BASKETBALL vom 16. Dezember 2015

Urspring ohne Chancen Ohne Chance blieb das Team Urspring in der 2. Regionalliga beim KKK Haiterbach und unterlag beim Tabellenzweiten mit 76:124 (47:73). Trainer Dominic Dörr konnte bei der Niederlage nur auf Spieler der U19 zurückgreifen.

. YY |

Urspring ohne Chancen

Ohne Chance blieb das Team Urspring in der 2. Regionalliga beim KKK Haiterbach und unterlag beim Tabellenzweiten mit 76:124 (47:73). Trainer Dominic Dörr konnte bei der Niederlage nur auf Spieler der U19 zurückgreifen. Zudem fielen mit Johannes Klughardt (Reizung der Patella) und Joel Aminu (Bänderriss) zwei wichtige Spieler verletzungsbedingt aus. Die in der Offensive gut aufspielenden Urspringer taten sich schwer, die kräftigen Spieler der Haiterbacher zu verteidigen. Zudem brachten die Klosterschüler zu keinem Zeitpunkt Marin Zelalija unter Kontrolle. Der Flügelspieler konnte allein in den letzten fünf Minuten des zweiten Viertels sieben Dreier verwandeln. Zelalija traf bis zum Ende des Spiels noch weitere fünf Dreier und kam auf 49 Punkte. Bis zum Ende des Spiels sollten die Haiterbacher insgesamt 23 Dreier treffen. Bei einer so hohen Trefferquote des Gastgebers halfen den Urspringern auch die guten offensiven Leistungen von Janic Staiger (19 Punkte) und Marko Sarac (18 Punkte) nicht weiter. Für das Team Urspring kommt es heute zum letzten Spiel des Jahres. Sprungball gegen die ratiopharm Akademie Ulm ist um 19.30 Uhr in der Junge Halle in Urspring

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Warum man mit Energiesparlampen ...

Die modernen Glühlampen sind gut für die Umwelt, weil sie Energie sparen, aber schwierig zum Entsorgen.

Energiesparlampen schonen das Klima, weil sie viel weniger Strom verbrauchen als die alten Glühbirnen. Doch wenn sie zerbrechen, ist Vorsicht angesagt – vor allem, wenn sie Quecksilber enthalten. mehr

Kotzhügel und Zaun: Botschaften ...

Das Tanzen auf den Tischen ist nicht erlaubt. Foto: Felix Hörhager

Der Besuch des Oktoberfestes kann ein großes Abenteuer sein. Damit alles glatt geht, geben einige Botschaften ihren Landsleuten nützlich Ratschläge an die Hand. mehr

Studie: Meiste Reiche leben in ...

Weltweit gibt es immer mehr Millionäre. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Reichen. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Capgemini hervor. mehr