Urspringer U19 beendet Turnier mit Niederlage

Die USA-Reise endet für die Urspringer Nachwuchsbasketballer mit einer knappen Niederlage. Das Turnier gewinnt eine bekannte Mannschaft.

ORI |

Auch das letzte Spiel beim Arbys Classic Basketballturnier verloren die Nachwuchsbasketballer des Team Urspring. Nachdem die Mannschaft bereits das Viertelfinale gegen die Wayne High School aus Ohio mit 49:76 verloren hatte, hatte sie abschließend auch im Spiel um den fünften Platz das Nachsehen. Mit 45:49 mussten sich die Klosterschüler der Taylor County High School geschlagen geben.

Dabei sah es lange Zeit gut für die Schützlinge um Domenik Reinboth aus. Angeführt vom erneut stark spielenden Joel Aminu führte das Team nicht nur nach dem ersten Viertel (8:4), sondern auch zur Halbzeit (19:17). Anschließend verloren die Klosterschüler das Spiel im dritten Viertel komplett aus der Hand und die Taylor County High School enteilte auf 21:30 aus Sicht der Urspringer. Gerade David Sloan war kaum zu stoppen. Beim Versuch zum Korb zu ziehen, konnte er meist nur mit einem Foul gestoppt werden. So durfte der Amerikaner insgesamt 15 Mal an die Linie und traf elf seiner Würfe. Zudem hatten die Urspringer mit der variablen Zonenverteidigung Probleme.

Doch trotz des Rückschlags ließ sich die Truppe um Reinboth nicht hängen und kämpfte sich wieder heran. 30 Sekunden vor Schluss fiel dann die Entscheidung. Bei einem Angriff der Klosterschüler ahnte Sloan den Pass und klaute sich das Spielgerät. Die zwei Freiwürfe durch das anschließende Foul verwandelte er souverän. So hatten die Nachwuchsbasketballer am Ende mit 45:49 das Nachsehen. Ein Grund für die Niederlage waren die schwachen Quoten von der Freiwurflinie. Während die Amerikaner 23 ihrer 27 Würfe (85 Prozent) trafen, fanden bei den Klosterschülern nur fünf von zwölf Versuchen das Ziel. Mann des Spiels war aus Urspringer Sicht Joel Aminu, der auf 20 Punkte kam. Zweitbester Werfer war Willy Inkulu mit sieben Punkten.

Im Finale des Arbys Classic Turniers setzte sich der Urspringer Viertelfinalgegner, die Wayne High School, deutlich mit 72:47 gegen die Tift County High School aus dem Bundesstaat Georgia durch. Was auch die Qualität der Urspringer Basketballer noch einmal unterstreicht.

Grund zur Freude hatte zudem Willy Inkulu, der es beim Dunking Wettbewerb des Turniers bis ins Halbfinale geschafft hatte.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Warum man mit Energiesparlampen ...

Die modernen Glühlampen sind gut für die Umwelt, weil sie Energie sparen, aber schwierig zum Entsorgen.

Energiesparlampen schonen das Klima, weil sie viel weniger Strom verbrauchen als die alten Glühbirnen. Doch wenn sie zerbrechen, ist Vorsicht angesagt – vor allem, wenn sie Quecksilber enthalten. mehr

Kotzhügel und Zaun: Botschaften ...

Das Tanzen auf den Tischen ist nicht erlaubt. Foto: Felix Hörhager

Der Besuch des Oktoberfestes kann ein großes Abenteuer sein. Damit alles glatt geht, geben einige Botschaften ihren Landsleuten nützlich Ratschläge an die Hand. mehr

Studie: Meiste Reiche leben in ...

Weltweit gibt es immer mehr Millionäre. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Reichen. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Capgemini hervor. mehr