Was Männchen zeigen können

|

Von Kindergartenkindern gemalte Männchen mit Bauch und Armen zeigen einen bestimmten Entwicklungsschritt des Kindes an. "Warum ist es denn so wichtig, ein Männchen malen zu können?" ist das Thema eines Elternabends im Kindergarten St. Franziskus, Dieselweg 22, am Montag, 14. April, um 19 Uhr. Mit Stefanie Kemmerer und Rosmarie Oberberger erklären zwei Referentinnen aus den Bereichen Ergotherapie und Frühförderung die Bedeutung der Zeichnungen im Kindergartenalter. Erklärt wird auch die Graphomotorik - die Fähigkeit eines Kindes, beim Malen feinste, fließende, rhythmische und differenzierte Bewegungen ausführen zu können. Das gilt als wichtige Voraussetzung zum Schreibenlernen. Anhand von Beispielen werden an dem Abend auch Fördermöglichkeiten besprochen. Info und Anmeldung unter Telefon: (07391) 752746; Teilnahmegebühr 2 Euro.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Einheit für Frieden und Währung

EU-Kommissar Günther Oettinger beleuchtet beim gut besuchten CDU-Dämmerschoppen in Ehingen die aktuelle Europapolitik und Weltlage. weiter lesen