31 Teams starten beim Vereinsservice-Cup des VfL Munderkingen

Ziemlich entspannt können Felix Schelkle und die Munderkinger dem Weihnachtsfest und Silvester entgegenblicken. Das Teilnehmerfeld für den Vereinsservice-Cup Anfang Januar steht. 31 Teams sind am Start.

|
U13-Turnierchef Felix Schelkle bei der Siegerehrung  Foto: 
Die Mannschaften stehen fest, der Turnierplan ist gemacht, das Internationale Hallenturnier um den Vereinsservice-Cup in Munderkingen kann kommen. Wenn am 10. und 11. Januar die Sporthalle ihre Tore öffnet, strömen nicht nur wieder zahlreiche Zuschauer in die Anlage. Auch zur 18. Auflage des Wettbewerbs werden wieder 31 Fußballmannschaften aus dem In- und Ausland an der Donau erwartet.

Die Belebtheit des internationalen U13-Wettbewerbs ist ungebrochen. So haben es im kommenden Jahr gleich zwei neue Mannschaften geschafft, einen Startplatz zu ergattern. Aus Serbien gibt das Team von Vojvodina Novi Sad erstmals seine Visitenkarte ab, aus der Türkei kreuzt Altinordu Izmir auf.

Während die Profis der Serben, die 2013 Pokalsieger wurden, derzeit auf Platz drei der ersten Liga stehen, befindet sich Izmir in der 2. Liga der Türkei mit großen Aufstiegsambitionen. Präsident Seyit Mehmet Özkan will nur mit türkischen beziehungsweise deutsch-türkischen Spielern bestehen, wie Turnierleiter Felix Schelkle erläutert. Außerdem setzt Özkan auf Jugendarbeit.

Ganz anders sieht es beim AC Florenz aus. Die Italiener sind Dauergast in Munderkingen. Olivero Mancini und seine Delegation werden zum 18. Mal erwartet. Auch Kid Carson kommt gerne. Der Engländer, der schon 15 Mal dabei war, geht mit der Fußballschule Finnland, FDS Suomi, an den Start. Von den großen Namen fehlt 2015 der VfB Stuttgart. "Einfach so", sagt Schelkle. Etwa 80 Prozent der Bundesligisten rufen bei ihm an und bemühen sich um einen Startplatz ihrer U13-Mannschaft. Es versteht sich von selbst, dass die befreundeten Vereine aus Frankreich und Österreich vertreten sind, also Riedisheim und Schlins.

Eine bedeutende Rolle beim internationalen U13-Vereinsservice-Cup spielen die hiesigen Partnervereine. "Diese Vereine sind ganz wichtig", sagt Schelkle. Die Klubs aus der Region rund um Munderkingen stellen nicht nur eine Turnier-Mannschaft, sie übernehmen im Gegenzug eine Gastgeberrolle und sorgen für familiären Anschluss der weitgereisten Gäste aus dem In- und Ausland. Außer dem TSV Allmendingen und dem FV Neufra, die 2015 erstmals dabei sind, gibt es bewährte Gastgeber wie den SV Ringingen, SG Dettingen, SG Öpfingen, SV Unterstadion, TSV Erbach, SGM Ehingen-Süd und FV Schelklingen-Hausen. "Das klappt hervorragend". Es werde jedoch immer schwieriger Gasteltern oder -familien zu finden, die mit Fußball nichts am Hut hätten. "Auch die brauchen wir", betont Schelkle.

Bewährt hat sich im vergangenen Januar die Eröffnungsfeier, die unmittelbar nach dem letzten Gruppenspiel in der Sporthalle stattfand, da die Donauhalle wegen Umbauarbeiten gesperrt war. "So kommen die Kinder früh nach Hause zu ihren Gastfamilien", sagt Schelkle. Daran hält der VfL auch 2015 fest.

Ebenso unverändert bleibt der Modus mit fünf Sechsergruppen, aus denen die jeweils besten drei Teams in die Zwischenrunde einziehen. Zu diesen 15 Mannschaften gesellt sich dann als gesetztes Team der VfL Munderkingen I. Das so genannte Team Munderkingen mit auserwählten Akteuren der Partnervereine gibt es nicht mehr.

Dafür wird der Vereinsservice-Cup mit einem neuen, großformatigen und bunten Turnierheft überraschen, in das Schelkles Junior Simon viel Zeit investiert hat.

Auf einen Blick

18. Internationaler Vereinsservice-Cup

Gruppe A: Vojvodina Novi Sad, SG Dettingen, Altinordu Izmir, AC Florenz, CFR Cluj, SV Unterstadion. Gruppe B: Eintracht Frankfurt, FV Neufra, Honved Budapest, TSV Erbach, NK Maribor, FC Weesp. Gruppe C: Dainava Alytus, FV Schelklingen-Hausen, FC Millwall, SG Öpfingen, FDS Suomi, VfL Munderkingen II.

Gruppe D: Bayern München, SGM Ehingen-Süd, AC Florenz, FC Riedisheim, Mladih Talenata, SV Ringingen.

Gruppe E: FSV Mainz 05 (Titelverteidiger), SV Vaihingen, FC Luzern, Erne FC Schlins, FC Schalke 04, TSV Allmendingen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

VfB Stuttgart

Seit 1893 gibt es den VfB Stuttgart bereits. Fünfmal war der Bundesliga-Verein Deutscher Meister. Alle Spielberichte und Neuigkeiten von Spielern und Trainern der Stuttgarter Fußballer gibt es hier.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Weihnachtsmarkt ohne besondere Vorkommnisse

Zufriedene Weihnachtsmarkthändler trafen sich gestern zur Abschlussbesprechung im Weinhaus Denkinger. Nur klauende Kinder machen Sorgen. weiter lesen