félix Kubola von der Seelsorgeeinheit Schwäbischer Wald inmitten der neu Gefirmten.

Firmungen in der Seelsorgeeinheit Schwäbischer Wald abgeschlossen

Am vergangenen Samstag endete der Reigen der Firmungen in der katholischen Seelsorgeeinheit Schwäbischer Wald. 88 Jugendliche haben das Sakrament erhalten. mehr

Ein landwirtschaftlicher Betrieb bei Kirchberg an der Jagst steht unter Wasser. Es sind erhebliche Schäden entstanden.

Landwirtschaft: Schadenshöhe durch Flut zeigt sich bei Ernte

Das Land Baden-Württemberg hat ein Hilfsprogramm für Landwirte eingerichtet. Wie hoch die tatsächlichen Schäden sind, ist noch unklar. mehr

Die erfolgreichen Gaildorfer Parkschüler mit ihren Projektpartnern aus der Wirtschaft bei der Preisverleihung in Stuttgart.

Parkschüler erleben emotionale Momente beim Würth-Bildungspreis

Schüler der Gaildorfer Parkschule sind mit dem Würth-Bildungspreis ausgezeichnet worden. Bei der Verleihung in Stuttgart erlebten sie emotionale Momente. mehr

Mit einem Tanz feiern die Schülerinnen und Schüler ihren Abschluss – die Jungs traten dabei als Mädchen auf. ? Weitere Bilder gibt’s in unserer Onlinegalerie unter www.swp.de/gaildorf

Grund- und Werkrealschule: Abschlussfeier in der Oberroter Halle

Aus der Schule in die Schule: 19 Schülerinnen und Schüler der Grund- und Werkrealschule Fichtenberg haben jetzt in Oberrot ihren Abschluss gefeiert. 14 werden weiterhin die Schulbank drücken, fünf beginnen eine Berufsausbildung. Mit Bildergalerie. mehr

Nadine Seybold reitet auf den vierten Platz

Auf dem Reitturnier in Bretzfeld konnten sich Nadine Seybold und „Caesar“ in der Stilspringprüfung Klasse A* einen vierten Platz sichern. mehr

Freitagabend wird das 10. Ludwig-Dalacker-Gedächtnisturnier angepfiffen

Bei der Spielvereinigung Unterrot wird das zehnte Ludwig-Dalacker-Gedächtnisturnier angepfiffen. Heute spielen zunächst die AH-Fußballer. mehr

Respekt ja, aber von Angst keine Spur

Für den Dorfklub beginnt der Ernst des Fußball-Alltags. Am Samstag kickt die SG Sonnenhof-Großaspach gegen den Chemnitzer FC. mehr

Provider streichen Anschubfinanzierung ein

Das Land hat die Gemeinde Oberrot mit 12 900 Euro bedacht. Das Geld soll nun für eine Anschubfinanzierung in Hohenhardtsweiler verwendet werden. mehr

Klarinette zu Gast: Musiker aus Ungarn spielten am Festwochenende mit der Stadtkapelle Gaildorf.

x

Auch Freunde aus Ungarn feierten mit beim Jubiläumswochenende von Eutendorf und Ottendorf. Die Delegation war eigens aus Budajenö angereist. mehr

Ben Becker.

Ben Becker liest im Gmünder Münster

Mit seiner Theater-Performacne „Ich, Judas“ kommt der Schauspieler Ben Becker nach Schwbäisch Gmünd. Er tritt am Donnerstag im Heilig-Kreuz-Münster auf. mehr

Letztes Platzkonzert: der Fichtenberger Gesangverein mit seiner scheidenden Dirigentin Asuka Kuroyanagi-Santurri.

xx

Platzkonzerte des Gesangvereins prägten den Juli im Jubiläumsjahr der Gemeinde Fichtenberg. Mit ihnen verabschiedet sich nun auch die Dirigentin. mehr

Schluss mit der „Resteverwertung“

Das für die Stadt Gaildorf ab dem kommenden Jahr geltende neue kommunale Haushaltsrecht wirft bereits erste Schatten voraus. mehr

Heimatkundler Hans Brucklacher in seiner Schatzkammer. Wenn er beginnt zu erzählen, erwachen die Gegenstände aus dem Dornröschenschlaf.

Die Oberroter Heimatstuben sind ein Museum für antike Geräte

In einem ehemaligen Atomschutzbunker hat Hans Brucklacher ein Museum eingerichtet. Dass er dort selten Besuch bekommt, liegt nicht an ihm. Mit Video. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Abschlussfeier der GWRS Fichtenberg

Abschlussfeier Grund- und Werkrealschule Fichtenberg

Aus der Schule in die Schule: Die meisten der Fichtenberger Abschlussschüler werden weiterhin ...  Galerie öffnen

Open-Air-Kino in Gaildorf

Der Andrang ist auch im neunten Jahr ungebrochen: Die Macher des Gaildorfer Open-Air-Kinos ...  Galerie öffnen

Verabschiedung von Richard Hänle

In der Fichtenberger Schule wird der kommissarische Schulleiter Richard Hänle in den Ruhestand ...  Galerie öffnen

Murrhardter Sommerpalast-Festival

Poetry Soul aus Boston: Die Sängerin Iyeoka und die „Rock By Funk Tribe“ rocken den Murrhardter ...  Galerie öffnen

925 Jahre Eutendorf/Ottendorf: Ballonstart

Ballonstart im Rahmen der 925-Jahr-Feier von Eutendorf und Ottendorf am 24. Juli bei den 3 Linden.  Galerie öffnen

Singles & Flirt
Angeregt im Schankhaus: Harald Welzer im Gespräch mit HT-Redaktionsleiter Andreas Harthan und HT-Redakteur Sebastian Unbehauen.

