Mädchen-Fußball: Fördergruppe Donau-Riß belegt bei Talentiade Platz zwei

Die U13-Talentfördergruppe Donau-Riß hat bei der Talentiade in Grünkraut Platz zwei geholt. Zum Sieg fehlten 30 Sekunden, wie Trainer Hummel berichtet. Sieger wurde die Auswahl des Bezirks Bodensee.

|
Das Team Donau-Riß mit (hinten v. l.) Tanja Schmid, Fiona Miehle, Svenja Kunz, Maren Jerg, Malin Frisch, Siegfried Hummel und (vorne v. l.) Mia Eickmann, Mia Büchele, Saskia Hepp, Laura Bozenhardt, Cora Emhart und Luisa Lock.  Foto: 

"Wir sind zufrieden mit der Leistung", sagte Trainer Siegfried Hummel, "zum Sieg hat nicht viel gefehlt." Seine Schützlinge, die U13-Juniorinnen der Talentfördergruppe Donau-Riß, haben beim Auswahlturnier in Grünkraut, südlich von Ravensburg, den zweiten Platz geholt. Sieger wurde die Auswahl des Bezirks Bodensee.

Die Talentfördergruppe, die sich vergangene Woche in Rot a. d. Rot auf den Wettbewerb in Grünkraut vorbereitet hatte, startete mit einem 2:0-Sieg gegen die Auswahl Böblingen/Calw und Nördlicher Schwarzwald. Es folgte ein 5:0-Erfolg gegen Donau-Iller. "Gegen Schwarzwald-Bodensee nahmen es die Mädchen wohl zu leicht", bilanzierte Hummel, "man spielte nur 0:0." Damit wurde die letzte Partie gegen Bodensee zu einem echten Finale. Da Bodensee alle Spiele gewonnen und auch das bessere Torverhältnis hatte, war für das von Hummel und Tanja Schmid betreute Team ein Erfolg zum Turniersieg notwendig. Und da sah es gut aus, denn Donau-Riß führte 1:0 und hatte das 2:0 auf dem Fuß. Aber 30 Sekunden vor Spielende glich Bodensee zum 1:1 aus und war damit Turniersieger. "Bodensee war das spielerisch beste Team", räumte Hummel ein. Da die Fördergruppe des Bezirks Alb das Turnier verschlafen hatte, waren am Samstag in Grünkraut nur fünf Teams am Start.

Donau-Riß: Mia Eickmann, Fiona Miehle (beide SG Dettingen), Svenja Kunz ( Rot a.d.Rot), Maren Jerg (SSV Ehingen-Süd), Malin Frisch (TSG Maselheim-Sulmingen), Mia Büchele (SSV Ulm 1846/FV Neufra), Saskia Hepp (SV Muttensweiler), Laura Bozenhardt (SV Oberdischingen), Cora Emhart (SV Langenenslingen) und Luisa Lock (SG Öpfingen).

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eröffnung des 31. Ehinger Weihnachtsmarktes

Auf Schneeflocken mussten die Besucher zur Eröffnung des 31. Ehinger Weihnachtsmarktes verzichten, dafür tanzten fröhliche Frösche auf der Bühne. Und der riesige Weihnachtsbaum erstrahlte. weiter lesen