Spiele zu Nikolaus

Am Sonntag werden sowohl die NBBL als auch die JBBL gefordert sein. Während die U19-Mannschaft die Junior Giraffen aus Langen empfangen werden, ist die U16 zu Gast bei der Internationalen Basketball Akademie München.

YY |

Am Sonntag werden sowohl die NBBL als auch die JBBL gefordert sein. Während die U19-Mannschaft die Junior Giraffen aus Langen empfangen werden, ist die U16 zu Gast bei der Internationalen Basketball Akademie München.

Nachdem die NBBL am vergangenen Mittwoch mit 60:90 (36:48) deutlich beim Rivalen aus Ulm unterlag, steht am Nikolaustag prompt die nächste Begegnung an. Mit Langen reist der Tabellenletzte der Division Südwest nach Urspring. Langen musste im Vorfeld der Saison viele personelle Änderungen vornehmen. So verließen essenzielle Leistungsträger wie Moritz Overdick und Jona Hoffman den Verein und hinterließen große Lücken, die von den Langenern noch nicht gestopft werden konnten.

Topscorer der Giraffen, die immer noch auf ihren ersten Saisonsieg warten, ist Julian Pfaff. Der Power Forward kommt im Schnitt auf elf Punkte und 5,2 Rebounds. Hinter Pfaff ist Langen ausgeglichen besetzt, hat jedoch keinen wirklichen Leistungsträger.

Ursprings Point Guard Johannes Klughardt warnt davor die Gäste zu unterschätzen: "Nachdem wir zuletzt selbst eine deutliche Niederlage in Ulm erlitten haben, können wir es uns nicht erlauben leichtfertig in die nächste Begegnung zu gehen. Gerade jetzt ist es wichtig, fokussiert zu bleiben." Tipoff ist um 15 Uhr in der Junge Halle in Urspring.

Zum Beginn der Rückrunde muss die JBBL bei der Internationalen Basketballakademie München ran. Im Hinspiel tat sich die Mannschaft um Trainer Dominic Dörr unglaublich schwer mit den Münchnern. Damals konnten die Klosterschüler dennoch die Partie mit 72:67 knapp für sich entscheiden. Besonders Lukas Mader war von München nie zu kontrollieren und erzielte 26 Punkte.

Am Sonntag gilt es für die Urspringer Bruno Vrcic in den Griff zu bekommen. Der 1,95 Meter große Guard gibt den Alleinunterhalter in München und kommt im Schnitt auf 26,6 Punkte und 9,4 Rebounds und 5,2 Steals.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Warum man mit Energiesparlampen ...

Die modernen Glühlampen sind gut für die Umwelt, weil sie Energie sparen, aber schwierig zum Entsorgen.

Energiesparlampen schonen das Klima, weil sie viel weniger Strom verbrauchen als die alten Glühbirnen. Doch wenn sie zerbrechen, ist Vorsicht angesagt – vor allem, wenn sie Quecksilber enthalten. mehr

Kotzhügel und Zaun: Botschaften ...

Das Tanzen auf den Tischen ist nicht erlaubt. Foto: Felix Hörhager

Der Besuch des Oktoberfestes kann ein großes Abenteuer sein. Damit alles glatt geht, geben einige Botschaften ihren Landsleuten nützlich Ratschläge an die Hand. mehr

Studie: Meiste Reiche leben in ...

Weltweit gibt es immer mehr Millionäre. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Reichen. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Capgemini hervor. mehr