Munderkingen gewinnt Derby

|
Die SGM Munderkingen/Unterstadion gewinnt das Derby in der Bezirksliga gegen die SG Öpfingen mit 1:0. Dadurch verbessert sich das Team auf den achten Tabellenplatz. Öpfingen ist nun auf Rang vier. Foto: Herbert Geiger  Foto: 

Viel stand auf dem Spiel: Gegen einen direkten Konkurrenten musste die Mannschaft des VfL Munderkingen gewinnen, um nicht selbst auf einen Abstiegsplatz zu rutschen. Das gelang dem Team von Trainer Sepp Veser mit dem 2:1-Heimsieg gegen den Tabellenvorletzten SV Musbach dann auch. Zu Beginn der Partie machte Munderkingen direkt da weiter, wo sie bei der unglücklichen Niederlage in Jungingen vergangene Woche aufgehört hatten. Schon in dieser Phase gelang Verena Schrode (6.) das so wichtige 1:0 für den VfL. Nach rund 20 Minuten aber verlor Munderkingen den Faden und brachte Musbach durch Fehler in die Partie. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Valentina Miele auf 2:0 (43.). Im zweiten Durchgang nutzten beide Teams ihre Chancen nicht, bis Musbach kurz vor dem Ende zum 2:1-Endstand traf (84.). „Die Mannschaft hat den Sieg trotzdem souverän über die Zeit gebracht“, lobte Trainer Veser nach dem wichtigen Heimsieg.

 In der Landesliga gewann der SV Granheim mit 1:0 beim heimstarken TSB Ravensburg. Die Granheimerinnen um Trainerin Edith Schweitzer waren in dieser Partie die bessere Mannschaft und dominierten vor allem im ersten Durchgang. Kurz nach dem Seitenwechsel erzielte Jacqueline Knorr dann das entscheidende Tor des Spiels zum Granheimer 1:0 (47.). In der zweiten Halbzeit machte Ravensburg mehr Druck, schaffte es aber nicht mehr auszugleichen. Durch den Sieg verbessert sich der SV Granheim auf den zweiten Tabellenplatz.

 Der SG Altheim gelang in der Regionenliga nach zwei Partien ohne Sieg, wieder ein Erfolg mit dem 2:0 über den SV Oberndorf. „Es war ein Spiel auf ein Tor und wir hätten höher gewinnen müssen“, meinte SGA-Coach Gerhard Kottmann. Die Altheimer Führung erzielte Angelas Hospach (20.). Trotz einiger liegen gelassener Chancen wurde es nie gefährlich für den Tabellendritten und so erhöhte Annika Bollmann auf 2:0 (71.). „Der Sieg war hochverdient für uns“, resümierte Kottmann.

 Für die TSG Ehingen reichte es gegen den TV Derendingen II nur zu einem 2:2-Unentschieden. Dabei begann die TSG stark und ging durch Annika Barth früh in Führung (3.). Doch nur kurze Zeit später antwortete Derendingen zum 1:1 (13.). Nach dem Ausgleich waren die offensivstarken Derndingerinnen besser in der Partie und gingen in einer souverän geleiteten Partie mit 2:1 in Front (27.). Nach einer guten Stunde drückte Ehingen immer mehr auf den Ausgleich und erzielte diesen durch einen verwandelten Foulelfmeter von Janine Dehghani (77.). Anschließend vergab Ehingen noch einige hochkarätige Chancen. „Am Ende ist es fast ärgerlich, dass es nur ein Punkt wurde, aber es war ein gutes Spiel“, meinte TSG-Coach Patrick Baier.

Eine Auswärtsniederlage gab es für den SV Granheim II beim SKV Eningen/Achalm mit 3:0. Früh ging Eningen in Führung (6.). Danach war es ein ausgeglichenes Spiel. Bis in der Schlussphase der Heimmannschaft zwei weitere Treffer (77., 90.) gelangen.

 Dem BSV Ennahofen gelang in der Bezirksliga ein souveräner 5:1-Sieg beim Tabellenletzten FC Inzigkofen. Die Führung von Lena Scherb (6.), konnte Inzigkofen noch ausgleichen (25.), doch dann legte Ennahofen los. Zwei Treffer von Tülay Tarakcilar (27., 37) und ein Tor von Christiane Block (43.), schraubten das Ergebnis auf 4:1. Den Endstand besorgte dann wiederum Lena Scherb mit ihrem zweiten Treffer (61.) in dieser Partie.

 Das Derby verlor die SG Öpfingen überraschend mit 1:0 bei der SGM Munderkingen/Unterstadion. In einer ausgeglichenen Partie erzielte Jenny Schmid den Siegtreffer für die SGM, die sich durch den Erfolg auf den achten Rang verbessern. Öpfingen verpasste durch die Niederlage den Sprung auf Tabellenplatz zwei.

Punkte in fünf Spielen holten sich die Frauen des SV Granheim in der Landesliga. Mit dem Lauf schoben sie sich vom siebten Tabellenplatz auf Rang zwei nach vorne.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Seniorenreisen: Wo sich Freundschaften entwickeln

Senioreneisen sind ein boomendes Segment, auf das sich die Ehinger Firma Bottenschein spezialisiert hat. weiter lesen