Leuchtreklame bei McDonalds fängt Feuer

|
Der Schriftzug der McDonalds-Filiale wurde durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen.  Foto: 

Auf dem Dach eines McDonalds-Schnellrestaurant in Ehingen hat es am Dienstagmorgen gebrannt. Eine Leuchtreklame hatte Feuer gefangen. Die Flammen wurden gegen 8 Uhr vom Nachbargebäude aus bemerkt. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand mit einem Handfeuerlöscher löschen. Ein Gebäudeschaden entstand nicht. Brandursache dürfte ein technischer defekt in der Elektrik gewesen sein. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro. Personen waren nicht in Gefahr.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Erste Geländekrane übergeben

Rund ein Jahr nach der Ankündigung einer dritten Baureihe beginnt im Liebherr-Werk Ehingen die Auslieferung des neuen Typs, der mit Tiefladern transportiert werden muss. weiter lesen