Erstes Heimspiel des Jahres

Nachdem das erste Heimspiel des Jahres noch abgesagt werden musste, treffen nun die B-Juniorinnen des SV Alberweiler daheim auf Hessen Wetzlar.

|

Nach dem Auswärtsspiel vergangenes Wochenende beim FC Bayern München kommt es am morgigen Samstag, 12. März, zum ersten Bundesligaspiel im Jahr 2016 auf heimischem Platz in Alberweiler. Fünf der restlichen sieben Bundesligaspiele bestreitet der SVA-Nachwuchs in der heimischen Hessenbühl-Arena. Erster Gegner ist der Tabellenvorletzte FSV Hessen Wetzlar. Es wird das erste Rasenspiel seit Langem sein. Da nicht nur die ganzen Vorbereitungsspiele auf Kunstrasen gespielt wurden, sondern auch die Partie gegen den FC Bayern München. Da die Spielerinnen aus Hessen bereits am Freitag anreisen und übernachten werden, wird die Partie bereits am Samstag vor der Mittagszeit (11 Uhr) angepfiffen.

Wetzlar hat bereits zwei Spiele im Fußballjahr 2016 bestritten. Zum Auftakt gab es eine 0:3-Niederlage in Freiburg. Vergangenes Wochenende endete die Partie auf heimischem Kunstrasen gegen den 1.FC Nürnberg 1:1. Der Ehinger Trainer Dominik Herre gibt folgende Marschroute für das Spiel gegen Wetzlar aus: "Unser Ziel ist es im ersten Heimspiel des Jahres drei Punkte einzufahren. Da müssen wir 80 Minuten hoch konzentriert sein und das Vorgegebene umsetzen." Das Hinspiel endete mit einem 4:0-Auswärtserfolg für den SVA.

Personell gibt es im Vergleich zur Vorwoche keine Änderungen. Nach dem Wetzlarspiel gibt es eine dreiwöchige Bundesligapause. Zum einen aufgrund der Qualifikation zur Europameisterschaft der U17-Juniorinnen in Österreich, zu der SVA-Spielerin Kristin Kögel in den Kader einberufen wurde. Zum anderen steht das DFB U16-Sichtungsturnier in Duisburg an. Hierzu sind vier Spielerinnen für den Landesverband nominiert: Luisa Daikeler, Michelle Weiß, Annika Enderle und Lisa Hartmann. Nach der Pause bestreitet der SVA sein nächstes Bundesligaspiel am Samstag, 2. April, um 14 Uhr beim Tabellenführer SC Freiburg.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Scherben erzählen vom Mittelalter

Die archäologischen Grabungen auf der Baustelle der Volksbank bringen mittelalterliche Siedlungsstrukturen zum Vorschein und lassen Rückschlüsse auf den Alltag der Bewohner zu. weiter lesen