"Konnten nicht dagegen halten"

Am vergangenen Spieltag unterlagen die Handballer der TSG Ehingen A-Jugend der HSG Friedrichshafen-Fischbach mit 37:24 deutlich.

|

Die Ehinger starteten schwach in die Auswärtspartie gegen Friedrichshafen, sodass sie nach vier Minuten bereits mit 3:0 hinten lagen. Die TSG konnte in der Abwehr, sowie im Angriff einfach keinen Fuß fassen, deshalb baute Friedrichshafen-Fischbach die Führung auf ein 10:4 in der 16. Minute aus. "Wir sind einfach nicht ins Spiel gekommen, natürlich hatte da der Gegner auch was dagegen, aber wir hätten uns besser verkaufen müssen", meinte Trainer Winfried Biberacher.

Am Ende der ersten Halbzeit stand zwar die Abwehr besser, doch im Angriff war die Chancenverwertung der TSG miserabel, so ließen sie einige große Chancen liegen. Die erste Hälfte endete mit einer Roten Karte für den bislang sehr guten TSG Keeper Tristan Klein, er kam bei einem Konter unüberlegt raus und haute einen Spieler der HSG unabsichtlich um. Der Halbzeitstand war 18:9.

Die zweite Halbzeit startete ähnlich unkonzentriert wie die Erste endete. So schaffte es Friedrichshafen-Fischbach den Vorsprung, durch ihr schnelles Spiel, kontinuierlich auszubauen. In der 45. Spielminute stand es bereits 27:15. Die einzigen Hoffnungsschimmer waren die beiden TSG Keeper Simon Klamann und Nikolas Koch, die eine gute Leistung boten. Es war das erste Spiel des neuen TSG Schlussmannes Nikolas Koch und er startete sofort mit mehreren guten Paraden.

Trainer Winfried Biberacher sagte abschließend über das Spiel: "Alles in allem haben wir fast nichts von dem umgesetzt was wir uns vorgenommen haben. Wir haben und das Spiel von Friedrichshafen-Fischbach gefallen lassen und konnten nicht dagegen halten". Die Toptorschützen der TSG waren Oskar Bachner (11 Tore) und Tim Biberacher (7 Tore). Das nächste Spiel ist das Derby bei der SG Langenau/Elchingen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hauptversammlung der Kunstfreunde: Gut fürs Ansehen der Stadt

Bei der Hauptversammlung der Kunstfreunde berichtet die Vorsitzende Anne Linder über die positive Entwicklung der städtischen Galerie: steigende Besucherzahlen und viel Zuspruch. weiter lesen