Das 1833 erbaute Haus in der Orlacher Kilianstraße. Weil es im Vorgängerhaus aus unerklärlichen Gründen ständig brannte, ließ es sein Besitzer Johann Michael Gronbach abreißen.

Kilianstraße 15 in Orlach: Schauplatz einer der berühmtesten Hohenloher Sagen

"Wichtige Begebenheiten gaben Veranlaßung zur Erbauung diesem Hauße": Eine Inschrift deutet auf die Geschichte der Magdalena Gronbach hin. Ihre Visionen beschäftigen die Fantasie bis in die heutige Zeit. Mit Bildergalerie. mehr

Die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall mit Sitz in Wolpertshausen bucht schon seit vielen Jahren ihren Messestand auf der Biofach in Nürnberg.

Bäuerliche Erzeugermeinschaft und Molkerei Schrozberg bei Leitmesse in Nürnberg

Keine Frage: "Bio" ist "in" und "Bio" ist Trend, wenn es um Lebensmittel geht. Darauf hat sich die Leitmesse "Biofach" in Nürnberg eingestellt. Auch heimische Unternehmen präsentieren sich an eigenen Ständen. mehr

Erfolgreiche Innovatoren (von links): Dr. Marc Peters (Herrenknecht), Bert Miecznik und Thomas Bayer (Wittenstein), Dr. Ulrich Betz (Merck), Prof. Dr. Heinz-Theo Wagner (GGS Heilbronn) und Dr. Udo Heider (Merck).

Wittenstein AG ruft "Innovation Champion Class" ins Leben

Neue Ideen sind in der Wirtschaft Trumpf: Nicht umsonst loben die Bundesländer, Wirtschaftsverbände und auch Bundesrepublik jedes Jahr viele verschiedene, hochdotierte Innovationspreise aus. mehr

Interessante Informationen gab es auf dem Balkon des neuen Ärztehauses (von links): Facharzt Jörg Manderscheid, Dolmetscherin Sara Gambos, Bürgermeister István Budai, Ilse und Gerhard Schick – Ehrenbürger Budajenös und Gaildorfs – und Karin Schick sowie Bürgermeister Frank Zimmermann.

Delegation aus Partnerkommune Budajenö beim Pferdemarkt

Für Bürgermeister István Budai aus Budajenö gehört der Gaildorfer Pferdemarkt zum festen Bestandteil seines Terminkalenders. Diesmal reiste er mit drei Gemeinderäten und der Tanzgruppe Ringlein an. mehr

Walburga Rauscher aus Hausen arbeitet gerne in ihrem Atelier. Bis Mitte März sind einige ihrer Arbeiten im RUNDSCHAU-Fenster in der Gaildorfer Grabenstraße ausgestellt.

Blütenmotive von Walburga Rauscher sind im RUNDSCHAU-Fenster zu sehen

Walburga Rauscher ist eine absolute Newcomerin auf dem Gebiet der Bildenden Kunst. Nach einer Gemeinschaftsausstellung im Oberroter Rathaus ist das RUNDSCHAU-Fenster nun ihre zweite Station. mehr

Eine der schweren Hinweistafeln, die gestern vor dem Gaildorfer Ärztehaus gesetzt wurden - mit dem Zusatz: "Im Limpurger Land."

Debatte um barrierefreie Haltestelle und Wartehäuschen am Ärztehaus

Das Projekt Ärztehaus ist offensichtlich unumstritten in den Reihen der Gaildorfer Stadträte. An der Schnittstelle zwischen dieser Einrichtung und dem öffentlichen Raum indes scheiden sich noch die Geister. mehr

50. Sportabzeichen in Gold für Eisenmann und Baumann

Im Vereinsheim des TSV Gaildorf wurden jetzt die Sportabzeichen für das Jahr 2015 überreicht - 39 Sportler haben dieses beim Stützpunkt abgelegt. Dabei haben alle Teilnehmer mindestens das Abzeichen in Silber geschafft. mehr

Auf Relegationskurs

Mit dem souveränen Sieg in Bettringen haben Volleyballerinnen des SV Frickenhofen 2 den Relegationsplatz in der B-Klasse Ost im Visier, die U20-Mädchen des SVF sind Bezirksmeister. mehr

