Leichtes Spiel für Diebe

|

Nach zwei Diebstählen ermittelt die Ehinger Polizei: Am frühen Dienstagnachmittag ist auf einem Feldweg neben der L 259 zwischen Risstissen und Laupheim ein dort geparkter Ford aufgebrochen worden. Ein Unbekannter hatte die darin liegende Handtasche entdeckt und die Scheibe eingeschlagen. Eines der beiden Mobiltelefone darin fand der Eigentümer kurze Zeit später in der Nähe. Der Rest der Beute ist seither verschwunden. Die Polizei prüft, ob ein schwarzer Audi mit BB-Kennzeichen mit der Tat im Zusammenhang steht. Der Wagen war dem Besitzer des Fords nahe des Tatorts aufgefallen.

Im Ehinger Freibad ist ebenfalls am Dienstag einer 15-Jährigen das Handy aus der Badetasche gestohlen worden. Das Telefon fand die Polizei kurz darauf in einem Gully, die Telefonkarte ist aber seither verschwunden. Die Polizei bittet um Hinweise unter ? (07391) 5880.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Breitbandausbau: Ein großer Schritt für Kirchen

Bei der Informationsveranstaltung des Netzbetreibers NetCom BW zum Breitbandausbau ist das Interesse groß. Das Glasfaser kommt zunächst nur bis zu zwei Kabelverzweigern. weiter lesen