Weinfest des Liederkranzes in Öpfingen

|

Mit drei Chören sowie dem "Doppelsextett" gestaltet der Liederkranz Öpfingen heute, Samstag, 19. Oktober, den ersten Teil seines zweitägigen Weinfests. Um 20 Uhr beginnt der Konzertabend mit dem Auftritt des gastgebenden Liederkranzes, geleitet von Tobias Dorow. "Sing your song, be yourself" heißt das erste Stück, dem vier weitere folgen werden: "Aus der Traube in die Tonne", "One way wind", "Aber bitte mit Sahne" sowie, in einer Uraufführung, "Mein Virginia" mit Musik und Text von Günther Wurst. Im Anschluss folgen die Darbietungen des Gesangvereins Concordia Untersulmetingen unter dem Dirigat von Ingeborg Williams. "Sing a song" heißt sein Auftaktlied, dem drei weitere folgen werden. Nach der Pause ist dann der Projektchor des Liederkranzes Öpfingen an der Reihe, ebenfalls unter der Leitung von Tobias Dorow. Er singt "King of the Road", "Ich wollte nie erwachsen sein" und "Westerland". Danach folgt der Aufritt des Doppelsextetts, der mit dem Klassiker "Jenseits des Tales" beginnt und mit dem "Deutschmeister-Regiments-Marsch" endet. Anschließend wird die Kapelle "Musikmacher" zum Tanz aufspielen.

Der Sonntag steht beim Weinfest dann ganz im Zeichen des singenden Nachwuchses. Schon den Gottesdienst um 10.30 Uhr begleitet der Jugendprojektchor. Nach dem Mittagessen singen die Kindergartenkinder Lieder aus ihrem Felix-Liedprogramm, bevor der Kindergarten dann mit der Felix-Urkunde des Donau-Bussen-Sängergaus ausgezeichnet wird. Es wird im Verlauf des Nachmittags auch ein gemeinsames Singen der Kinder mit dem Liederkranz geben. Außerdem bietet der Liederkranz ein Rahmenprogramm für die Kinder an.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Naturdenkmal am Benkesberg erinnert an Munderkinger Ingenieur

Zum Gedenken an den 1887 gestorbenen, ehemaligen Vorsitzenden Guillaume Grellet pflanzte der Verschönerungsverein in Munderkingen die beliebte Sommerlinde am Benkesberg, die ein Naturdenkmal ist. weiter lesen