Fußball-Kreisligen: "Norweger"-Modell als Testlauf

Beim Staffeltag der Fußball-Kreisligen des Bezirks Donau in Betzenweiler forderte der Bezirksvorsitzende Jürgen Amendinger "flexible Lösungen". Das bezog er außer auf Spielverlegungen vor allem auch auf die Durchführung von Partien, insbesondere der Reservemannschaften.

|

Beim Staffeltag der Fußball-Kreisligen des Bezirks Donau in Betzenweiler forderte der Bezirksvorsitzende Jürgen Amendinger "flexible Lösungen". Das bezog er außer auf Spielverlegungen vor allem auch auf die Durchführung von Partien, insbesondere der Reservemannschaften.

In der kommenden Saison sind sowohl in der Kreisliga B1 als auch in der B2 neun Reservemannschaften gemeldet. Die TSG Zwiefalten beispielsweise aber schickt nur eine 9er-Reserve ins Rennen.

Hier möchte Amendinger mit dem "Norweger"-Modell ansetzen. Es solle sowohl für eine 9er-Reserve möglich sein, sich für einzelne Spieltage als 11er-Mannschaft zu melden. Andersrum sollen auch 11er-Teams nur zu neunt auflaufen dürfen. Voraussetzung: eine Anmeldung bis zwei Tage vor dem Spiel.

"Das ist ein Versuch", sagte Amendinger. Ein Versuch, der auch ein gewisses Risiko berge. "Ich bin gespannt." Auf diese Weise soll das Problem umgangen werden, dass zu viele Partien aufgrund von Personalmangel ausfallen.

Auch in puncto Spielfeldgröße regte er verschiedene Varianten an. So sei ein Spiel zwischen den beiden Strafräumen oder aber auch zwischen Strafraum und Grundlinie möglich. Aber auch dem von Vereinsvertretern geäußerten Wunsch, trotz verminderter Spielerzahl auf das Großfeld spielen zu wollen, werde er sich nicht verweigern.

Offen zeigte er sich auch für eine zusätzliche Vorrunde für die Reserven der B1 sowie vier zusätzliche Spiele in der B2. Damit entsprach er dem Wunsche verschiedener Vereinsvertreter beider Staffeln. Es ist eben Flexibilität gefragt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gemeinderat: Ein Lob für das Miteinander

In vorweihnachtlicher Stimmung verabschiedet der Ehinger Gemeinderat den Haushalt 2018. weiter lesen