TSG Ehingen spielt fast nur samstags

Die Staffel IV der Fußball-Landesliga geht wieder mit 16 Vereinen in die Saison. Die TSG Ehingen absolviert ihre Spiele meist an einem Samstag.

|
Alfred Hornikel aus Friedrichshafen will den Staffelleiter-Posten im nächsten Jahr abgeben. Foto: Roland Flad

In gewohnt zügiger Art und Weise hat Landesliga-Staffelleiter Alfred Hornikel am Mittwochabend den Staffeltag im Sportheim des SV Reinstetten über die Bühne gebracht. Der inzwischen 78-jährige Fußball-Funktionär aus Friedrichshafen, der von der Versammlung einstimmig für ein weiteres Jahr in seinem Amt bestätigt wurde, ließ die vergangene Saison Revue passieren und gab einen Ausblick auf die anstehende Verbandsrunde.

2012/13 gab es wieder mehr böse Buben auf dem Platz; die Zahl der Urteile stieg um neun auf 52. Ein Verein "sammelte" zwölf gelb-rote Karten; der VfB Friedrichshafen kam ohne rote Karte aus. In der Fairnesstabelle lagen Meister Berg, Ravensburg und Baltringen vorne.

Insgesamt erzielten die 17 Teams 944 Tore, die meisten Treffer gelangen dem TSV Berg mit 79 und dem FV Ravensburg II mit 70. Die wenigsten Gegentore kassierten Olympia Laupheim (32) und Berg (33). "Unentschieden-Könige sind Biberach und Balingen", sagte Hornikel. Beide spielten je zehn Mal remis.

Der Staffelleiter musste vergangene Saison wegen der "außergewöhnlich" schlechten Witterung 25 Spielausfälle verkraften. Bereits im Oktober standen die ersten Spielausfälle an. "Wie jedes Jahr sind wir rechtzeitig fertig geworden", hakte Hornikel die letzte Saison ab.

"Im anstehenden Spieljahr 2013/14 besteht die Staffel IV aus der Normalzahl 16", sagte Hornikel, "es wird also vier Absteiger geben". Relegationsplatz ist weiterhin Rang zwölf. Aus dem Bezirk Donau sind drei Vereine in Staffel IV. Dies sind Verbandsliga-Absteiger TSG Ehingen sowie die beiden Aufsteiger SV Bad Buchau und der FC Ostrach. Der Bezirk Riss schickt sechs Teams ins Rennen: SV Baltringen, FV Biberach, FV Olympia Laupheim, SV Reinstetten und SF Schwendi (Aufsteiger). Die TSG Balingen II und der SV Rangendingen (Aufsteiger) vertreten den Bezirk Zollern. Die meisten Mannschaften kommen aus dem Bezirk Bodensee; dies sind der VfB Friedrichshafen, SV Kehlen, SV Oberzell, FV Ravensburg II, FV RW Weiler und SV Weingarten (Aufsteiger).

Saisonbeginn ist am Wochenende, 17./18. August. Die TSG Ehingen bestreitet ihre Begegnungen bis auf wenige Ausnahmen immer samstags. Dies hat TSG-Spielleiter Karlheinz Hofmann mit den Vertretern der anderen Klubs in Reinstetten vereinbart. Die Auftaktpartie der Ehinger findet am Samstag, 17. August, gegen Olympia Laupheim statt und wird um 17 Uhr in Ehingen angepfiffen.

Reinfried Hampp, der Abteilungsleiter des SV Reinstetten, begrüßte nicht nur die Vereinsvertreter, sondern auch Verbandsfunktionäre wie Thomas Proksch und Florian Tyrs vom WFV sowie Stefan Gerster vom Schiedsrichter-Ausschuss. Vom Bezirk Riss war Jugendleiterin Heidi Münch vor Ort. Proksch und Gerster gingen mit einem Powerpoint-Vortrag auf Regeländerungen und Neuerungen ein. Alfred Hornikel dankte nicht nur den Vereinen für die "einmal mehr gute und reibungslose Zusammenarbeit", sondern auch seinem Vize Rainer Spraul, der die ganze Arbeit am Computer erledigt hat.

Der Staffeltag 2014 findet im Bezirk Bodensee statt, wie Hornikel anmerkte. Er gab scherzend zu bedenken, dass in den zurückliegenden drei Jahren der Ausrichter des Staffeltags stets abgestiegen ist. Fest steht, dass Hornikel nächstes Jahr sein Amt abgeben wird, wie er der SÜDWEST PRESSE verriet.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

TSG Ehingen

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ehrt Rottenackerin

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ehrt Rottenackerin. Auch Bürgermeister Karl Hauler ist in Schloss Bellevue dabei. Zur Feier kommen 70 Gäste. weiter lesen