Michael Busse: Haben es selbst in der Hand

Mit dem Ziel Klassenerhalt startete die SKF in ihre zweite Saison in der A2 Rems-Murr und trug dann drei Spieltage lang die rote Laterne. Was klappte da nicht? mehr

 

Kräuterlikör Wolfskuss mit Ingwer und Chili verfeinert

Der Blick über den Tellerrand eröffnet neue Perspektiven. Auch bei den Destillerien. Praktisch alle Schnapsbrenner in Hohenlohe bearbeiten den regionalen Markt. Nur die wenigsten Brennereien sind Verschlussbrennereien - das heißt, dass sie unbegrenzt brennen dürfen. mehr

Bei den Fußgruppen stand in diesem Jahr wieder der Waldkindergarten mit großem Vorsprung an der Spitze der Gunst der Zuschauer-Jury. Bei den Wagen ging es sehr knapp zu. Der Obst- und Gartenbauverein belegte unter dem Motto "Mit dem Apfel fing es an . . ." den zweiten Platz.

Grünschnäbel vor den Fritzen

Die Fußgruppe Grünschnäbel des Waldkindergartens und der Wagen mit dem Nachwuchs des MSC Gaildorf lagen in diesem Jahr in der Gunst der Umzug-Zuschauer beim Gaildorfer Pferdemarkt vorne. mehr

Aus dem reichhaltigen Fotoarchiv unseres Haller Mitarbeiters Hans Kumpf stammt dieses Bild des extravaganten Jazzers Keith Jarrett.

SO EBBES vom 13. Februar 2016

Beim Umzug des Gaildorfer Pferdemarkts offenbaren sich viele kleine Details erst auf den zweiten Blick: Einen Umzugswagen hat auch die Fritzengesellschaft Gaildorf beigesteuert. mehr

In gemütlicher Runde beim Neujahrsempfang des evangelischen Kirchenbezirks Gaildorf.

Hoffnung statt Angst

Mitarbeiter des evangelischen Kirchenbezirks Gaildorf waren vor kurzem zum besinnlichen wie geselligen Neujahrstreffen eingeladen. mehr

Die Auslosung der zehn Preisträger der Zuschauer-Jury zum Umzug nahmen gestern im Gaildorfer Rathaus Sunni Herzog (links) und Jessica Regehr von der Stadtverwaltung vor.

Hauptpreise nach Ottendorf und Fichtenberg

Die Zuschauer waren die Jury, um den besten Umzugsteilnehmer des Pferdemarkts zu kürzen. Jetzt gab es die Preise für die Jury. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Pferdemarkt Gaildorf: Prämierung

Pferdemarkt Gaildorf: Prämierung

Die Fußgruppe Grünschnäbel des Waldkindergartens und der Wagen mit dem Nachwuchs des MSC ...  Galerie öffnen

Pferdemarkt Gaildorf: Umzug

Pferdemarkt Gaildorf: Umzug

Aufatmen bei allen Beteiligten! Der Umzug zum 80. Gaildorfer Pferdemarkt konnte allen ...  Galerie öffnen

Pferdemarkt Gaildorf: Empfang im Wurmbrandsaal

Pferdemarkt Gaildorf: Empfang im Wurmbrandsaal

Pferdemarktempfang: Die Stadtverwaltung Gaildorf lud in den neu bestuhlten Wurmbrandsaal im ...  Galerie öffnen

Pferdemarkt Gaildorf: Krämermarkt

Pferdemarkt Gaildorf: Krämermarkt

Impressionen vom Krämermarkt auf dem Gaildorfer Pferdemarkt 2016.  Galerie öffnen

Pferdemarkt Gaildorf: Handwerkermarkt

Pferdemarkt Gaildorf: Handwerkermarkt

Impressionen vom verkaufsoffenen Sonntag beim 80. Gaildorfer Pferdemarkt.  Galerie öffnen

Singles & Flirt
 

Geißelhardter gründen Bürgerinitiative

Der Ortschaftsrat Geißelhardt lädt zur Gründungsversammlung einer neuen Bürgerinitiative (BI) ein. mehr

 

