Gaildorf:

bedeckt

bedeckt
7°C/3°C

Haben jetzt alle ein Tanzabzeichen: Schüler an der Schlossrealschule in Gaildorf.

Tanzkurse beendet: Zwei unvergessliche Abende

Die Schüler des Schenk-von-Limpurg-Gymnasiums und der Schloss-Realschule Gaildorf haben ihr Welttanzabzeichen erhalten. mehr

Phantombild.

Fahndung mit Phantombild nach Übergriff auf 19-Jährige

Nachdem es am Dienstag, 19. März, in Heilbronn zu einem Übergriff auf eine 19-jährige Frau kam, erhofft sich die Polizei durch die Veröffentlichung eines Phantombildes des Täters weitere Ermittlungshinweise. mehr

Die Deutschland- und die Gaildorf-Fahne wehen vor dem Gaildorfer Rathaus auf halbmast. Die Stadt gedenkt der 150 Absturzopfer.

Gaildorf trauert um Absturzopfer

Der tragische wie mysteriöse Absturz der Germanwings-Maschine am Dienstag in Südfrankreich mit 150 Toten hat auch in Gaildorf Trauer ausgelöst. mehr

Der Vorstand der Landjugend Kohlwald. Von links oben: Jannik Riexinger, Tobias Köger, Martin Stadelmaier, Sebastian Haas, unten: Diana Müller, Tabea Beißwenger, Sabrina Kaiser, Sonja Altvater.

Johannes Beißwenger neuer Vorsitzender der Landjugend Kohlwald

Stühlerücken bei der Landjugend Kohlwald: Martin Stadelmaier gab sein Amt als Vorsitzender an Johannes Beißwenger weiter und ließ sich aber gleichzeitig für ein Jahr als Beisitzer gewinnen. mehr

Der gebürtige Oberroter Georg Devrikis, 33, ist erst kürzlich zum Vorsitzender des CDU-Stadtverbands Murrhardt gewählt worden.

Interview mit Georg Devrikis, dem neuen Vorsitzenden des Stadtverbands Murrhardt

Seine Großeltern kamen Mitte der 70er-Jahre nach Deutschland. Ihr Enkel ist heute Vorsitzender des CDU-Stadtverbands Murrhardt. Wir haben uns mit Georg Devrikis unterhalten - auch über Griechenland. mehr

Erfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen kann helfen, etwas gegen sein Übergewicht zu tun. Eine Selbsthilfegruppe am Haller Diak möchte der Fettsucht den Kampf ansagen.

Adipositas-Selbsthilfegruppe am Haller Diak - Fettsucht Ursache vieler Krankheiten

In wenigen Jahren hat sich die Zahl der Patienten mehr als verdreifacht, die wegen Adipositas oder sonstiger Überernährung vollstationär behandelt werden müssen. Darauf weisen jetzt die Krankenkassen hin. mehr

Hallenmannschaftswettkampf des Turnkreises Schwäbisch Hall in Oberrot

82 Kinder aus den sechs Vereinen der Region nahmen an den Hallenmannschaftswettkämpfen des Turnkreises Schwäbisch Hall in der Klenk-Sporthalle in Oberrot teil und hatten dabei ihren Spaß. mehr

TSV Untergröningen kann sich absetzen

Die aktuelle Spielrunde in den Tischtennis-Ligen geht langsam auf ihr Ende zu. Die Damen II des TSV Untergröningen können bei einem Sieg in Pfahlheim einen großen Schritt Richtung Meisterschaft machen. mehr

Alle für Ralf Bantel

Ralf Bantel wurde in Niederstetten beim 35. Bezirkstag des Fußballbezirks Hohenlohe wiedergewählt. Tobias Ehmann folgt dem scheidenden Axel Fiedler als Vorsitzender des Sportgerichtes. mehr

Dr. Lisa Sous-Braun (rechts) erhält von Christina Schlögl einen Scheck in Höhe von 30617 Euro. Damit kann ein Röntgengerät mitfinanziert werden.

Baustein für Krankenhaus

Es war keine normale Scheckübergabe, es war eine Feierstunde: "Gaildorf hilft Afrika" unterstützt die "German Doctors" mit 30 617 Euro. mehr

Erst die Farbe, dann die Form - Gemälde von Nicoline Koch-Lutz.

