Ehingen:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
9°C/2°C

NOTIZEN vom 12. Oktober aus Ehingen und Umgebung

Dritter Sieg angepeilt Basketball. Um den dritten Saisonsieg geht es für die TuS Urspringschule in der Regionalliga Südwest-Süd am Sonntag ab 17 Uhr beim KKK Haiterbach.

SBU SBU EB RF RF EB | 0 Meinungen

Dritter Sieg angepeilt

Basketball. Um den dritten Saisonsieg geht es für die TuS Urspringschule in der Regionalliga Südwest-Süd am Sonntag ab 17 Uhr beim KKK Haiterbach. Die Schelklinger gehen zwar als Tabellenzweiter und mit einem Sieg mehr als die Gastgeber als Favorit aufs Parkett, allerdings warnt Urspring-Coach Michael Spöcker: "Die Liga ist diese Saison sehr umkämpft und eng beieinander - einfache Spiele gibt es nicht." Zuletzt siegten die TuS klar gegen Heidelberg mit 79:55.Volles Programm

Basketball: Einen ganzen Tag Basketball gibt es morgen in der Ehinger Wenzelsteinhalle. Erst tritt dort die U14 der TSG ab 10 Uhr gegen die TSG Söflingen II und danach gegen den SB Heidenheim an. Um 17.30 Uhr findet das Heimspiel der Landesliga-Mannschaft gegen den TSV Dettingen-Wallhausen statt. Der Gast geht als ungeschlagener Tabellenführer und als Favorit in die Partie, obwohl auch die Ehinger mehr und mehr zusammenfinden, was der erste Saisonsieg in Böblingen (70:57) bewiesen hat. AOK unterstützt TSG

Mädchen-Fußball: Die C-Juniorinnen der TSG Ehingen haben mit der AOK Ulm/Biberach einen neuen Trikot-Sponsor gefunden. Bei der Übergabe der Ausrüstung betonte AOK-Sportfachkraft Susanna Kraus-Janik das Engagement der AOK: "Immer mehr Mädchen spielen Fußball. Im Vergleich zu den Jungen wird mit weniger Körpereinsatz gespielt, es überwiegt der Bewegungs- und Gesundheitsaspekt."Versammlung und Börse

Skizunft: Die Mitgliederversammlung der Skizunft Ehingen findet am Freitag, 19. Oktober, in der Brauerei-Wirtschaft Berg statt. Beginn ist um 20 Uhr. Außer den Berichten der Spartenleiter geht es vor allem um Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder, wie Vorsitzender Klaus-Michael Schaible mitteilte. Wahlen stehen in diesem Jahr nicht auf der Tagesordnung. Die Jugendversammlung findet ebenfalls am 19. Oktober statt, allerdings schon um 18.30 uhr in der Geschäftsstelle (Hauptstraße). Sie wird von Jugendwart Simon Arnold geleitet. Eine Woche später veranstaltet die Skizunft Ehingen in der alten Michel-Buck-Halle die Skibörse und den Brettlesmarkt. Die Wintersportartikel werden am Samstag, 27. Oktober, von 9 bis 11.30 Uhr angenommen. Der Verkauf findet von 13 bis 14.30 Uhr statt. Ab 14.45 Uhr folgen Abrechnung und Abholung.Zwei Heimspiele

Handball: Der SV Uttenweiler absolviert am Wochenende zwei Heimspiele. Am Samstag starten die Damen um 18 Uhr gegen die HSG Illertal. Die Männer erwarten um 20 Uhr die zweite Mannschaft der HSG Illertal.Wettkampf in Arnstadt

Leichtathletik: Gute Ergebnisse erzielt hat die Jugend des TSV Schmiechen beim Alternativ-Wettkampf in Arnstadt (Thüringen). In der Bach-Stadt südlich der Landeshauptstadt Erfurt maßen sich 17 Nachwuchssportler im Alter von neun bis 15 Jahren in den Disziplinen Hochsprung, Speerwerfen, Ballwerfen, Kugelstoßen, Lauf über 50 bis 100 Meter, Mittelstrecke 800 bis 1000 m, Weitsprung und Hochsprung. Dabei schnitten die Schmiechener Jungsportler gut bis sehr gut ab bis hin zu 3. Plätzen. Teilweise verbesserten die Schwaben bei dem Thüringer Wettkampf ihre persönlichen Bestleistungen. Platz drei belegten Pascal Schnalzger, Elisa Frick und Stephanie Scheuing, auf den vierten Platz kamen Cheyenne Muhsau, Dennis Koukal, Sebastina Hirt, René Schnalzger, Platz fünf Ellen Klapsec, Manuel Koukal, Anne Streil, auf Platz sechs Laura Cameo, Aline Miess, Michelle Schnalzger, Platz sieben Hannah Hirt, Yannik Unger und auf den achten Platz kam Sina Mutschler. Zu der Fahrt nach Thüringen kam es durch das Engagement des Trainers Peter Schönbrunn, der aus Weimar stammt und seit mehr als zwei Jahrzehnten in Schmiechen lebt. Jetzt beginnt die Hallensaison der insgesamt 80 jungen Athleten.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

15 Jahre "Wer wird Millionär"

Macht gerne Millionäre - und macht dabei auch gern Faxen: Moderator Günther Jauch.

Neues Haus, neues Auto, neues Boot - mit der Million Euro, die bei Günther Jauch zu holen ist, ist einiges möglich. Doch wie gingen die Gewinner mit dem Geld um? Und sind sie wirklich glücklicher geworden? mehr

Windeln für Kühe?

Der oberbayerischer Bauernpräsident Anton Kreitmair befestigt eine Windel an Kuh Doris.

Milchbauern in Bayern wehren sich gegen die geplante neue EU-Düngeverordnung. Jetzt starteten sie eine Protestaktion - Motto: "Brauchen Almkühe bald Pampers?" mehr

Einstein-Marathon: Finisherclips

Die Finisherclips des Einstein-Marathons sind online. Einfach Name oder Startnummer eingeben und sich selbst, Freunde und Bekannte beim Zieleinlauf sehen! mehr