Radweg und Raser

In lockerer Atmosphäre berichtet Werner Dörr über seine Arbeit der ersten Amtszeit und stellt seine Ziele für die nächsten acht Jahre vor. Zeit für Fragen bleibt den rund 20 Rauhenbretzingern genug. mehr

Eine historische Postkarte zeigt Jungholzhausen. Sie gehört zum umfassenden Fundus der Aktiven vor Ort, die zum 750-Jahr-Jubiläum des Dorfes auch Bilder aus der Geschichte zusammen tragen. Privatfoto

Der ganze Ort hilft mit

Wenn in Jungholzhausen gefeiert wird, dann richtig. Vom 25. bis 27. Mai packen alle im Dorf an, um die erste urkundliche Erwähnung ihres Ortes zu begehen. Konzert, Chor- und Schleppertreffen sind angesagt. mehr

 

Diebe werden von Alarm gestört

In Autohäusern in Satteldorf und Rot am See machten sich in der Nacht zu Freitag Diebe zu schaffen. Sie stahlen Werkzeuge, Diagnosegeräte und Reifen. mehr

 

"Ganztagsbetreuung muss kostenlos sein"

Die ALFA-Partei hat sich nach dem Rechtsruck der AfD gegründet. Ihr Chef ist Bernd Lucke. "Er hat mit der AfD nichts mehr zu tun", betont ALFA-Wahlkreiskandidat Julian Brosch. Auch er distanziert sich klar von der AfD. mehr

 

Depression effektiv vorbeugen

Die Landfrauen Uttenhofen laden für den 17. Februar zu einem Vortrag in den Vereinsraum des Dorfgemeinschaftshauses Uttenhofen ein. Ab 19.30 Uhr spricht Dr. Ulrike Schroeter, Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie, zum Thema "Depression". Was kann vorbeugend getan werden? mehr

 

Wo informieren Sie sich zur Landtagswahl?

Haller Bürger nutzen Radio, Fernsehen, Internet und Printmedien - Die Mehrheit geht auch wählen Christine Kütterer (40) Erzieherin aus Schwäbisch Hall Über Politik informiere ich mich mit Hilfe der Zeitung und besuche auch die lokalen Wahlveranstaltungen. mehr

 

"Ein gefährliches Spiel"

Der Fachbeirat empfiehlt den Entwurf aus dem Hochbauamt. Das letzte Wort haben der Gemeinderat oder die Bürger? Die SPD-Fraktion will die Entscheidung an die Bürger weitergeben. Das löst neue Diskussionen aus. mehr

Helmut Fritz referiert am Montag in der Haller Akademie der Künste. Archivfoto

Künstler in Paris im Fokus

In der Haller Akademie der Künste geht es am Montag, 15. Februar, um Künstler, die um 1900 in Paris aktiv waren. Referent ist Helmut Fritz. mehr

Daniela Guckenberger in ihrer heimischen Küche.

Schon gehört?

Wenn sie in ihrer Küche steht, ist Daniela Guckenberger ganz in ihrer Welt - und ganz entspannt. Im Januar allerdings schnippelte und brutzelte die Hobbyköchin unter Hochdruck und vor Fernsehkameras. Ab Montag, 15. Februar, um 14.15 Uhr ist das in der "Küchenschlacht" im ZDF zu sehen. mehr

 

Zur Person vom 13. Februar 2016

Gwendolin Altenhöfer Mitorganisatorin der One-Billion-Rising-Aktion in Hall Beruf: Ethnologin M.A., Märchenerzählerin, Trauerbegleiterin, Visionssucheleiterin Geburtstag: 25. mehr

Der "Tiefe Brunnen", Teil des Diakonieverbands Schwäbisch Hall und damit der evangelischen Landeskirche Württembergs, hilft traumatisierten Flüchtlingen. Es werden unter anderem Familien- und Kinderfreizeiten veranstaltet. Privatfoto

"Kernbestand unseres Glaubens"

"Es geht in der Flüchtlingsarbeit um Konsequenzen unserer Politik": Anne-Kathrin Kruse, Dekanin des Kirchenbezirks Schwäbisch Hall, sagt, dass "wir die Folgen jetzt auch zu tragen haben". mehr

Gedränge im Ferkelstall. Tierschützer kritisieren diese Art der Schweinehaltung und auch mehr und mehr Verbraucher stellen sie in Frage.

