Ekberg bleibt bis 2019 bei Rekordmeister THW Kiel

|
Kiels setzt weiter auf Niclas Ekberg. Foto: Axel Heimken

Rechtsaußen Niclas Ekberg bleibt mindestens bis 2019 bei Handball-Rekordmeister THW Kiel. Beide Seiten haben sich auf die Verlängerung des ursprünglich bis Sommer 2018 laufenden Vertrags verständigt, teilte der THW mit.

Der 149-malige schwedische Nationalspieler trägt seit fünf Jahren das THW-Trikot. „Niclas ist ein Weltklasse-Rechtsaußen, den wir langfristig halten möchten“, sagte Trainer Alfred Gislason. In 265 Partien für die Schleswig-Holsteiner hat Ekberg 897 Tore erzielt. In dieser Saison führt der 28-Jährige die Teamliste mit 244 Toren an. Dreimal wurde er mit den Kielern deutscher Meister und gewann zweimal mit ihnen den DHB-Pokal.

Kader THW Kiel

Daten Ekberg

Mitteilung THW Kiel

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Einzelhandelsexperte der IHK: „Fraglich, ob Schelklingen den Netto braucht“

In Schelklingen will sich ein neuer Netto-Markt ansiedeln. Josef Röll, der Einzelhandelsexperte der IHK, sieht die Pläne des Discounters skeptisch. weiter lesen