Notizen vom 19. November 2015 aus Ehingen und Umgebung

Bezirksmeister ausgespielt Tennis Die Bezirksmeisterschaft Jugend im Bezirk Oberschwaben/Alb-Donau in Biberach und Ravensburg/Berg fand am vergangenen Wochenende statt. Gekürt wurden Titelträger in neun Kategorien.

EB ORI ORI |

Bezirksmeister ausgespielt

Tennis Die Bezirksmeisterschaft Jugend im Bezirk Oberschwaben/Alb-Donau in Biberach und Ravensburg/Berg fand am vergangenen Wochenende statt. Gekürt wurden Titelträger in neun Kategorien. Erfolgreichster Vereine war der TV Biberach-Hühnerfeld mit drei Bezirkstiteln, gefolgt von der TA SSV Ulm 1846 mit zwei Titeln. Je einmal ging der Sieg zum TC Hohentengen, TC Meckenbeuren-Kehlen, TA Spfr. Schwendi und TC Friedrichshafen.

Stammtisch der Steeples

Basketball Die Basketballer des Team Ehingen Urspring haben am Dienstag den ersten Stammtisch der Saison veranstaltet. Dabei trafen sich die Spieler der Steeples mit Trainer Domenik Reinboth und Teammanager Nico Drmota zusammen mit Fans und verbrachten einen gemütlichen Abend mit Essen und vielen Gesprächen.

Ehingen-Süd verlegt Spiel

Fußball Aufgrund der Wetterprognose für die kommenden Tage hat der SSV Ehingen-Süd reagiert und verlegt sein Landesligaspiel gegen den FV Neufra. Wie Thomas Denz vom SSV mitteilt, wird das Spiel um eine Stunde von 14.30 Uhr auf 13.30 Uhr vorverlegt. Auf welchem Platz das Spiel letztendlich stattfinden wird, ist ebenfalls noch fraglich. Je nach Wetterlage wird entweder in Kirchbierlingen gespielt, oder auf dem neuen Kunstrasenplatz am Wenzelstein in Ehingen. Eine Entscheidung soll frühestens am Freitag fallen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Warum man mit Energiesparlampen ...

Die modernen Glühlampen sind gut für die Umwelt, weil sie Energie sparen, aber schwierig zum Entsorgen.

Energiesparlampen schonen das Klima, weil sie viel weniger Strom verbrauchen als die alten Glühbirnen. Doch wenn sie zerbrechen, ist Vorsicht angesagt – vor allem, wenn sie Quecksilber enthalten. mehr

Kotzhügel und Zaun: Botschaften ...

Das Tanzen auf den Tischen ist nicht erlaubt. Foto: Felix Hörhager

Der Besuch des Oktoberfestes kann ein großes Abenteuer sein. Damit alles glatt geht, geben einige Botschaften ihren Landsleuten nützlich Ratschläge an die Hand. mehr

Studie: Meiste Reiche leben in ...

Weltweit gibt es immer mehr Millionäre. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Reichen. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Capgemini hervor. mehr