Platz zwei für Doppel Pflug/Maier

Die Tischtennis-Damen aus Berg kamen auf Rang zwei im Doppel und Rang drei im Einzel. Die Seniorenkonkurrenz wurde komplett abgesagt.

|

In der Königsklasse der Herren S/A ging Daniel Hirschle vom hiesigen Bezirksklassen-Vertreter SG Öpfingen an den Start. Nach einem starken Auftritt in der Gruppenphase (2:1 Spiele) konnte er sich für das Achtelfinale qualifizieren, wo dann aber Endstation war. Im Doppel kam er mit seinem Staiger Partner nach einem umkämpften 3:2-Erfolg in das Viertelfinale und musste sich dort dem späteren Siegerduo nur hauchdünn mit 2:3 und 9:11 im Entscheidungssatz geschlagen geben.

Bei den Herren B startete Markus Braun von der SG Griesingen. Er kam nicht über die Gruppenphase hinaus. Im Doppel spielte er im Achtelfinale.

Bei den Herren C kam Jens Fischer vom TTC Ehingen am weitesten. Er spielte sich im größten Teilnehmerfeld bis in das Achtelfinale vor, wo er mit 2:3 scheiterte. Oleg Teratjev (TTC Ehingen) überstand zunächst die Gruppenphase schadlos (3:0), unterlag im 16-tel Finale aber ebenso unglücklich mit 2:3. Bei den Herren D siegte Alexander Neumann vom SC Bach.

In der Konkurrenz der Damen S/A stand mit Carina Maier, Sarah Pflug und Nadine Wollinsky ein Berger Trio an der Platte. Dabei überstand nur Wollinsky die Gruppenphase. Im Halbfinale musste sie sich der starken Konkurrenz aus Herrlingen geschlagen geben. Im Doppel erreichten Sarah Pflug und Carina Maier einen starken zweiten Platz. Die Ulmer Turnierleitung um Florian Timmermann war bereits am Freitag gezwungen, die Seniorenkonkurrenzen mangels Teilnehmer abzusagen - ein trauriges Novum. 2009 waren es noch 64 Teilnehmer gewesen. Doch bei ein bis drei Teilnehmern je Konkurrenz war an eine Ausrichtung nicht zu denken.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Dichtender Förster aus Grundsheim will zum Denken anregen

An mehreren Romanen arbeitet Ingo Seifert, der sich in Grundsheim als Forst-Dienstleister selbstständig machen will. Der „Neigschmeckte“ schreibt für sein Leben gern Gedichte und rezitiert diese auch gern. weiter lesen