Warnstreik bei Cooper

|

Gestern kam es erneut zu Warnstreiks: Nach Liebherr-Mitarbeitern traten nun auch Beschäftigte von Cooper Standard Automotive in den befristeten Ausstand. Das teilt die IG Metall in Ulm mit. Bei einer Kundgebung wurde zudem über den aktuellen Verhandlungsverlauf informiert. Weitere Warnstreiks seien zu erwarten.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Im Oktober startet der Lifestyle-Club

Die Wellnessabteilung im Hotel Adler in Ehingen ist fast fertig. Über Mitgliedschaften und Tagesarrangements soll das Angebot auch für externe Gäste geöffnet werden. weiter lesen