"Kann sein, mir ist nach rosa"

Großflächige Acrylgemälde von Nicoline Koch-Lutz werden derzeit in der Galerie im Alten Schloss gezeigt. die Einführung bei der Vernissage am vergangenen Sonntag übernahm die Künstlerin selbst. mehr

Hans Klaffl begeisterte das Gaildorfer Publikum mit Worten und Musik.

Im Wunderland der Bildung: Hans Klaffl spricht Klartext

Hans Klaffl, Lehrer aus Leidenschaft, beschäftigt sich auch als Kabarettist mit Schule. Tabus gelten nicht - alles wird auf die Schippe genommen. mehr

Gut gelaunter Sänger-Dompteur: Karl-Heinz Gollowisch steuert den Liederkranz durch den Abend.

Liederkranz zieht alle Register

Musikalische Ohrwürmer der 30er, 70er und 90er Jahre ließen die 43 Sängerinnen und Sänger des Liederkranzes Gaildorf bei ihrem Frühlingskonzert erklingen. Das Publikum im vollen Kernersaal war begeistert. mehr

An der nordöstlichen Ecke des Hirsch-Areals in der Ortsmitte von Oberrot könnte im Rahmen des Projektes "Leben in der Ortsmitte von Oberrot" irgendwann in der Zukunft ein öffentlicher Platz entstehen.

Erste Interessenten für das Hirsch-Areal in der Ortsmitte

Das Projekt "Leben in der Ortsmitte von Oberrot" gefällt zwar den Planern und dem Bürgermeister, aber nicht allen Gemeinderäten. Sieben bis acht Kaufinteressenten haben sich bereits gemeldet. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Sonnenfinsternis am Schenk-von-Limpurg-Gymnasium

Sonnenfinsternis am Schenk-von-Limpurg-Gymnasium.  Galerie öffnen

50 Jahre Gymnasium Gaildorf

Die Feierlichkeiten des Gaildorfer Gymnasiums sind über das ganze Jahr verteilt.  Galerie öffnen

Auf Pilgerreise durch Indien

Zweieinhalb Wochen lang hatten 31 Personen aus dem Limpurger Land Indien erkundet.  Galerie öffnen

Uwe Rapolder beim Spiel gegen Unterhaching

Uwe Rapolder hat einen Tag nach der 1:4-Heimniederlage gegen die Spvgg Unterhaching sein Amt als ...  Galerie öffnen

Singles & Flirt
An der Milchtankstelle von Beate, Friedrich und David Heynold (von links) gibt es rund um die Uhr gekühlte Rohmilch.

Milchtankstelle: Am 1. April eröffnet Familie Heynold eine Zapfanlage für Frischmilch

Selbst gezapft schmeckt's am besten: An der Milchtankstelle von Familie Heynold in Hessenau gibt es frische Milch von eigenen Kühen. mehr

Begeistert lauscht Willi Mönikheim der Gospel-Improvisation von Janina Gerth und Elisa Flöß (von links). Noch auf dem Bild: Gastgeber und Talk-Moderator Markus Stettner-Ruff. Mehr Fotos unter www.hohenloher-tagblatt.de. Fotos: Hartmut Volk

Der frühere Gaggstatter Pfarrer Willi Mönikheim eröffnet die neue Quellhof-Reihe

"Kunstwerk Mensch" - so heißt eine neue Veranstaltungsreihe am Quellhof. Zum Auftakt eines Reigens aus vier kulinarisch-musikalischen Jahreszeitengesprächen erzählte Willi Mönikheim aus seinem Leben. mehr

Der Automat im Gewerbegebiet Häcker in Obersontheim wird gut frequentiert. Die benachbarten Einkaufsmärkte sind keine Konkurrenz, sondern Bereicherung.

Lebensmittel auf Tastendruck: Familie Bay verkauft ihre Produkte per Automat

Tante Emmas Enkel (9): Familie Bay aus Mittelfischach verkauft selbst produzierte Lebensmittel mit geringem Personalaufwand – Direktvermarktung mit dem Automaten. mehr

Farbtupfer an der Wandertafel in Kirchberg in der Au: Gesundheitswanderführer Ralf Glasbrenner.

