Fußball-Kreisligen B: Dettingen erwartet Rißtissen

Ein Verfolgerduell liefern sich Dettingen und Rißtissen in der Fußball-Kreisliga B1. Dagegen haben Spitzenreiter Ringingen beim KSC und Oberdischingen gegen Rottenacker II etwas einfachere Aufgaben zu lösen.

|
Während die beiden Spitzenmannschaften Ringingen und Oberdischingen den nächsten Luftsprung machen können, stehen sich am Sonntag die Verfolger Dettingen und Rißtissen gegenüber.  Foto: 

An der Tabellenspitze der Fußball-Kreisliga B1 wird sich auch nach dem 19. Spieltag nichts ändern. Aber dahinter. Und da gilt der Blick den Verfolgern SC Lauterach, SG Dettingen und TSV Rißtissen.

Im SWP-Topspiel stehen sich am Sonntag um 14.30 Uhr Dettingen und Rißtissen gegenüber. Die Partie ist erst das erste Aufeinandertreffen, weil das Hinspiel im August auf den 16. März 2014 verlegt worden ist. Am Sonntag messen sich nun der Tabellenvierte Dettingen (30), der einen Punkt mehr auf dem Konto hat als Rißtissen (29), aber zwei Spiele mehr ausgetragen hat als die Gäste. Für beide Teams gilt es, den Kontakt zur Spitze nicht abreißen zu lassen.

Und die Gäste geben sich selbstbewusst. "Das ist ganz wichtig", sagt Abteilungsleiter Peter Mast, "wir wollen mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause." Bei Rißtissen, das nun zwei Wochen nicht gespielt hat (einmal ausgefallen, dann spielfrei), fehlt nur Innenverteidiger Thomas Peter; er ist beruflich unterwegs.

Vor der einfachsten Aufgabe dürfte Tabellenführer SV Ringingen stehen, der am Sonntag zum KSC Ehingen auf den Ricotenplatz am Wenzelstein muss. Auch diese beiden Teams stehen sich heuer zum ersten Mal gegenüber; in der Vorrunde musste der KSC passen; das Spiel wurde gewertet. Klarer Fall, alles andere als ein Sieg wäre fürs Topteam eine bittere Enttäuschung.

Auch der Tabellenzweite SV Oberdischingen ist klarer Favorit, wenn am Sonntag die TSG Rottenacker II kommt. Schon im Hinspiel gewann der überlegene SVO mit 10:0. Bei den Gästen geht es also in erster Linie um Schadensbegrenzung.

Was für Oberdischingen gilt, trifft auch für den Tabellendritten SC Lauterach zu. Die Zittrell-Elf sollte sich am Sonntag beim FC Schmiechtal II keine Blöße geben (12.45).

Der SV Granheim kann sich am besten von der Panne beim SV Herbertshofen erholen, wenn er am Sonntag den TSV Allmendingen II besiegt (Vorrunde 8:1). Die einzige Samstagspartie absolvieren am Samstag Ehingen-Süd II und der FC Marchtal (Vorr. 0:1). Auch im Rückspiel ist der FCM zu favorisieren.

Der BSV Ennahofen will bei den SF Kirchen II etwas Zählbares mitnehmen (Vorr. 0:0); Anstoß ist schon um 12.45 Uhr.


EXPERTENTIPP: Jürgen Peter, Pressewart TSV Rißtissen

Ehingen-Süd II - Marchtal 0:1

KSC Ehingen - Ringingen 0:8

Schmiechtal II - Lauterach 1:3

Kirchen II - Ennahofen 2:1

Granheim - Allmendingen II 4:0

Dettingen - Rißtissen1:2

Oberdischingen - Rottenacker II 3:1

Herbertshofen und Unterstadion sind spielfrei

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Seniorenreisen: Wo sich Freundschaften entwickeln

Senioreneisen sind ein boomendes Segment, auf das sich die Ehinger Firma Bottenschein spezialisiert hat. weiter lesen