Golf: Blankenhorn qualifiziert sich fürs Finale

Mit dem vierten Platz bei der VR-Talentiade setzt sich das Rißtisser Nachwuchstalent durch und erreicht das Finale.

|

Am vergangenen Wochenende fand im GC Königsfeld eines der drei VR-Talentiade Halbfinals Baden-Württembergs statt. Bei strahlender Sonne wurden 44 Teilnehmer/-innen aus den vier Qualifikationsturnieren von Hetzenhof, Hammetweil, Konstanz und Oberschwaben begrüßt und mit dabei war auch Nico Blankenhorn vom GC Donau-Riss in Rißtissen. Bei den Jungs waren insgesamt 25 Teilnehmer in beiden Altersklassen am Start und bei den Mädchen waren es 19 Teilnehmerinnen.

Gestartet wurde um 10 Uhr mit einem Kanonenstart. Wie bereits im letzten Jahr wurde auf der Bahn 10 mit Speedgolf gestartet. Danach ging es über die Bahn 11 zum 6-Loch-Spiel auf den Bahnen 12 bis 17. Auf der Bahn 18 wurde der Ballweitwurf, Einbein-Longest-Drive und Nearest to the pin durchgeführt und die restlichen Stationen wie der Koordinationslauf über Stäbe, Ballzielwurf, Putten und Einbeinparcour wurden auf dem Kurzplatz absolviert.

Und als einer der besten seines Jahrgangs präsentierte sich dabei Blankenhorn, der auf den vierten Rang bei der U11 kam. Mit dem Platz qualifizierte er sich auch für das Finale, das am Samstag, 16. September, im GC Domäne Niederreutin stattfindet.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neues Konzept bei Sommer- und Kinderfest aufgegangen

Das neue Konzept beim Ehinger Sommer- und Kinderfest ist aufgegangen: Das Zelt war bei der Trachtenparty gut gefüllt, die „Move it“-Night lockte rund 400 junge Partygänger an. weiter lesen