Aufgegabelt: Bunte Farbtupfer und grüne Kandidaten

"Meinem Freund Willy! Vielen Dank für Dein exaktes Haareschneiden. Und viel Spaß beim Lesen." Willy, muss man dazu wissen, heißt mit vollem Namen Willy Weber und schließt nach 54 Jahren Berufsjahren sein Friseurgeschäft in Unterdeufstetten. mehr

Zum Wintergrün von Buchs & Co. gesellen sich die ersten Farbtupfer. Sonja Dümmler sorgt für professionelle Grabpflege - wenn Angehörige zu weit weg wohnen, nutzen sie oft die Dienste von spezialisierten Gärtnern.

Grabpflege: Um Ostern beginnt die Zeit von Stiefmütterchen und Narzissen

Orte der Erinnerung. Gepflegte Gräber sind ein Zeichen gegen das Vergessen – und ein Symbol der Wertschätzung für die verstorbenen Angehörigen. Viele pflegen ihre Familiengräber selbst, manche nutzen die Dienste von Gärtnern. Jetzt im Frühling werden Friedhöfe zu Orten der Begegnung. Bei der Grabpflege entwickeln sich auch ganz persönliche Gespräche. mehr

Großer Andrang bei Infotag der Rau-Schule

Weit über 60 Viertklässler drängten sich am Dienstagnachmittag zusammen mit ihren Eltern in die Mensa der Helmut-Rau-Schule. mehr

Rainer Brüninghaus, Yuri Daniel, Jan Garbarek und Trilok Gurtu bieten im Haller Neubau-Saal ein berauschendes Klangerlebnis und eröffnen damit das neunte Jazz-Art-Festival in Hall.

Internationales Jazz-Art-Festival: Publikum feiert Jan-Garbarek-Group im Neubau

Jubel, anerkennende Pfiffe und Standing Ovations: Die Jan-Garbarek-Group hat Mittwoch das Jazz-Art-Festival in Hall eröffnet. Knapp 400 Zuhörer im Neubau-Saal erleben ein beeindruckendes Konzert. mehr

Die Kantorei St. Michael bei einer früheren Probe. An Karfreitag treten die Musiker und andere Ausführende bei einem Konzert in St. Michael auf. Archivfoto

"Das Leiden Christi" in St. Michael

Musik in St. Michael an Karfreitag: Kantorei, Orchester und der Solist Philipp Nicklaus geben am 3. April um 17 Uhr ein Konzert. mehr

Am Donnerstag im Haller Neubaugebiet Mittelhöhe: Ein Kran hievt einen Betonkübel zu einer Baustelle. In Hessental entstehen derzeit zahlreiche Wohnhäuser.

Immobilienmarkt kaum entspannt

Im Haller Neubaugebiet Mittelhöhe seien noch einige Eigentumswohnungen und Doppelhaushälften zu haben. Das könnte darauf hindeuten, dass der Markt nicht mehr so leergefegt ist, wie er schon war. mehr

Jens Koch lehrt vom Sommer an am Campus Schwäbisch Hall.

Neuer Professor: "Studium ähnelt Marathonlauf"

Der Studiengang "Management und Vertrieb: Finance" am Haller Campus bekommt Verstärkung: Professor Jens Koch lehrt ab Sommer an der Außenstelle der Hochschule Heilbronn. mehr

Der Forsythien-Strauch beim Abzweig in die Eugen-Binder-Straße zeigt erst zart-gelbe Blüten. Auch im Westheimer Wohngebiet Ghai sind die Nächte noch empfindlich kühl.

Die Eugen-Binder-Straße in Westheim erinnert an einen engagierten Arzt

Zwei Weltkriege hatte Eugen Binder miterlebt. 1945 kam er nach Westheim, wo er sich als treusorgender Ortsarzt verdient gemacht hat. Im Wohngebiet Ghai in Westheim ist eine Straße nach ihm benannt. mehr

Bürgermeister Damian Komor, Insektenwandbauer Manfred Tippmann, Birgit Poller und Wolfgang Spitzlay vom Eulhof sowie der Naturschutzbeauftragte Werner Iländer und Andre Hohmann von der unteren Naturschutzbehörde betrachten die Infotafel, die auf die Insektenwand hinweist. Die Wand wird bald gebaut. Fotos: Sarah Krüger

Schafe, Hühner, Ziegen und Gänse auf dem Eulhof bekommen neue Nachbarn

Auf dem Eulhof in der Nähe von Mainhardt-Ammertsweiler wird in Kürze eine Insektenwand gebaut. Sie bietet einigen Insektenarten Unterschlupf und Platz zum Brüten. Sponsoren werden gesucht. mehr

Die Hip-Hop-Formation ALC aus Treuchtlingen hat sich in der regionalen Musikszene innerhalb weniger Monate einen Namen gemacht. Privatfoto

Kneipenfestival in Dinkelsbühl: Musik quer durch alle Gassen

Das Dinkelsbühler Musikevent geht am Samstag, 28. März, in seine 16. Runde. In neun Lokalitäten treten elf verschiedene Künstler und Bands auf. mehr

Bernd Friedrich, Erster Landesbeamter des Rems-Murr-Kreises, hat bei der Fachtagung von den Erfahrungen der Initiative Hagelabwehr berichtet.

