Urspringer mit wichtigem Sieg

Krimi für die U16-Mannschaft des Team Urspring in der JBBL. Nach spannenden letzten Sekunden setzten sich die Klosterschüler gegen den FC Bayern München mit 64:64 durch und liegen nun auf Platz drei.

YANNICK CZISLINSKY |

Am vergangenen Wochenende konnte das Team Urspring einen wahrlichen Basketball-Krimi für sich entscheiden: Die JBBL-Mannschaft um Trainer Dominic Dörr bezwang den Tabellenzweiten FC Bayern München mit 65:64 (29:31).

Die Klosterschüler starteten dabei schlecht in die Begegnung. Die Bayern wussten vorhandene Lücken in der Urspringer Verteidigung geschickt auszunutzen und gingen schnell in Führung. Jedoch gelang es den Nachwuchsbasketballern immer auf Schlagdistanz zum FCBB zu bleiben. Im zweiten Viertel fand Urspring zudem besser zu seinem Rhythmus und ging nur mit einem 29:31-Rückstand in die große Pause. In der zweiten Halbzeit entwickelte sich die Partie zu einem richtigen Schlagabtausch. Während der FC Bayern stets über seine Innenspieler zu punkten wusste, suchten die Urspringer hauptsächlich den Zug zum Korb. Nachwuchsspieler Nils Leonhardt hatte dabei einen besonders guten Tag erwischt. Der erst in dieser Saison zu Urspring gestoßene Guard machte mit 18 Zählern sein bestes Saisonspiel und sorgte für erhebliche Gefahr im Urspringer Angriffspiel. Nichtsdestotrotz blieb die Begegnung weiterhin ausgeglichen.

Die Entscheidung sollte erst nach einer dramatischen Schlussphase fallen: Zuerst gingen die Münchner zwanzig Sekunden vor Schluss mit zwei Punkten in Führung. Im schnellen Gegenangriff der Urspringer suchte Dominic Philippi den Abschluss und glich die Begegnung aus. München versäumt es daraufhin zu punkten und schickte den Urspringer Moritz Noeres durch ein Foul an die Freiwurflinie. Der Leistungsträger der Klosterschüler konnte einen von zwei Freiwürfen verwandeln und brachte seine Mannschaft mit einem Zähler in Führung. Die verbliebenen 2,4 Sekunden reichten München nicht aus, die Partie noch zu ihren Gunsten zu drehen.

"In München haben wir einen riesigen Schritt in Richtung Hauptrunde gemacht. Die Jungs haben eine großartige Leistung gezeigt", freute sich Coach Dörr. Die Vorzeichen für den Einzug in die Hauptrunde stehen nun sehr gut. Mit einem Sieg gegen Jahn München am kommenden Wochenende kann das Team Urspring den Einzug in die nächste Runde perfekt machen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Warum man mit Energiesparlampen ...

Die modernen Glühlampen sind gut für die Umwelt, weil sie Energie sparen, aber schwierig zum Entsorgen.

Energiesparlampen schonen das Klima, weil sie viel weniger Strom verbrauchen als die alten Glühbirnen. Doch wenn sie zerbrechen, ist Vorsicht angesagt – vor allem, wenn sie Quecksilber enthalten. mehr

Kotzhügel und Zaun: Botschaften ...

Das Tanzen auf den Tischen ist nicht erlaubt. Foto: Felix Hörhager

Der Besuch des Oktoberfestes kann ein großes Abenteuer sein. Damit alles glatt geht, geben einige Botschaften ihren Landsleuten nützlich Ratschläge an die Hand. mehr

Studie: Meiste Reiche leben in ...

Weltweit gibt es immer mehr Millionäre. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Reichen. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Capgemini hervor. mehr