Tischtennis: Topspiel in der B-Klasse

Im Tischtennis sind am Wochenende Öpfingen und Schelklingen gegen die Aufsteiger gefordert. Das absolute Spitzenspiel findet in der B-Klasse statt, in der sich Berg II (1.) und Unterstadion (2.) messen.

|

Herren, Bezirksklasse:

TSV Seißen - SG Öpfingen: Die Öpfinger Herren sind bei Aufsteiger Seißen gefordert. Die Gastgeber haben erst einen Sieg auf dem Konto und

mussten zuletzt zwei bittere 7:9-Niederlagen hinnehmen. Dagegen feierten die Gäste vor kurzem einen 9:7-Erfolg gegen Blaubeuren. Das knappe Ergebnis verdeutlicht: In dieser Liga kann jeder jeden schlagen. Jedoch sollten die Öpfinger zurzeit den mentalen Vorteil haben und sie gehen daher als Favorit in die Partie.

Herren, Kreisliga, Gr. 1:

TSV Schelklingen - FC Strass II: Auch der TSV Schelklingen ist gegen einen Aufsteiger gefordert. Die Strasser Zweite wurde Meister der A-Klasse Gruppe eins und befindet sich mit 7:5 Punkten auf einem beachtlichen vierten Tabellenplatz. Jedoch sind die Schelklinger zuhause noch ungeschlagen. Sie feierten in der Stadthalle immer klare Siege. Dies soll auch gegen den FC so bleiben. Bei einem Sieg könnte man eventuell mit Platz zwei gleichziehen, denn im Topspiel messen sich Tabellenführer Ludwigsfeld und Verfolger Bellenberg.

Herren, Kreisklasse A, Gr. 2:

In der A-Klasse gibt es nur ein kleines Programm. Die SG Öpfingen II (7.) und Erbach II (11.) sind in ihren Spielen jeweils Außenseiter.

Herren, Kreisklasse B, Gr. 2:

SC Berg II (1.) - SV Unterstadion (2.): Das Spitzenspiel der B-Klasse steigt in Berg. Die Gastgeber als Absteiger sind als einzige Mannschaft noch ungeschlagen. Die Gäste aus Unterstadion konnten fünf Spiele gewinnen - lediglich ein 8:8 gegen Schelklingen II trübt die Bilanz. Der Sieger hat gute Chancen auf den inoffiziellen Titel der Herbstmeisterschaft.

SC Berg II: 1 Stefan Niederer, 2 Jürgen Maier, 3 Paul Maier, 4 Josef Niederer, 5 Helmuth Junder, 6 Christian Beck.

SV Unterstadion: 1 Horst Ried, 2 Steffen Schneider, 3 Karl-Heinz Kohler, 4 Manfred Spohn, 5 Michael Schweikert, 6 Stefan Würstle.

TSV Rißtissen (7.) - SG Öpfingen III (3.): Die SG Öpfingen III möchte den Anschluss an das Spitzenduo halten. In Rißtissen muss das Sextett um Herbert Friedrich aber eine konzentrierte Leistung abrufen. Der TSV liegt derzeit noch hinter den Erwartungen und möchte mit einem Sieg das hintere Mittelfeld verlassen.

TSV Schelklingen II (4.) - SG Griesingen II (6.); TSV Schelklingen II (4.) - SSG Ulm 1999 III (8.): Die Schelklinger Zweite um Teamchef Uwe Günter ist heuer gut gestartet und steht nun vor einem Doppelspieltag. Zwei Siege scheinen im Bereich des Möglichen zu liegen, wenngleich es am Samstag schwieriger werden wird, da man einen Ersatz an die "Erste" abgeben muss.

Herren, Kreisklasse C, Gr. 2:

Tabellenführer TTC Ehingen III erwartet im Derby den Dritten SC Berg IV. Der TTC ist leichter Favorit. Rißtissen II ist auf der Alb in Merklingen gefordert.

Damen, Landesliga, Gr. 4:

PSV Heidenheim - SC Berg: Die Berger Damen um Teamchefin Carina Maier haben das spielfreie Wochenende genutzt, um bei den Bezirksmeisterschaften ihre Form weiter zu steigern. Gegen Schlusslicht Heidenheim, das zuletzt den ersten Sieg verbuchen konnte, sollte Sieg Nummer vier das Ziel sein. Damit würde man auf Platz zwei klettern.

Damen, Bezirksklasse:

TV Merklingen - TSV Schelklingen:

Eine richtungsweisende Partie bestreiten die Schelklinger Damen, die zurzeit auf Rang sieben und damit auf einem Abstiegsplatz weilen. Merklingen ist derzeit nur um einen Platz besser. Im Duell der Tabellennachbarn geht es also um wichtige

Punkte gegen den Abstieg. Bei einem Erfolg könnte das Quartett um Kapitänin Paula Hack an den Merklingerinnen vorbeiziehen und damit die Abstiegszone vorübergehend verlassen.

Jugend, U18: Im Derby der Jungen U18 Bezirksklasse treffen der TTC Ehingen und die SG Griesingen aufeinander. Berg bestreitet einen Doppelspieltag. Die Berger Verbandsklasse-Mädchen sind in Altenburg bei Reutlingen gefordert.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Erste Geländekrane übergeben

Rund ein Jahr nach der Ankündigung einer dritten Baureihe beginnt im Liebherr-Werk Ehingen die Auslieferung des neuen Typs, der mit Tiefladern transportiert werden muss. weiter lesen