Ein Gespräch über Thunfisch, Wachstum, die Flüchtlingskrise und Hofnarren

Freilandmuseum Wackershofen, Schankhalle: Vor 100 Jahren wurde unter dieser offenen Holzkonstruktion sonntags in Oberfischach gekegelt, jetzt sitzt dort ein gut gelaunter Harald Welzer. Mit Bildergalerie. mehr

Das biblische Muster vermisst

Auch die fünf Fraktionen im Kreistag können die kritische Lage in Kirchberg angesichts von derzeit 310  Flüchtlingen in der Stadt nachvollziehen. mehr

Das Danke-Mobil war jetzt in Wallhausen im Einsatz.

Einfach mal Danke sagen

Mit einem Smart und Karten bedankt sich die Gemeinde Wallhausen bei Ehrenamtlichen Mitarbeitern und Institutionen, die tolle Arbeit leisten. mehr

Stellten die Pläne für die Unterkunft in Wallhausen vor (von links): Martina Steinecke und Marina Köhler vom Landratsamt sowie Bürgermeisterin Rita Behr-Martin. 

Auf Flüchtlinge vorbereitet

Wallhausen ist demnächst kein weißer Fleck mehr auf der Karte mit Unterkünften für Flüchtlinge, die in der Regie des Landkreises gebaut werden. mehr

Moderator Markus Stettner-Ruff (Zweiter von links), Talkgast Susanne Otter und Küchenchef Thomas Tanzmann (rechts) lauschen den Cello-Klängen von Benjamin Kautter. Weitere Bilder von der Veranstaltung gibt es im Internet unter der Adresse www.hohenloher-tagblatt.de.

Früher verbrannt, heute verheizt: Eine Hebamme im Quellhof-Gespräch

Susanne Otter, die Vorsitzende des Kreis-Hebammenverbandes, war Sommergast beim kulinarisch-musikalischen Jahreszeitengespräch am Quellhof. mehr

Beim Spatenstich (von links): Thomas Ebert (Baufirma Ebert), Günter Könninger (Ingenieurbüro Ziegler Crailsheim), Tanja Müller (Bauleiterin Baufirma Ebert) und Bürgermeister Jörg Schmidt.

Gründelhardt geht „Stettwegäcker“ an

Die Bauarbeiten zur Erschließung des dritten Bauabschnitts für das Wohnbaugebiet „Stettwegäcker“ in Gründelhardt wurden jetzt mit dem offiziellen Spatenstich freigegeben. mehr

Gewinne

Die Aktie der Haller Solar Invest AG wird von 2017 an nicht mehr für 285 Euro zurückgenommen, sondern für 300. Das entspricht einem Plus von immerhin 5,26 Prozent. Kauf- und Verkaufspreis der Aktie ist nicht dem direkten Spiel von Angebot und Nachfrage unterworfen. Der Wert des Papiers wird vielmehr per Gutachten ermittelt. Einerseits ist die Aktie nach der jüngsten Bewertung mehr wert, andererseits können Anteilseigner damit noch keinen Kursgewinn erzielen, denn gekauft haben sie den Anteilsschein für 326 Euro. Nur wer Ausdauer zeigt, die Aktie lange hält, kommt auf seine Kosten. mehr

Gestern verpassten die EM-Teilnehmer ihren Modellflugzeugen den letzten Feinschliff.

90 Prozent mit Elektromotor

Die Europameisterschaft in Untermünkheim wird am heutigen Samstag offiziell eröffnet. begonnen. 71 Starter werden versuchen, das Finale zu erreichen. mehr

Evelyne Gebhardt wurde zweimal Europäerin des Jahres. „Seitdem bin ich die Frau Dienstleistungsrichtlinie“, sagt die Europaabgeordnete im Interview.

„Das Gemeinsame betonen“

Sterne, Terror, Brexit: Evelyne Gebhardt wird Frau Dienstleistungsrichtlinie genannt. Sie blickt im Gespräch optimistisch und besorgt auf die Europäische Union. mehr

Geständnis ohne Details

Das Heilbronner Landgericht hat einen 34-jährigen Drogendealer aus Vellberg zu fünf Jahren Haft verurteilt. Der Mann räumte pauschal die Vorwürfe der Anklage ein. mehr

Der Tafelberg in Hessental: Sie habe dort kein „S-21“-Material entsorgt, teilt die Firma Leonhard Weiss mit.

