Wichtiger Schritt

|

Vanessa Brückner, Christoph Geprägs, Thomas Haible, Lena Scherb, Florian Schrade und Emilie Seidl haben gestern in der voll besetzten Pankratiuskirche in Weilersteußlingen vor Angehörigen, Paten und anderen Kirchgängern ihr Bekenntnis zum Glauben erneuert. Nach dem Lied "Danke für diesen guten Morgen", Orgelspiel und einem stillen Gebet zeigte Pfarrerin Christine Streib den Konfirmanden die Kernstücke des christlichen Glaubens auf - angefangen von der Taufe bis hin zu Abendmahl, Glaubensbekenntnis, Gebet und den zehn Geboten. Sie rückte das Thema Glauben in den Mittelpunkt. Passend dazu wurde gesungen: "Vergiss es nie, dass Du lebst war keine eigene Idee, und dass Du atmest, war kein Entschluss von Dir. Du bist gewollt, kein Kind des Zufalls, keine Laune der Natur, Du bist der Gedanke Gottes, ein genialer noch dazu." Die Konfirmation nannte Pfarrerin Streib einen wichtigen Abschnitt auf dem Weg zum Erwachsenwerden und eine Bestärkung für den weiteren Lebensweg, die von Gott geschenkt worden ist.

Die Denksprüche überreichte Marion Dick, ein Grußwort hielt seitens des Kirchengemeinderates Angelika Späth. Das Opfer des Konfirmationsgottesdienstes ist für die Arbeit des Kinderwerkes Lima in Südamerika bestimmt.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Dichtender Förster aus Grundsheim will zum Denken anregen

An mehreren Romanen arbeitet Ingo Seifert, der sich in Grundsheim als Forst-Dienstleister selbstständig machen will. Der „Neigschmeckte“ schreibt für sein Leben gern Gedichte und rezitiert diese auch gern. weiter lesen