Agrarexperte spricht über aktuelle Probleme der Massentierhaltung

Wie ist es um das Wohl der Nutztiere bestellt? Und wer ist bereit, für ein Mehr an Tierwohl zu zahlen? Um diese Fragen drehte sich ein Vortragsabend des evangelischen Bauernwerks mit Clemens Dirscherl. mehr

Wenig erbaulich: EBM-Papst-Chef Rainer Hundsdörfer (links) erläutert Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel verschiedene Plagiate von asiatischen Herstellern, die dem Unternehmen Umsatzeinbußen in Millionenhöhe bescheren.

Vizekanzler auf Stippvisite

Firmenbesuche sind für einen Wirtschaftsminister Teil des Alltags. Doch Sigmar Gabriel war nach dem Rundgang durch das Hollenbacher Werk des Motoren- und Ventilatorenherstellers sichtlich beeindruckt. mehr

Weniger Unfälle am Arbeitsplatz Schlosser ist Gewinner des Wettbewerbs "absichern statt abstürzen"

Kollegen übernehmen Verantwortung - das Konzept "Partner Check" punktet mit sozialer Verantwortung und soll bundesweit zum Einsatz kommen. mehr

Kranlaster beschädigt Brücke an der B14

Unverletzt blieb ein 45-Jähriger bei einem Unfall am Freitag auf der B14. Der Lasterfahrer war kurz vor 12.30 Uhr vom Gewerbegebiet Lerchenäcker kommend in Fahrtrichtung Stuttgart unterwegs. mehr

Nachbar schnappt sich Einbrecher

Großes Engagement zeigte ein Kupferzeller bei der Ergreifung eines Einbrechers in der Nacht zum Freitag. Der Mann sah gegen 1.20 Uhr aus seiner Wohnung in der Gerberstraße, wie sich jemand am Abstellschuppen einer nahegelegenen Gaststätte zu schaffen machte. mehr

Diebin trickst Senior auf der Straße aus

Ein 78-Jähriger wurde am Mittwoch gegen 11.15 Uhr Opfer eines Diebstahls. Der Mann war auf der Stuttgarter Straße von einer Unbekannten angesprochen worden, die angeblich Kleingeld zum Telefonieren brauchte. Daraufhin gab der Senior der Frau eine 10-Cent-Münze aus seinem Geldbeutel. mehr

Bastler montiert Metallhaken ans Auto

Für einen Autoschrauber war am Mittwochabend in Öhringen die Fahrt zu Ende. Beim Kreisel in der Römerallee machte das Auto des 25-Jährigen durch ein überlautes Fahrgeräusch auf sich aufmerksam. Eine Polizeistreife stoppte den Mann und nahm sein Fahrzeug etwas genauer in Augenschein. mehr

Zum Schluss

Bester Hirschrufer in ...

Der Sieger Hans-Günter Schärf aus St. Andreasberg (Niedersachen) bläst bei der Deutschen Meisterschaft der Hirschrufer auf der Messe "Jagd & Hund" in sein Horn, um den Ruf eines Hirschen zu imitieren.

Neuer Deutscher Meister im Hirschrufen ist Hans-Günter Schärf aus Niedersachsen. Der 55-Jährige röhrte bei der Meisterschaft in Dortmund besser als die Konkurrenz. mehr

Vom Klo in die Freiheit

Menschliche Exkremente als Quelle kostbarer Edelmetalle? US-Wissenschaftler gehen auf die Suche. Foto: Ralf Hirschberger/Symbol

Ein Verbrecher entwischt bei einem bewachten Ausflug. Aus einem Kneipenklo. Die Reaktionen pendeln zwischen blankem Entsetzen und Kopfschütteln. mehr

Schnarchend durch die Nacht

Wenn Zäpfchen und Gaumengewebe flattern, entsteht ein Schnarchgeräusch. Meist passiert das, wenn Zungen- und Rachenmuskulatur erschlafft sind. Schnarchen kann so laut sein wie ein vorbeibrausender Lkw.

Schnarchen kann gefährlich sein - für die Beziehung und die Gesundheit. Wie wieder Ruhe ins Schlafzimmer einkehren könnte, dazu standen Experten in unserer Telefonaktion Rede und Antwort. mehr