Jugend-Fußball: Adventsturniere des SSV Ehingen-Süd abgeschlossen

Mit je einem Sieg bei den E- und F-Junioren sind die Hallenturniere für den Fußball-Nachwuchs beim SSV Ehingen-Süd zu Ende gegangen.

|
Vorherige Inhalte
  • Die Niederhofener E-Junioren gewannen zum Turnierauftakt. Fotos: SSV Ehingen-Süd 1/4
    Die Niederhofener E-Junioren gewannen zum Turnierauftakt. Fotos: SSV Ehingen-Süd
  • Auch die E1 des Gastgebers siegte. 2/4
    Auch die E1 des Gastgebers siegte.
  • Platz eins holte die F1 des SSV "Süd". 3/4
    Platz eins holte die F1 des SSV "Süd".
  • Erfolg für die Granheimer F-Jugend. 4/4
    Erfolg für die Granheimer F-Jugend.
Nächste Inhalte

Die Nachwuchskicker des SSV Ehingen-Süd sind auf einem guten Weg. Bei den Adventsturnieren in der Halle haben die jungen Kirchbierlinger gezeigt, dass sie durchaus ganz vorne mitspielen können. Sowohl die E-Junioren wie auch die F-Jugend des SSV holte am Wochenende einen Turniersieg.

Den Auftakt machten die E-Junioren des SSV Ehingen-Süd I, die am Samstag im abschließenden Wettbewerb triumphierten. Mit 15 Punkten verwiesen sie den VfL Munderkingen I (9) und Dettingen I (7) auf die Plätze. Torschützenkönig wurde jedoch der Munderkinger Allskin Volcan mit 13 Treffern.

Das Vormittagsturnier gewann der SV Niederhofen (13 Punkte) vor dem FV Altheim und Ehingen-Süd II. Der beste Torjäger kommt mit Hannes Werkmann (7 Tore) ebenfalls vom Sieger SVN. Am Mittag holte sich der VfL Munderkingen II mit elf Punkten den Turniersieg vor Braunenweiler II (8) und dem SV Granheim (7). Auf je drei Treffer kamen Jonas Mamo (Braunenweiler), Matthias Kenzelmann (Granheim) und Silas Mikulasch (Dettingen).

Am Sonntag sicherten sich die F-Junioren des SV Granheim den ersten Turniersieg mit zwölf Punkten. Dahinter kamen die TSG Rottenacker (10) und der SV Oberdischingen (9) noch aufs Treppchen. Je vier Tore erzielten hier Noah Grab (Granheim) und Yannick Huber (Laupheim). Das zweite Turnier gewann der FV Neufra (12) vor FV Altheim (9) und Dettingen (9). Sebastian Hermanutz (Neufra) und Yannick Schilling (Dettingen) kamen auf je fünf Tore. So richtig torreich wurde es zum Abschluss. Ehingen-Süd ließ es so richtig krachen und schraubt das Torverhältnis auf 31:4 Treffer. Maßgeblichen Anteil hatten die Torjäger Max Bachner mit 14 und Luan Bausenhart mit elf Treffern. Munderkingen I kam ebenfalls auf zwölf Punkte, musste aber beim Torverhältnis klar passen. Dritter wurde Bad Schussenried (7).

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bachs Weihnachtsoratorium in der Stadtkirche

Kantorei Ehingen und Mitteldeutsches Kammerorchester konzertieren am 2. Dezember unter Leitung von Prof. Andreas Hartmann und Christoph Mehner in der evangelischen Stadtkirche. weiter lesen