Stadträte diskutieren über Lagerung von Baustellenerde

Wird der Weilertunnel gebaut, soll die Baustellen-Erde im Westen der Stadt zwischengelagert werden. Die Stadt sucht nach einem Standort. mehr

Bauleiter Werner Weber (von links) und Vorarbeiter Raimund Flechsler von der Firma Hermann Fuchs, Alexander Schoch vom Büro Bürgel, Eberhard Fuchs (Geschäftsleitung Firma Hermann Fuchs), Braunsbachs Bürgermeister Frank Harsch und Ingenieur Klaus Gehring (Büro Bürgel) besprechen weitere Arbeiten in Steinkirchen.

„Zwei bis drei Jahre wird’s dauern“

Für den Schadensdistrikt 3 setzt Braunsbach auf ein Ingenieurbüro, das schon lange für die Gemeinde tätig ist. Der Wiederaufbau ist in Planung. mehr

Gedränge im Ferkelstall. Tierschützer kritisieren diese Art der Schweinehaltung und auch mehr und mehr Verbraucher stellen sie in Frage.

Agrarexperte spricht über aktuelle Probleme der Massentierhaltung

Wie ist es um das Wohl der Nutztiere bestellt? Und wer ist bereit, für ein Mehr an Tierwohl zu zahlen? Um diese Fragen drehte sich ein Vortragsabend des evangelischen Bauernwerks mit Clemens Dirscherl. mehr

Neue Beratungsstelle „Frauen & Beruf“

Das Landesprogramm „Kontaktstellen Frau und Beruf“ berät Frauen und Mädchen in Baden-Württemberg zu allen beruflichen Fragen – Orientierung, Wiedereinstieg, Vereinbarkeit Beruf und Familie und viele mehr. Eine solche Beratungsstelle wird nun auch für die Region Heilbronn eingerichtet. mehr

Bad Mergentheim hat erstmals in seiner Geschichte die 23?000-Einwohner-Marke überschritten.

23 000-Einwohner-Marke geknackt

So groß war Bad Mergentheim noch nie: Die Stadt hat im vergangenen Jahr erstmals in ihrer Geschichte die 23 000-Einwohner-Marke überschritten. mehr

Weil ihm die Wälder Hohenlohes nicht wild genug sind, kommt Dominik Knausenberger häufig in den Schwäbisch-Fränkischen Wald, um seine Outdoor-Kenntnisse zu testen.

Unterwegs mit dem Crailsheimer Survival-Guide Dominik Knausenberger

Von Beruf Überlebenskünstler: Dominik Knausenberger bringt Menschen bei, wie sie die Nacht in der Wildnis bestehen. Die Abenteuerlust hat ihn schon in entlegene Winkel der Erde geführt. mehr

Vor der Idylle des Erlensees geben die Veranstalter (von links: Jens Hampl, Patrick Späth und Markus Weidinger) einen Einblick in ihre Planungen.

Chamaelion auf Touren bringen

Die Vorbereitungen für ein erstes CHAMAELEON-Festival am Schnelldorfer Erlensee laufen seit Wochen auf Hochtouren. Am Samstag, 6. August wollen dort vier junge Männer aus der Region erstmals eine Musikveranstaltung mit acht DJ´s abhalten mehr

Seit nunmehr drei Jahren treffen sich Mentalcoach Oliver Gulde aus Niederstetten und Gewichtheber Nico Müller. Der Sportler soll so auch im Kopf fit für Olympia gemacht werden.

Olympia-Gewichtheber Nico Müller holt sich seine mentale Fitness in Niederstetten

Der für die Olympischen Spiele in Rio nominierte Gewichtheber Nico Müller holt sich den letzten Schliff bei Mentalcoach Oliver Gulde in Niederstetten. mehr

Nicht unbedingt auf dem Weg zum Craftbrauer, aber zu hoffnungsvollen Hobbybrauern allemal: Karl Frank (links) und Dieter Breuninger beim Einmaischen im jüngsten Braukurs der Volkshochschule Crailsheim.

Bier-Serie: Heimische Brauer profitieren von Trend in der Szene

Die Craftbier-Bewegung mischt die Szene auf und sorgt für Innovation. Laut Definition und Größenordnung zählen auch die heimischen Brauereien dazu. mehr

Zum Schluss

Umfrage: Internet auf der ...

Stiller Ort zum Surfen: Die Toilette. Foto: Monika Skolimowska

In der einen Hand das Klopapier, in der anderen das Smartphone - für fast jeden Zweiten in Deutschland ist das einer Umfrage zufolge kein Problem. 45 Prozent der Befragten gaben an, dass sie auf der Toilette selten oder regelmäßig im Internet surfen. mehr

Studie: Meiste Reiche leben in ...

Weltweit gibt es immer mehr Millionäre. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Reichen. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Capgemini hervor. mehr

Mückenplage droht – ...

Wo kommt sie vor? Asiatische Tigermücke (Aedes albopictus).

Deutschland droht eine Stechmückenplage. Der Grund: das feuchtwarme Wetter. Experten bitten darum, Mücken zu fangen und einzusenden. mehr