NOTIZEN vom 7. Dezember 2013 aus Ehingen und Umgebung

|

Öpfingen in Rottenburg

Frauen-Fußball: Nur eine Begegnung findet am heutigen Samstag in der Regionenliga 5 der Frauen statt. Um 16 Uhr tritt die SG Öpfingen beim FC Rottenburg an. Beide Teams trennt nur ein Punkt. Öpfingen ist Tabellensiebter mit sechs Punkten, Rottenburg steht auf Platz neun mit fünf Zählern. Es wird ein Spiel auf Augenhöhe erwartet.Ein Cup-Team fehlt noch

Fußball: Das 25. Hans-Glocker-Gedächtnisturnier der TSG Ehingen wird am kommenden Montag, 9. Dezember, ab 18.30 Uhr im Vereinsheim ausgelost. Das Hallenturnier findet am Wochenende, 4. und 5. Januar, in der Längenfeldhalle statt. Veranstalter TSG Ehingen hat bislang 17 Zusagen vorliegen. "Eine Mannschaft fehlt noch", wie von Turnierorganisator Joachim Kutschker zu erfahren war. Gleichwohl hat er zum Glocker-Cup die Spielpläne mit 17 und 18 Mannschaften vorbereitet.Urspring verliert knapp

Basketball: Die Urspringschüler haben am Donnerstagabend gegen den Tabellennachbarn BG Remseck in der 2. Regionalliga knapp mit 92:98 verloren. Remseck trat in Bestbesetzung an. Von Anfang an hatten die Urspringer Probleme, die Offensive der Gäste zu stoppen; sie gewannen das erste Viertel 27:23. Doch auch die Offensive der Urspringer war heute kaum zu stoppen. Angeführt von Thomas Grün kämpfte die Heimmannschaft verbissen, man verabschiedete sich mit 49:49 in die Pause. Der dritte Spielabschnitt begann durchwachsen. Die Klosterschüler hatten Probleme mit der Verteidigung und die erfahrenen Remsecker nutzen dies zu einem 72:70-Vorsprung aus. Im letzten Viertel wurden vier Spieler der Gastgeber ausgefoult, es wurde immer schwerer, das Spiel noch zu drehen. Die Remsecker nahmen am Ende einen 98:92-Sieg mit nach Hause. Beste Urspringer Werfer: Grün (25, 4 Dreier), Thompson (16, 2), Jeuschede (15, 1), Agva (15, 1), J. Staiger (13, 4).Drei Talente nominiert

Mädchen-Fußball: Zum Hallentraining der Talentfördergruppe Donau-Riß am Sonntag in Bad Schussenried sind unter anderem drei hiesige Mädchen eingeladen worden. Dies sind Maren Jerg (SSV Ehingen-Süd), Fiona Miehle (SG Dettingen) und Theresa Hauler (SF Kirchen). Am Samstag, 14. Dezember, findet in Meßstetten die U13-Hallen-Talentiade statt.DM startet am Sonntag

Tennis: Die 42. Deutsche Hallentennismeisterschaft beginnt morgen am WTB-Stützpunkt in Biberach. Am Start sind unter anderem Vorjahressiegerin Annika Beck (TEC Waldau Stuttgart), die Siegerin von 2011, Dinah Pfizenmaier (TC BW Halle), Anna-Lena Friedsam (Andernacher TC), Carina Witthöft (Club an der Alster) und Antonia Lottner (TEC Waldau Stuttgart) sowie Davis-Cup-Spieler Daniel Brands, der Ravensburger Lokalmatador Andreas Beck (beide TK Kurhaus Aachen) und der Stuttgarter Routinier Michael Berrer (Radolfzell). "Das ist ein absolut tolles Feld", schwärmt Turnierdirektor Rolf Schmid. Nach zwei Tagen Qualifikation beginnen am Dienstag die Spiele im Hauptfeld. Die gesetzten Akteure greifen erst am Mittwoch und Donnerstag zum Schläger. Das Finale ist am 15. Dezember.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Dachsanierung des evangelischen Gemeindezentrums: Keine Leute, kein Geld

Die evangelische Kirchengemeinde hat in den letzten Jahren viel gebaut und sieht sich außerstande, für eine komplette Dachsanierung des evangelischen Gemeindezentrums am Wenzelstein aufzukommen. weiter lesen