Platzhirsch auf der Zollern-Alb

Alles andere als ein Sieg wäre eine Blamage. Die Rede ist vom Auftritt des Landesliga-Spitzenreiters TSG Ehingen beim Schlusslicht Winterlingen. Fans können heute um 12.45 Uhr im Mannschaftsbus mitfahren.

|
Wie Weiler will die TSG Ehingen mit Abwehrmann Uwe Nörpel (hinten) auch heute den Tabellenletzten in Winterlingen am Kragen packen. Foto: Herbert Geiger

Ein Blick auf die Tabelle der Fußball-Landesliga genügt. Gleichwohl sind die Warnungen der Ehinger vor dem Spiel beim Tabellenletzten nicht zu überhören. Angefangen bei Spielleiter Karlheinz Hofmann: "Unsere Mannschaft muss den Gegner richtig ernst nehmen." Ins selbe Horn stößt Trainer Harald Brobeil. "Das wird kein Schongang, aber wir müssen gewinnen." Fest steht, dass, wenn Ehingen als eingespieltes Topteam gegen das bereits abgestiegene Winterlingen nicht auf die Bremse drückt und sein Programm durchzieht, heute einem Sieg beim "Underdog" nichts im Wege steht.

Drei Punkte beim Schlusslicht sind also für den Branchenprimus und Platzhirsch ein absolutes Muss. Alles andere wäre eine fette Blamage. Aber nach dem jüngsten 6:0-Heimerfolg gegen den FV Weiler können die Ehinger auch heute mit breiter Brust beim Aufsteiger auf der Zollern-Alb einlaufen.

Zumal auch der Kader unverändert bleibt. Trainer Brobeil nimmt Mathias Nothacker vollends bis zum Saisonende in die erste Mannschaft; er wird zunächst auf der Bank sitzen. Auch der angeschlagene Marc Kammerer fährt mit. Dagegen fällt mit Mario Sopic einer der Ideengeber der Ehinger aus.

Gespannt sein dürfen die Anhänger, die im großen Mannschaftsbus einen Platz finden, wie Dreifach-Torschütze gegen Weiler, Gaetano Gaudio, in Winterlingen in die Gänge kommt. Eine Parallele zwischen Weiler und Winterlingen gibt es schon mal: Beide Heimspiele gewannen die Ehinger 6:0.

EXPERTENTIPP

Uli Oberdorfer, TSG-Fan

Weiler - Kehlen2:0

Winterlingen - Ehingen0:3

Baltringen - Oberzell 2:2

Reinstetten - Krauchenwies 1:0

Balingen II - Berg 2:1

Frommern - Birkenhard 1:2

Biberach - Ravensburg II 2:2

TSG Ehingen: Hirschle - Denkinger, Oberdorfer, Nörpel, Mrochen - Schrode, Turkalj, Gaudio, S. Nothacker - C. Sameisla, Guther. Sidiropoulos, Kammerer, M. Nothacker.

Info Abfahrt Mannschaftsbus: Heute um 12.45 Uhr beim Sportheim.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

TSG Ehingen

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ehrt Rottenackerin

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ehrt Rottenackerin. Auch Bürgermeister Karl Hauler ist in Schloss Bellevue dabei. Zur Feier kommen 70 Gäste. weiter lesen