"Geimpfte" Wolken

Die Landkreise Rems-Murr und Reutlingen wollen ihre Hagelabwehr gemeinsam weiterentwickeln. Bei einer Fachtagung haben sich Experten jetzt ausgetauscht und wollen unter anderem die Wirksamkeit belegen. mehr

Siegfried Luffler aus Ilshofen stellt in Ellwangen aus. Privatfoto

Wieder Kunst im Ärztehaus

Die künstlerische Reihe "Aesculum" im Ärzte- und Gesundheitszentrum in Ellwangen wird fortgesetzt mit neuen Exponaten. Die Ausstellung wird am Sonntag, 29. März, um 10.30 Uhr eröffnet. Es werden unter anderem Skulpturen aus Altholz von Siegfried Luffler aus Ilshofen gezeigt. mehr

Von links: Marianne Noller (geb. Sanwald), Ilse Vetter (geb. Fischer), Margret Kirschbaum (geb. Wohlfarth), Adolf Holzwarth, Gerhard Göhringer, Wolfgang Geiger. Vorne: Margret Putz (geb. Bohn), Ruth Einberger (geb. Kiefer), Margret Wagner (geb. Sammet), Walter Lechner, Alfred Wahl, Doris Weller, (geb. Schneider) und Pfarrer Bittighofer.

Stimmungsvolles Treffen nach 50 Jahren

Insgesamt 19 Konfirmandinnen und Konfirmanden sind am 14. März 1965 vom seinerzeitigen Pfarrer Dieter Frank in der evangelischen Kirche eingesegnet worden. Am Sonntag, 15. März 2015, 50 Jahre später, trafen sich 12 davon zu ihrer goldenen Konfirmation. mehr

Mehrheit der Europäer ist für Europa: Reiner Luyken in Gschwend.

Die Zukunft gibt's nur dezentral

"Die Zeit" auf Besuch im Bilderhaus. Zum Abschluss der Rendezvous-Reihe des "Musikwinters" zum Thema "Warum wir Europäer sind" referierte Reiner Luyken über Liberalität und Dezentralisierung. mehr

Reise in die "kriminelle" Vergangenheit

Eine besondere Tour in die Vergangenheit Alt-Württembergs ist am 9. April zu erleben. Die ehemalige Kriminalbeamtin Corinna Müller stellt um 19 Uhr im Carl-Schweizer-Museum ihre beiden Bücher vor. mehr

Zum Schluss

Facebook-Meldetaste für Lebensmüde

Facebook hat Ende Januar neuen Datenschutz-Regeln eingeführt, um die es wochenlange Debatten gegeben hatte. Foto: Oliver Berg

Der Facebook-Status von Paul Zolezzi war unmissverständlich. "Ich bin in San Francisco geboren und habe in Brooklyn mein Leben beendet", schrieb das Model, damals 30 Jahre alt, im Februar 2009 auf seine Seite des sozialen Netzwerks. mehr

Bekiffte Karnickel

©Anatolii - Fotolia.com

Führt der Anbau von Cannabis dazu, dass Kaninchen und andere im Freien lebende Tiere die Pflanzen fressen und sich im permanenten Rauschzustand befinden werden? mehr

St. Pauli pinkelt zurück

Weil Betrunkene in dem legendären Stadtteil überall hinpinkeln, hat die Interessengemeinschaft St. Pauli Wände, an die in dem Viertel oft gepinkelt wird, mit superhydrophobem Lack beschichtet, der so wasserabweisend ist, dass der Urin regelrecht abprallt und zurückgespritzt wird.

Weil Betrunkene rund um die Reeperbahn überall hinpinkeln, hat die Interessengemeinschaft St. Pauli e.V. eine ungewöhnliche Aktion gestartet. Einige Wände pinkeln jetzt zurück. mehr